TRIMAX-Profile

Anzeige

Kein Splittern, kein Verrotten

TRIMAX-Profile zur Stegsanierung der Segler-Vereinigung Freiburg

Idyllisch am Freiburger Hafenpriel befindet sich die Anlage der Segler-Vereinigung Freiburg, die aus zwei nicht weit voneinander entfernten Stegen mit dazugehörigen Vereinshäusern besteht. Beide Steganlagen bestanden ursprünglich aus Holz; folglich mussten jedes Jahr kostenintensive Wartungs- und Reparaturarbeiten durchgeführt werden. Oft waren die Stege bei Nässe wegen der Rutschgefahr nicht sicher begehbar. Somit entschied man sich 2007 für eine abschnittsweise Stegsanierung in Eigenregie.

TRIMAX ist das einzige bauaufsichtlich zugelassene Baumaterial aus glasfaserverstärkten, sortenreinen Recycling-Kunststoffen. Wichtig im Stegbau ist die Resistenz des Materials gegen Insekten-, Pilz- und Bohrmuschelbefall, die Verrottungsfestigkeit, die begründet liegt in der Profileigenschaft, kein Wasser aufzunehmen und die Herstellergarantie von 30 Jahren gegen Durchrottung. TRIMAX-Profile splittern und verspröden nicht, es finden keine Farbveränderungen statt, so daß neben der Langlebigkeit eine gleichbleibend schöne Optik auf Dauer gewährleistet werden kann.

TRIMAX-Beläge sind frostsicher, rutschfest (Klasse R11) und in besonderem Maße umweltfreundlich, weil ungiftig für Flora und Fauna und zu 100 Prozent recyclebar. Wegen der leichten und problemlosen Verarbeitbarkeit der TRIMAX-Profile können auch größere Bauvorhaben wie dieses erfolgreich in Eigenleistung realisiert werden.

tepro_079_bearb-wb

Auf dem Freiburger Hafenpriel wurden Holz-Stege der Segler-Anlage in Freiburg mit rutschfesten und frostsicheren Trimax-Belägen versehen, um sich die bald jährlich notwendigen Sanierungsarbeiten zu sparen.

Weitere Informationen über edn Hersteller der TRIMAX-Profile finden Sie auch auf unserer Internetseite unter dem folgenden Link.


Tepro Logo

Industriestraße 17
29389 Bad Bodenteich

Tel. +49 5824 96 36-24
Fax. +49 5824 96 36-23
E-Mail. info@tepro.de
Web. www.tepro.de

Mehr von
TEPRO Kunststoff-Recycling GmbH & Co. KG

Anzeige

Beliebtes Ausflugsziel mit neuen Stegen

Der idyllische Bostalsee gehört im Saarland und westlichen Rheinland-Pfalz zu den beliebtesten Ausflugszielen. Die Holzstege am Segelhafen waren inzwischen 15 Jahre alt, und eine Sanierung wurde notwendig. Nach einigen... mehr lesen

Anzeige

Für feuchte Gefilde wie geschaffen

Nach 15 Jahren Betriebszeit musste sich die 1997 erbaute dreigliedrige Faltbrücke (Hörnbrücke) in Kiel einer umfangreichen Sanierung unterziehen. Dieses 26 Meter lange und fünf Meter breite architektonische Meisterwerk bewältigt... mehr lesen

Anzeige

Umweltfreundlich, ungiftig, recyclebar

Die Stadt Lübben liegt inmitten des idyllischen Biosphärenreservats Spreewald. Hier erkannte man schon 2010, wie wichtig der Einsatz von nachhaltigen Baumaterialien ist. Im Laufe der Jahre sanierte oder erbaute... mehr lesen


5. Juni 2016


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(5,00 bei 2 Person/en)

Das könnte Sie auch interessieren


Baumpflege: Hohe Bäume sind auch für den Fällbagger Sennebogen 718 mit bis zu 15 Metern Reichweite kein Problem. Anzeige

So fällt er sicher

Seit über zehn Jahren arbeitet die Firma Niefer in der Baumpflege und in der Holzernte. Das junge, dynamische Team vom östlichen Rand des Schwarzwaldes hat sich stets weiterentwickelt und... mehr lesen

In Lübben ist ein 36 Meter langer Steg am Wasserspielplatz im Farbton Grau entstanden. Da die Bohlen kein Wasser aufnehmen und somit nicht verrotten, ist dies die langlebigste und innovativste Lösung. Anzeige

Umweltfreundlich, ungiftig, recyclebar

Die Stadt Lübben liegt inmitten des idyllischen Biosphärenreservats Spreewald. Hier erkannte man schon 2010, wie wichtig der Einsatz von nachhaltigen Baumaterialien ist. Im Laufe der Jahre sanierte oder erbaute... mehr lesen