Modernes und bürgernahes Stadtportal

Stadt Meppen glänzt seit kurzem mit einem attraktiven Internetauftritt

Die Stadt Meppen glänzt seit kurzem mit einem attraktiven Internetauftritt, der keine Bürgerwünsche offen lässt: Komfortable Volltextsuche, Mehrsprachigkeit, Standortanzeigen, das Merken von Favoriten sowie direkte Schadenmeldungen sind nur einige der zahlreichen Neuerungen.

Im Zuge des Relaunchs hat sich die Stadtverwaltung für das ContentManagement-System NOLIS | Kommune sowie die Spezial-Software NOLIS | Bürgertipps entschieden. Auch die hohe Affinität der Kommune zu sozialen Netzwerken wird berücksichtigt – mit einem Klick werden Meldungen nicht nur auf der Webseite, sondern auch zeitgleich auf Twitter und Facebook veröffentlicht.

Die Stadt Meppen präsentiert sich seit kurzem auf einem neuen, modernen Internetportal. Erster Blickfang ist das vollflächige, emotionale Hintergrundbild, welches je nach Themenbereich wechselt und von der Stadtverwaltung im Content-Management-System NOLIS | Kommune unkompliziert ausgetauscht werden kann. Aktuelle Veranstaltungen und Meldungen werden auf der Startseite veröffentlicht, so dass der Bürger umgehend informiert ist. Eine integrierte Kartenlösung bietet die Möglichkeit, den Standort der jeweiligen Veranstaltung direkt anzeigen zu lassen. Hierzu müssen die relevanten Standorte lediglich im Content-Management-System als sogenannte Points-of-Interest angelegt werden. Natürlich können nicht nur Veranstaltungsstandorte, sondern auch alle weiteren georeferenzierbaren Daten entsprechend gespeichert werden. Per Klick auf das Pin-Symbol neben dem Datensatz öffnet sich die Karte mit der jeweiligen  Standortanzeige. Sofern der Nutzer es wünscht, kann er sich zusätzlich auch seinen eigenen Standort anzeigen lassen, so dass die Entfernung zum gewünschten Ziel gleich deutlich wird.

Integrierte Kartenlösung zur Standortanzeige

Des Weiteren besticht die neue Webseite durch eine übersichtliche Struktur und eine klare Nutzerführung. Die Hauptnavigationspunkte sind mit ansprechenden Icons veranschaulicht. Per Mouseover öffnet sich pro Punkt ein sogenanntes Megamenü, auf dem alle Unterpunkte auf einen Blick zu sehen und ohne Umwege ansteuerbar sind. Ergänzend hierzu sind beliebte Suchziele auf einer Leiste mit Schnellstartsymbolen zu finden. Besonderen Komfort bietet die sogenannte Sticky Navigation am rechten Bildrand. Diese bleibt relativ zum restlichen Inhalt im Browserfenster immer an einer fixen Position und rutscht beim Scrollen nicht nach oben oder unten. Diese zusätzliche Menüleiste bietet neben Zielen wie Facebook, Twitter und Youtube auch die Möglichkeit, Favoriten zu speichern. Darüber hinaus ist die Webseite mit einer komfortablen Volltextsuche ausgestattet, die Suchanfragen per Autovervollständigung ausgibt. Die Suchergebnisse werden in einer Liste strukturiert angezeigt. Auch die Mehrsprachigkeit wurde berücksichtigt – so steht durch die Einbindung von Google Translate in das Portal der nahe der Grenze gelegenen Kommune neben Deutsch und Englisch auch Niederländisch zur Verfügung. Durch die Programmierung im Responsive Design ist die Webseite natürlich auch auf allen mobilen Endgeräten wie Tablets
oder Smartphones stufenlos darstellbar.

Komfortsuche mit Autovervollständigung

Für den neuen Internetauftritt hat sich die Stadt Meppen erstmals für das ContentManagement-System NOLIS | Kommune entschieden. Diese hoch komplexe und somit vielseitige Software zeichnet sich durch eine besonders leichte, intuitive Bedienbarkeit aus. Zahlreiche Komfortfunktionen ermöglichen schnelle und sichere Arbeitsergebnisse, z.B. die „Direct Edit“-Funktion, über die Inhalte direkt vom Frontend aus bearbeitet werden können, oder ein einfacher Video- und Bildupload per Drag & Drop. Auch im Bereich der Meldungserstellung bietet das System viele zeitsparende Erleichterungen. Neben einer Schnellerfassungsmaske von Meldungen kann auch die gleichzeitige Veröffentlichung auf Social-Media-Kanälen wie Facebook oder Twitter mit einem Klick angesteuert werden. Um die Bürgeranliegen noch besser zu verstehen und viel genutzte Punkte noch komfortabler zu gestalten, wurde das Webanalytik-Programm PIWIK in das Portal integriert.

Wichtig ist der Stadt Meppen auch die Interaktivität mit dem Bürger. So kann gelangt er über die Schaltfläche der Bürgertipps auf der Startseite direkt auf die Seite www.meppen.buergertipps.de. Hier können Ideen und Anregungen, aber auch Schadenmeldungen wie defekte Straßenlaternen eingegeben und auf der Karte eingetragen werden. Zusätzlich können Fotos hochgeladen und eine Beschreibung des Schadens eingetragen werden. Personenbezogene Daten müssen nicht eingegeben werden, lediglich eine E-Mail-Adresse für eventuelle Nachfragen und für die Information über das Ergebnis der Anregung. Durch die Auswahl von Kategorien gelangt die Meldung ohne Umwege an den richtigen Ansprechpartner aus der Kommunalverwaltung. Die im Hintergrund eingesetzte Spezial-Software NOLIS | Bürgertipps hinterlegt alle Anregungen in einer Datenbank, so dass diese  zeitunabhängig zur Verfügung stehen. Eine regelmäßige, zeitlich selbstbestimmte Erledigung ist dadurch möglich. Auch die Nachfragen beim Tippgeber oder interne Hinweise werden in der Software gespeichert, so dass alles rund um die Bürgeranliegen auf einen Blick einzusehen ist.

Bürgertipps wie Schäden oder Ideen abgeben


NOLIS Firmenlogo

Celler Straße 53
31582 Nienburg

Tel. +49 (0)5021 / 88 77 555
Fax. +49 (0)5021 / 88 77 599
E-Mail. info@nolis.de
Web. www.nolis.de

Mehr von
NOLIS GmbH

Galerie zum Artikel


16. Dezember 2016


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(5,00 bei 1 Person/en)

Das könnte Sie auch interessieren


Die Geschäftsstelle InKoMo 4.0 führt verschiedenste Aktivitäten durch, um Innovationspartnerschaften für Kommunen und Mobilitätswirtschaft in Baden-Württemberg aufzubauen und zu begleiten. Die drei Ansprechpartner helfen gerne weiter (von links): Benedikt Sedlmayr, Konstantin Schneider und Jan Blömacher.

Digitales Matchmaking

Das Projekt InKoMo 4.0 (Innovationspartnerschaften für Kommunen und Mobilitätswirtschaft 4.0) wurde 2018 unter dem Dach des Strategiedialogs Automobilwirtschaft Baden-Württemberg (SDA BW) auf Anregung des Städtetags Baden-Württemberg ins Leben gerufen.... mehr lesen

DATEV Haushaltsplanung

Individuelles Controlling für Kommunen

Das Berichtswesen der Städte und Gemeinden ist vorwiegend noch von den gesetzlich vorgegebenen Auswertungen der jeweiligen Bundesländer geprägt. Darin dominieren der Ergebnis- und Finanzhaushalt sowie die Investitionsplanung. In der... mehr lesen

Das Bild zeigt zwei Anwender bei der Softwarelösung Prüfung ÖR

Software als Erfolgsfaktor für Prüfungen

Die effektive Prüfung der Haushalte von Städten und Gemeinden unterstützt deren Handlungsfähigkeit nachhaltig. Um den aktuellen Herausforderungen wie schleichendem Substanzverzehr oder ausufernden Liquiditätskrediten effektiv und rechtssicher begegnen zu können,... mehr lesen