Straßenbeleuchtung vor (linkes Foto) und nach dem Einsetzen (rechts) der LED-Mini-Cornbulbs. Der Unterschied ist deutlich sichtbar.

Anzeige

Bessere Beleuchtung für Deutschlands Straßen

euroLighting empfiehlt: Straßenlampen jetzt auf Mini-Cornbulbs mit LED-Technik umrüsten

Gerade in den Herbst- und Wintermonaten bedeutet eine moderne LED-Straßenbeleuchtung mehr Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer. Dennoch wird in Deutschland immer noch ein Großteil aller Lichtpunkte mit veralteten HQL- oder NAV-Lampen betrieben. In der dunklen Jahreszeit wird die Notwendigkeit einer guten LED-Straßenbeleuchtung jedoch besonders deutlich: Ihr helles, weißes Licht gibt den Bürgern eine bessere Orientierung und mehr Sicherheit.

Eine Umrüstung mit der Mini-Cornbulb von euroLighting erfolgt schnell und einfach. Außerdem sparen Städte und Gemeinden mit LED-Lampen bis zu 80 Prozent ihrer Stromkosten ein. Damit hat sich eine Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED bereits nach einem Jahr amortisiert. Besonders interessant: Entscheiden sich Kommunen für eine Umrüstung, erhalten sie bei euroLighting zudem umfassende Beratung und Unterstützung.

Das Umrüsten funktioniert inzwischen einfach per Plug-and-Play – ein Einschrauben genügt. Mit ihrem geringen Gewicht von 300 Gramm und schmalem Maß passen die Mini-Cornbulbs in Straßenlampen aller Art und lassen sich auch senkrecht, waagrecht und stehend in alte Keramikfassungen schrauben. Ein Überbrücken oder Abklemmen des Vorschaltgeräts der alten Lampe ist durch die zusätzliche Spezialschaltung nicht mehr nötig. Die Mini-Cornbulbs funktionieren mit neuer AC-Technik und übertreffen somit andere LED-Lampen an Lebensdauer und Qualität. Sie leuchten mindestens 50.000 Stunden, sind wartungsfrei und besitzen eine Herstellergarantie von fünf Jahren.


euroLighting Logo

Hauptstraße 56
72202 Nagold

Tel. +49 7452 6007-966
Fax. +49 7452 6007-8966
E-Mail. info@eurolighting.de
Web. www.eurolighting.de

Mehr von
euroLighting GmbH

Anzeige

Die Innenstädte stärken

Die durch die Pandemie ausgelösten wirtschaftlichen Schäden werden langsam sichtbar. Den stationären Einzelhandel hat es besonders hart getroffen – die Innenstädte waren zu Lockdown-Zeiten fast menschenleer, der Online-Handel boomte.... mehr lesen


22. Dezember 2016


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(5,00 bei 3 Person/en)

Das könnte Sie auch interessieren