Anzeige

Tuchel und AC-Tech empfangen den DVS Bezirksverband Münsterland

„Der Deutsche Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e.V.“ (Bezirksverband Münsterland) hat am 11.01.2017 die Tuchel Maschinenbau GmbH und die AC Tech GmbH mit Sitz in Salzbergen besucht. Insgesamt 36 Mitglieder informierten sich vor Ort umfassend über die modernen Methoden der Metallverarbeitung.

Dieter Beckmann, Geschäftsführer von Tuchel und AC-Tech führte die Interessenten durch die Produktion.

Von Anbaukehrmaschinen über Schneeräumschilde bis hin zu kleinen Trägerfahrzeugen fertigt Tuchel verschiedene Produkte für die Landwirtschaft, Kommune und den Bausektor.

Bei AC-Tech werden mit modernen Blechverarbeitungsmaschinen Aluminium, Edelstahl und (Stahl-) Schwarzbleche für unterschiedliche Industriezweige verarbeitet. Ihre Partner finden sich im Stahl- und Metallbau sowie im Fassaden- und Maschinenbau.

Zusammen mit Dennis Schürmann (Vertriebsleiter Tuchel), Rainer Brügge (Produktionsleiter Tuchel), Andreas Book (Vertriebsleiter AC-Tech) und Hubert Keeve (Produktionsleiter AC-Tech) informierte und betreute Beckmann die DVS Mitglieder rund 3 Stunden und bemerkte bei einem abschießendem Imbiss: „Wir freuen uns, dass wir unsere Herstellungsverfahren vorstellen konnten. Der DVS ist bei uns jederzeit wieder herzlich willkommen.“


Holsterfeld 15
48499 Salzbergen

Tel. +49 (0)5971 / 9675-0
Fax. +49 (0)5971 / 9675-30
E-Mail. info@tuchel.com
Web. www.tuchel.com

Mehr von
Tuchel Maschinenbau GmbH


6. Februar 2017


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(5,00 bei 1 Person/en)

Das könnte Sie auch interessieren


KOMMUNALtopinform Ausgabe September 2021

Endlich wieder Schule!

„Man lernt nie aus!“ sagen wir, wenn wir um eine Erfahrung reicher sind. Und das schulische Lernen gehört selbstverständlich dazu, da es uns doch sehr für unser weiteres Leben... mehr lesen

Aufgrund der Tatsache, dass in Bayern der Katastrophenfall ausgerufen wurde und wegen des Corona-Risikos, das das Robert-Koch-Institut für Deutschland inzwischen auf „hoch“ gesetzt hat, werden alle Veranstaltungen auf einen späteren Zeitpunkt verschoben oder fallen aus. Auch die Messe München beugt sich diesen Entscheidungen und verschiebt daher die IFAT auf den September 2020.

Die IFAT 2020 fällt nun doch aus

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Corona-Pandemie hat sich die Messe München dazu entschlossen, die IFAT 2020 ausfallen zu lassen. Diese Weltleitmesse mit ihren über 3000 Ausstellern soll nun... mehr lesen