Neuer Dreipunkt-Planierhobel für Rad- und Wanderwege

Kein unerwünschter Aufbau von Abraum auf den Banketten

Die Firma HK Heiko Kohn in Wrixum auf der Insel Föhr hat eine schmale Planierhobel-Baureihe PH-S mit Arbeitsbreiten zwischen 100 cm, 130 cm sowie 150 cm vorgestellt. Die drei Modelle PH 100 S, PH 130 S und PH 150 S werden im Dreipunkt-Anbau gefahren.

Die U-förmige Rahmenkonstruktion des Planierhobels sorgt für die effiziente Verteilung von Wegebaumaterialien wie Grand, Schotter, Kies, Splitt und Sand. Durch die integrierte Walze für die Rückverdichtung können wassergebundene Fuß-, Rad- und Wanderwege sowie Granddecken schlagkräftig in einer Überfahrt gepflegt werden. Die schmalen Abmessungen ermöglichen zudem die Pflege von Wegen in Parkanlagen und auf Friedhöfen.

Der besondere Vorteil des Wegehobels ist, dass ein unerwünschter Aufbau von Abraum auf den Banketten, wodurch der Weg eine Art Kanalprofil bekommen würde, vermieden wird. Das abgeräumte Material wird vom Gerät mitgenommen und an geeigneten Stellen eingebracht. Dadurch erübrigt sich der gerade bei schmaleren Wegen oft erhebliche Einsatz von Handarbeit, um seitlichen Abraum wieder auf den Weg zu bringen.

Als Option werden ein Verteilerschild sowie eine versetzte Aufnahme angeboten. Durch die Seitenversetzung wird die Aufnahme für die Unterlenker bzw. Oberlenker um ca. 200 mm seitlich versetzt, so dass der Planierhobel die Wegekanten auf der rechten Seite besser bearbeiten kann. Zur Serienausstattung gehören zwei Gewindespindeln, mit deren Hilfe der Planierhobel zusätzlich auch seitlich geneigt werden kann, um dem Weg ein ideales Dachprofil geben zu können. Als Option können die Gewindespindeln mit Hydraulikzylindern ausgestattet werden. Die Schürfleisten des robusten Gerätes sind aus Hardox-Stahl gefertigt und dadurch besonders verschleißarm. Alle Planierhobel sind seit diesem Jahr mit LED-Beleuchtung ausgestattet.

HK-Erdschild neu ab 2017

Als Ergänzung zum Planierhobel-Programm wurde Anfang 2017 das HK-Erdschild mit Arbeitsbreiten von 2,0, 2,50 und 3,0 m aufgenommen. Das äußerst stabile Erdschild wird an die Fronthydraulik (Kat. II) angebaut. Damit können größere Erdmassen mühelos verteilt und Flächen eingeebnet werden. Die austauschbare Schürfleiste besteht aus hochfestem Hardox-Stahl.

Die schleppergezogene Planierhobel-Version ist auf der demopark 2013 mit einer Goldmedaille ausgezeichnet worden.

Weitere Informationen unter: www.wegfrei.com


HK Planierhobel Firmenlogo

Karkstieg 26
25938 Wrixum/Föhr

Tel. +49 (0)170 / 98 68 072
Fax. + 49 (0) 4681 / 59 35 70
E-Mail. hk@wegfrei.com
Web. www.wegfrei.com

Galerie zum Artikel


13. Februar 2017


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(0,00 bei 0 Person/en)

Das könnte Sie auch interessieren


Mutter Schürfleisten

Gerüstet für die kalte Jahreszeit

Mit einem neu aufgestellten Maschinenpark, erweiterten technischen Möglichkeiten und zusätzlichem Personal rüstet sich der Schürfleisten-Hersteller MUTTER solutions für die kommende Wintersaison. Die Kunden sollen von einer stärkeren Qualitätskontrolle und... mehr lesen