Die Sonnenliege von Spreewaldwerkstatt

Anzeige

Die Bank mit Sonnengarantie

Die Spreewaldwerkstatt optimiert ihre Sonnenliege

Die Spreewaldwerkstatt ist für ihre innovativen Kommunalmöbel bekannt. Nun wurde die Sonnenliege Meridiana weiterentwickelt. An dieser Weiterentwicklung waren das Team der Spreewaldwerkstatt und ein Mitarbeiter der Technischen Universität Cottbus-Senftenberg gleichermaßen beteiligt.

Die Meridiana wurde dank der effektiven Zusammenarbeit um 62 Kilogramm leichter. Die drehbare Sonnenliege wiegt jetzt 215 Kilogramm, lässt sich nach der Überarbeitung noch leichter als früher 360 Grad um ihre eigene Achse drehen und steigerte ihren Komfort insgesamt deutlich. Gleichzeitig ist jede einzelne Sonnenliege auch weiterhin ein Einzelstück, da sie zahlreiche Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung bietet. Für Wanderer und Spaziergänger ist die Meridiana ein Traum. Jeder kann die Bank genau dem Aussichtspunkt zudrehen, den er genießen will. Bei gutem Wetter steht diese Bank immer in der Sonne!

Die Spreewaldwerkstatt ist ein junges Metallbauunternehmen an einem traditionellen Standort. Das Team arbeitet in der alten Missener Schmiede und produziert bundesweit elegante Kommunalsitzmöbel. Dazu gehört auch die Outdoor-Liege Sky. Die Hügel der Landschaft inspirierten die Formgeber zum Design dieser Liege.

Die Spreewaldwerkstatt arbeitet außerdem an der Entwicklung einer Sitzgruppe aus Edelstahl und Accoya-Holz. Dieses neue Produkt in schlichtem und gleichzeitig edlem Design wird im Frühjahr auf der Web-Seite der Spreewaldwerkstatt (www.spreewaldwerke.de) der Öffentlichkeit präsentiert.

Die Sonnenliegen der Spreewaldwerkstatt


Missener Straße 6
03226 Vetschau

Tel. +49 (0)35436 / 4058
E-Mail. info@spreewaldwerkstatt.de
Web. www.spreewaldwerkstatt.de

Mehr von
Spreewaldwerkstatt Metallbau und Konstruktionen


18. April 2017


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(4,67 bei 3 Person/en)

Das könnte Sie auch interessieren


Nachdem im Jahr 2018 der erste Bauabschnitt zur Erneuerung der Schwimmsteganlage am Bostalsee erfolgreich abgeschlossen wurde, hat man in diesem Jahr fünf weitere Hauptstege, sechs Seitenstege samt 46 Ausleger und einen Zugang neu abgedeckt. Anzeige

Neue Steganlage für den Bostalsee

Bereits im Jahr 2018 wurde der erste Bauabschnitt zur Erneuerung der Schwimmsteganlage am Bostalsee erfolgreich abgeschlossen. In diesem Jahr beendete die Firma Metallbau Müller aus Rechlin auch den zweiten... mehr lesen

Trimax-Bohlen: Am Bostalsee im Saarland wurden fünf Stege und hundert Fingerstege erneuert. Anzeige

Beliebtes Ausflugsziel mit neuen Stegen

Der idyllische Bostalsee gehört im Saarland und westlichen Rheinland-Pfalz zu den beliebtesten Ausflugszielen. Die Holzstege am Segelhafen waren inzwischen 15 Jahre alt, und eine Sanierung wurde notwendig. Nach einigen... mehr lesen