Frank-Walter Steinmeier und Horst Seehofer Bayerische Staatskanzlei

Anzeige

Neuer Bundespräsident von Bayerischer Brauchtumspflege begeistert

Trachtler-Empfang in der Bayerischen Staatskanzlei

Die Vielfalt und Farbenpracht Bayerns, die sich im ganzen Land in den Trachten der Brauchtumshüter widerspiegeln, haben den neuen deutschen Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier sichtlich erfreut. Bei seinem ersten Antrittsbesuch im Freistaat Bayern sorgten  Trachtenträger dafür, dass trotz des launig-nassen Aprilwetters in der Bayerischen Staatskanzlei eine frohe Stimmung aufkam.

Wie Landesvorsitzender Max Bertl vom Bayerischen Trachtenverband nach der Begegnung mit Bundespräsident Steinmeier sagte, habe sich dieser in einem persönlichen Gespräch sehr positiv über die umfangreiche und ehrenamtliche Heimat-, Trachten- und Brauchtumspflege in Bayern geäußert und zum Ausdruck gebracht, dass ihn diese stark fasziniert.

Frank-Walter Steinmeier Bayerische Staatskanzlei



27. April 2017


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(0,00 bei 0 Person/en)

Das könnte Sie auch interessieren


KOMMUNALtopinform Septemberausgabe 2018

Der Herbst steht ganz im Zeichen des Wassers

Die September-Ausgabe von KOMMUNALtopinform informiert über ein Aktionsprogramm zum Schutz der oberschwäbischen Seen und Weiher und stellt Möglichkeiten zur ökologischen Energiegewinnung durch Wasserkraft vor.
Darüber hinaus haben wir dieses... mehr lesen

Muffel+ Team unter anderem mit dem Gerätehersteller Max Holder Anzeige

„Muffel+“ nimmt erste Hürde

„Muffel+“, ein Entwicklungskonsortium, das sich die Entwicklung einer kompakten und skalierbaren elektrischen Antriebsplattform für Multifunktionsfahrzeuge – kurz „Muffel+“ – zum Ziel gesetzt hat, hat eine erste wesentliche Hürde des... mehr lesen

Unimog Tour 2017 Anzeige

Live-Vorführungen und Expertengespräche

• Gelungener Auftakt der Mercedes-Benz Roadshow in Villingen-Schwenningen mit knapp 500 Besuchern
• 30 Unimog zeigen während der Tour ihr breites Leistungsspektrum im Ganzjahreseinsatz
• Fachvorträge und Expertengespräche ergänzen die Präsentation der... mehr lesen