Umgebauter Transporter T mit zweifach klappbarer Aluminium-Auffahrrampe

Umgebauter Transporter T mit zweifach klappbarer Aluminium-Auffahrrampe

Anzeige

Starke Helfer für Garten- und Landschaftsbau

VW Nutzfahrzeuge mit individuellen Umbaumöglichkeiten

Garten- und Landschaftspfleger können VW Nutzfahrzeuge individuell ihren Wünschen anpassen. Volkswagen Nutzfahrzeuge präsentierte einige Umbaumöglichkeiten im Januar auf der Internationalen Pflanzenmesse (IPM) in Essen. Für den Umbau sind vier Fahrzeuge geeignet: Crafter, Transporter, Caddy und Amarok.

Vor allem der von der Heinz Schutz GmbH umgebaute Transporter T begeisterte durch eine zweifach klappbare Aluminium-Auffahrrampe, die eine Traglast von bis zu 2000 Kilogramm besitzt. Maschinen können so vollkommen problemlos geladen werden. Dank einer lieferbaren Al-Ko Luftfederung beträgt die Ladehöhe nur noch 550 Millimeter. Es gibt mehrere Modelle, so dass Aufbaulängen von bis zu 6000 Millimetern realistisch sind. Statt einer zweifach klappbaren Auffahrrampe kann man den Transporter auch mit einer normalen Heckklappe, Gitteraufsätzen, Werkzeug- und Materialschränken und vielem mehr ausstatten.

Die Heinz Schutz GmbH hat beispielsweise einen Transporter T zu einem perfekten Blumentransporter umgebaut. Der isolierte Sandwichkofferaufbau besitzt einen starken Siebdruckboden und einen Aluminium Portalrahmen mit einer isolierten und rutschfesten Laderampe. Der Aufbau bietet Platz für neun CC-Blumencontainer mit Schiebehalter und Querstangen.

Die Heinz Schutz GmbH passt den Umbau individuellen Vorstellungen an. Umbaudauer und Preis gibt es auf Nachfrage und richtet sich natürlich nach dem Umfang des Umbaus.


Volkswagen Logo

Web. www.volkswagen-nutzfahrzeuge.de

Mehr von
Volkswagen Nutzfahrzeuge

Anzeige

Individuelle Kraftpakete

2017 präsentierte VW Nutzfahrzeuge eine ganze Flotte neuer und anspruchsvoller Allrounder, die alle eines gemeinsam haben: Sie sind optional oder serienmäßig mit dem Allradantrieb 4MOTION ausgestattet. Der Erfolg ließ... mehr lesen

Anzeige

Noch mehr Sicherheit an Bord

Der vollständig neu entwickelte Crafter von Volkswagen Nutzfahrzeuge setzt bei Unterhalts- und Anschaffungskosten ein Zeichen. Trotz verbesserter Serienausstattung ist der neue Kastenwagen (3,0 Tonnen, 75 kW, Frontantrieb mit Sechsgang-Schaltgetriebe,... mehr lesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(5,00 bei 1 Person/en)

Das könnte Sie auch interessieren


Der robuste Pritschenaufbau macht den StreetScooter zu einem Allrounder. Anzeige

Ganzheitlich unter Strom

Die BayWa Kommunal- und Gewerbetechnik bietet Elektronutzfahrzeuge, Ladeinfrastruktur und intelligente Ladeabrechnungsmodelle. Ab April gesellt sich der Elektrotransporter StreetScooter Work dazu. Er arbeitet dank Mobilstrom mit Tank- und Ladekarten und... mehr lesen

Der Unimog U 5023 - Ein Kraftkapekt auch im schwierigen Gelände Anzeige

Der Unimog U 5023

Die Feuerwehr erlebt heute aufgrund des Klimawandels und anderer Faktoren häufiger Waldbrände als früher und steht deshalb vor immer größeren Herausforderungen. Nicht selten ist es in unwegsamem Gelände äußerst... mehr lesen

BOKI Mobilbagger von Kiefer GmbH Anzeige

Mobil baggern

Seit langem stellt die Kiefer GmbH aus Dorfen Friedhofstechnik und Kommunalfahrzeuge für den Einsatz zu jeder Jahreszeit her. Auf der diesjährigen Demopark in Eisenach zeigte der Hersteller das volle... mehr lesen