Öffnungszeiten planen mit Software von AIDA

22. Juni 2017 – Anzeige

Öffnungszeiten vorausschauend planen

Mit AIDA ORGA können auch Zutritte zuverlässig kontrolliert werden

Schulen, Rathäuser oder Volkshochschulen haben Öffnungszeiten, die sich phasenweise ändern: Ferien, Kurszeiten, Anmeldezeiten, Bürozeiten. Mit Aida können diese Öffnungszeiten auf dem Kalendarium im Voraus geplant werden.

Dies erleichtert sowohl die langfristige Planung bis ins nächste Jahr, als auch die Umsetzung außerplanmäßiger oder kurzfristiger Änderungen. Jeder Öffnungszeitenplan bekommt eine farbliche Kennzeichnung, die bei der Planung mit Webbrowser im Kalendarium an den gewünschten Tagen per Mausklick eingetragen wird.

Noch bequemer ist die Sofort-Fernöffnung und -schließung einer oder mehrerer Türen am PC. Ein Hausmeistereinsatz zum Auf- und Zuschließen ist nicht erforderlich. Außerhalb der Öffnungszeiten ist der Zutritt per Transponder-Schlüsselanhänger für berechtigte Personen immer möglich.

Eventuell verloren gegangene Schlüsselanhänger können sofort sowohl am Arbeitsplatz als auch per RDP über einen Web-Heimarbeitsplatz gesperrt werden. Die Türen verweigern dann dem gesperrten Transponder den Zutritt. Über das Web-Türtableau kann kontrolliert werden, welche Tür geschlossen, geöffnet oder im Alarmzustand ist.

Werden Kunden gerne per E-Mail benachrichtigt, wenn eine Tür im Alarmzustand ist, so kann das optionale Aida V.I.P.-Modul im Alarmfall die entsprechende E-Mail mit Angabe der vom Kunden festgelegten Türbezeichnung und des Grundes an den Kunden senden. Selbstverständlich werden nach Wunsch alle Zutritte oder auch unerlaubte Zutrittsversuche, die per Transponder durchgeführt wurden, protokolliert und können ausgewertet werden.


Aida Orga Logo

Gültlinger Straße 3/1
75391 Gechingen

Tel. +49 7056 9295-0
Fax. +49 7056 9295-29
E-Mail. info@aida-orga.de
Web. www.aida-orga.de

Mehr von
AIDA ORGA GmbH

Anzeige

Sicherheit hat viele Seiten

Die Zutrittsberechtigung-Software der AIDA ORGA sorgt dafür, dass nur jene Personen die Unternehmensräume betreten, die sie auch betreten sollen. Andererseits vereinfacht sie im Gefahrenfall das Evakuieren. So wird sowohl... mehr lesen

Anzeige

Organisieren, sichern, dokumentieren

Es gibt viele Gründe, von einem anlogen System zur digitalen Zutrittssteuerung zu wechseln. Eine digitale Anlage bietet eine lückenlose, flächendeckende und flexible Regelung der Zutrittssteuerung. So kann zentral festgelegt... mehr lesen

Anzeige

Zeit und Zutritt mit System

Vom Generalschlüssel zur intelligenten Zutrittsberechtigung lautet ein wichtiger Trend in der kommunalen Verwaltung. Dabei kann gleichzeitig die Personalzeiterfassung digital und mobil durchgeführt werden, wie es der Bauhof in Holzgerlingen,... mehr lesen


19. Februar 2024


Das könnte Sie auch interessieren


Digitale Arbeitsplätze ermöglichen Verwaltungsmitarbeitern standortunabhängiges Arbeiten im Homeoffice. Anzeige

Moderne Verwaltung ist (auch) digital

Laut OZG (Onlinezugangsgesetz) sollen Bund, Länder und Kommunen bis Ende 2022 insgesamt 575 Verwaltungsleistungen digital zur Verfügung stellen. Doch es geht nicht nur darum, Bürgern und Unternehmen Online-Dienste anzubieten.... mehr lesen