Grüntour 2017

9. Oktober 2017 – Anzeige

Spannende Roadshow mit aktivem Gerätetest

Die drei Termine der GrünTour 2017 stehen fest

Seit 2010 gehört die von vier Unternehmen ins Leben gerufene GrünTour zu den wichtigsten Terminen vieler Landschaftspfleger. Die Initiatoren stellen dabei jährlich ihre neuesten leistungsstarken Geräte und Maschinen für die professionelle Grünflächenpflege bei einer Roadshow vor. 2016 war die Tour in Süddeutschland unterwegs und mit 250 Gästen ein voller Erfolg! 2017 kann sich der mittlere Westen der Republik über die actionreiche Show freuen.

Die Unternehmen Eliet, Etesia, Pellenc und Tielbürger machen 2017 in Westfalen, Hessen und Franken Station. Wie jedes Jahr ist jede Menge Action angesagt, denn die Besucher sind dazu eingeladen, die ausgestellten Geräte und Maschinen ausgiebig zu testen. Ob Böschungsmäher, Heckenschneider, Motorsensen, Häcksler, Vertikutierer oder Kehrmaschinen – bei der GrünTour können Vertreter der Kommunal- und GaLaBau-Branche die neuesten Geräte live erleben. Die vier Unternehmen haben sich dazu Unterstützung geholt, denn bei der Roadshow 2017 sind Birchmeier, Köppl, Oeliatec und QMF mit von der Partie. Sie stellen ebenfalls ihre neuesten Entwicklungen und Serviceleistungen zum Thema Grünflächenpflege vor.

Los geht es am 10. Oktober auf dem Airport in Büren bei Paderborn. Am 11. Oktober ist die Roadshow bei Gießen im Stadtteil Eberstadt in Lich. Am 12. Oktober sind alle Interessenten nach Bergrheinfeld nördlich von Würzburg eingeladen.

Die Roadshow ist jeweils von 9.30 Uhr bis 13.30 Uhr geöffnet.

 


Grüntour Logo - logo der roadshow Grüntour.

Web. www.gruen-tour.de

Mehr von
GRÜNTOUR


24. Juni 2024


Das könnte Sie auch interessieren