Ritter GmbH

Anzeige

Am Straßenrand lauert oft die Unfallgefahr

Firma Ritter empfiehlt Sanierung schlecht befestigter Bankette mit RoadEdgePave

Nach einer ADAC-Unfallstudie geschehen zahlreiche Unfälle durch Fahrfehler und Unachtsamkeit. So kommen viele Fahrzeuge von der Fahrbahn ab. Oft spielen dabei nicht oder schlecht befestigte Bankette eine entscheidende Rolle. Eine Lösung bietet die Firma Ritter mit dem Bankettbefestigungssystem RoadEdgePave an. Es ist bereits seit 15 Jahren europaweit erfolgreich im Einsatz und bietet viele Vorteile.

Durch den Einsatz von RoadEdgePave lassen sich die Straßenunterhaltskosten reduzieren, denn es ist einfach einzubauen und verhindert die weitere Erosion von vielbefahrenen Banketten. Zudem erfordert es einen geringen Instandhaltungsaufwand. Das einzelne Element mit einem Maß von 80 mal 50 Zentimetern und fünf Zentimetern Stärke ist bis 260 Tonnen pro Quadratmeter (unbefüllter Zustand) belastbar und das bei einem geringen Eigengewicht von nur 2,3 Kilogramm pro Platte. RoadEdgePave ist form- und temperaturstabil und lässt sich auch problemlos in Kurvenradien (größer als 6,50 Meter) verlegen. Gerade im Kurvenbereich werden die auftretenden Schubkräfte durch die Struktur der Platte optimal reduziert. Die massiven Bodenkreuze an der Unterseite der Bodenplatte verankern sich dauerhaft im Unterbau und helfen auch, ein Abdriften zu verhindern. Die Elemente sind aus sortenreinem und umweltneutralem HD-PE Recyclingmaterial, UV-stabilisiert, hergestellt.

Einfach zu verlegen

RoadEdgePave ist sehr einfach zu verlegen. Dafür sorgen ein Schnellverbindungssystem, das unkompliziert einhakt, und ein Federelement zum Ausgleich der Verbindungsweite. Auch eine mehrspurige Verlegung ist möglich,  so dass eine breitere Fläche stabilisiert werden kann. Auf einer Palette finden 120 Platten Platz, damit können 93 laufende Meter Bankett einreihig gelegt werden. Einsatzbereiche sind viel befahrene Straßenbankette und Kreisverkehre. Auch zur Verbreiterung schmaler Wirtschaftswege, an Aus- und Einfahrten, Abzweigungen sowie auf Fahrstreifen im privaten wie im öffentlichen Bereich oder auf hochstrapazierten Parkstellflächen können die Platten eingesetzt werden.


Ritter GmbH

Kaufbeurer Straße 55
86830 Schwabmünchen

Tel. +49 (0)8232 / 5003-0
Fax. +49 (0)8232 / 5003-70
E-Mail. baustoffe@ritter-online.de
Web. www.ritter-online.de

9. November 2017


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(5,00 bei 2 Person/en)

Das könnte Sie auch interessieren


Der AGFK-Vorstand feierte 2015 gemeinsam mit dem baden-württembergischen Verkehrsminister Winfried Hermann den fünften Geburtstag des Vereins Anzeige

Mehr Rad im Kreis

Gemeinderat, Kreistag oder Landesparlament – aktuell gibt es kaum ein politisches Gremium, das nicht regelmäßig Fragen rund um den Radverkehr auf der Tagesordnung hat. Mit gutem Grund: Immer mehr... mehr lesen

Solarenergie für sichere Wege - Umweltfreundliche und Kosten sparende Beleuchtungsanlagen aus Österreich Anzeige

Solarenergie für sichere Wege

Kommunen, Gemeinden, Unternehmen und Privatleute können nun auch bei größeren Beleuchtungsanlagen auf Wegen, Straßen und Plätzen auf umweltfreundliche Solarenergie zurückgreifen. Das österreichische Innovationsunternehmen ecoliGhts macht es möglich. Dabei haben... mehr lesen