Anzeige

Wildkrautbekämpfung von DIBO übernommen

Heatweed Technologies übernimmt Weedkiller-Portfolio

Innovation, Qualität und Effizienz im Segment der professionellen chemiefreien Wildkrautbekämpfung sind die zentralen Unternehmenswerte der Heatweed Technologies GmbH.

Der Spezialist für chemiefreie Wildkrautbekämpfung ist mittlerweile in 15 europäischen Ländern vertreten und damit klarer Marktführer. Mit dem Kauf des Weedkiller-Maschinen-Portfolios der belgischen Firma DIBO, einem Hersteller für Premium-Hochdruckreinigungsgeräte, ist Heatweed auch 2018 weiter auf Wachstumskurs.

Herzstück der umweltfreundlichen Heatweed-Wildkrautbekämpfung ist die weltweit patentierte Sensorserie. Die Sensor-Geräte werden auf multifunktionale Systemfahrzeuge aufgebaut und arbeiten ausschließlich mit 98-99 °C heißem Wasser. Das Heißwasser wird gezielt mittels Sensortechnologie auf die Pflanze gesprüht, wodurch die Zellstruktur zerstört wird und die Pflanze abstirbt.


Heatweed Logo

Max-Holder-Str. 1
72555 Metzingen

E-Mail. info@heatweed.com
Web. www.heatweed.com

Mehr von
Heatweed Technologies GmbH


23. Januar 2018


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(5,00 bei 2 Person/en)

Das könnte Sie auch interessieren


Pellenc Rasion Anzeige

Leichter, leiser, länger

Anwender von Akku-Technik profitieren besonders im kommunalen Umfeld, da die Vorteile hinsichtlich Geräuschbelästigung, Abgasen, Gewicht und Mitarbeiterschutz hier stark wiegen. Deshalb präsentiert Akku-Pionier Pellenc nun einen weiteren Entwicklungsschritt. Der... mehr lesen