Frontkehrmaschine FKM 260 am Unimog

Frontkehrmaschine FKM 260 am Unimog

3. April 2018 – Anzeige

Frontkehrmaschine überzeugt im Ganzjahreseinsatz

Sobernheimer Maschinenbau liefert leistungsfähige Anbaugeräte für Kommunalfahrzeuge

Die Frontkehrmaschinen FKM 220 bis 280 der Sobernheimer Maschinenbau GmbH beeindrucken durch modernes Design und eine große Anwendungsvielfalt. Montiert an Lastwagen, Unimogs oder Traktoren, ergeben sich so unzählige Einsatzmöglichkeiten in der Kommunalwirtschaft.

Die Maschinentypen mit Breiten von 2,20 bis 2,80 Metern decken alle Arten von Trägergeräten ab. Der Antrieb erfolgt entweder hydraulisch mit innenliegenden Motoren oder mechanisch über Zapfwelle und Zwischengetriebe. Die robusten Geräte sind mit Kehrwalzendurchmessern von 600 oder 700 Millimetern für den Kehrbetrieb oder auch Winterdienst lieferbar. Die Geräte bis 2,80 Metern Breite können mit einem großvolumigen Schmutzsammelbehälter mit hydraulischer Entleerung sowie hydraulisch angetriebenen Seitenbesen für ein freikehrendes oder schmutzaufnehmendes Arbeiten ausgerüstet werden.

Zur Beseitigung von fest haftenden Verschmutzungen kann eine hydraulisch betätigte Aufkratzvorrichtung mit speziellen Federelementen und Stahlscharen montiert werden. Um Staubentwicklungen zu vermeiden, können die Geräte mit Sprüheinrichtungen mit oder ohne Wassertank ausgerüstet werden.


Firmenlogo Sobernheimer Maschinenbau GmbH

Westtangente 4
55566 Bad Sobernheim

Tel. +49 6751 9340-0
Fax. +49 6751 9340-500
E-Mail. info@sobernheimer.de
Web. www.sobernheimer.de

Mehr von
Sobernheimer Maschinenbau GmbH


25. Februar 2024


Das könnte Sie auch interessieren


Der robuste Pritschenaufbau macht den StreetScooter zu einem Allrounder. Anzeige

Ganzheitlich unter Strom

Die BayWa Kommunal- und Gewerbetechnik bietet Elektronutzfahrzeuge, Ladeinfrastruktur und intelligente Ladeabrechnungsmodelle. Ab April gesellt sich der Elektrotransporter StreetScooter Work dazu. Er arbeitet dank Mobilstrom mit Tank- und Ladekarten und... mehr lesen