ZAUGG-Hakengerät für Reform Muli

ZAUGG-Hakengerät für Reform Muli

Wechselsystem mit hoher Flexibilität

Zaugg AG Eggiwil hat jetzt alle Jahreszeiten im Angebot

Die Geräte der Zaugg AG Eggiwil machen nicht nur im Winter eine gute Figur. Das neue Zaugg-Hakengerät, das für die Firma Agromont-Reform entwickelt wurde und nun als zaugg.swiss in Produktion ist, kann auch in der schneefreien Jahreszeit zu den unterschiedlichsten Aufgaben herangezogen werden.

Mit dem Hakengerät-Wechselsystem können in sehr kurzer Zeit die verschiedensten Mulden, Pritschen oder Plattformen eingesetzt werden. Die verschiedenen Ladebrücken steigern die Flexibilität des neuen Reform Muli.

Die Anzahl der verschiedenen Mulden ist riesengroß, und das Absetzen der Mulde ist durch den Joystick in der Kabine oder per Recon-Funkfernbedienung möglich. Optional gibt es eine integrierte Werkzeugkiste, ein Doppelspursystem und eine automatische Verriegelung. Ein weiteres technisches Highlight: Das 5-Tonnen Schub-Knick-Hakengerät ist für das Reform-Chassis maßgeschneidert. Die Aufbaukosten sind deshalb minimal.

Aber natürlich steht der Name Zaugg  trotz dieser Innovation hauptsächlich immer noch für hervorragende Wintereinsatzgeräte. Die Zaugg AG Eggiwil ist ein führendes Unternehmen in der Entwicklung und Herstellung technisch hochentwickelter Geräte für die Schneeräumung auf Straßen, Schienen, Flugplätzen und Schneepisten. Spezial-Geräte für die Kommunaltechnik und die Bodenreinigung komplettieren das Angebot.

Als außergewöhnlich innovativ gilt die Rolba R500, da es bisher keine vergleichbare selbstfahrende Schneefrässchleuder in dieser Größe auf dem Markt gibt. Der Leistungsumfang wird den Kundenbedürfnissen angepasst, da verschiedene Fräsbreiten zur Auswahl stehen. Außerdem gibt es neben dem Direktauswurf unterschiedliche Kaminlängen und sogar ein Teleskopkamin. Die Rolba R500 kann Breiten von bis zu 220 Zentimetern problemlos bewältigen – und das bei einem geringen Wenderadius von nur 4,8 Metern.

Zaugg wird die Rolba R500 auf der kommenden IFAT präsentieren. Die IFAT findet vom 14. bis 18. Mai in München statt.

ZAUGG-Hakengerät für Reform Muli - Wechselsystem mit hoher Flexibilität


ZAUGG Logo

Holzmatt 651 b
CH-3537 Eggiwil

Tel. +41 34 491 81-11
Fax. +41 34 491 81-71
E-Mail. info@zaugg.swiss
Web. www.zaugg.swiss

Mehr von
ZAUGG AG EGGIWIL

Galerie zum Artikel


19. April 2018


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(5,00 bei 3 Person/en)

Das könnte Sie auch interessieren


Der Unimog U 5023 - Ein Kraftkapekt auch im schwierigen Gelände

Der Unimog U 5023

Die Feuerwehr erlebt heute aufgrund des Klimawandels und anderer Faktoren häufiger Waldbrände als früher und steht deshalb vor immer größeren Herausforderungen. Nicht selten ist es in unwegsamem Gelände äußerst... mehr lesen

Weg mit dem Dreck

Das Unternehmen bema GmbH Maschinenfabrik hat eine Kombination aus kratzen, kehren und spülen entwickelt, die härtestem Schmutz den Kampf ansagt. Sie ist speziell im Straßenbau ein nützlicher Helfer.

mehr lesen