Beton bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Beton bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Anzeige

Beton verbindet

Internationales Betonstraßen Symposium lädt im Juni nach Berlin ein

Vom 19. bis 22. Juni 2018 findet in Berlin das internationale Betonstraßen Symposium (13th International Symposium on Concrete Roads) statt. Unter dem Motto „Beton verbindet“ lädt das InformationsZentrum Beton gemeinsam mit der European Concrete Paving Association (EUPAVE) zum wichtigsten Kongress im Bereich der Flächenbefestigungen aus Beton ein.

Neben der Betonbauweise von Autobahnen sind aktuelle Anwendungen bei Landstraßen, städtischer Infrastruktur, Kreisverkehren, Flughäfen, hochbelasteten Flächen sowie Aspekte der Nachhaltigkeit Schwerpunkte der Veranstaltung.

In mehr als 100 Fachvorträgen berichten Fachreferenten über aktuelle Planungen, den Bau sowie die Instandhaltung und beleuchten betriebliche Aspekte bei der Herstellung.

„Ergänzt wird das Programm um exklusive Exkursionen und Besichtigungen direkt in Berlin und Umgebung“, sagt Ulrich Nolting, Geschäftsführer des InformationsZentrums Beton.

Das weitere Programm mit der Abendveranstaltung und einer Bootsfahrt auf der Spree bietet den Rahmen für weitere persönliche Gespräche und einen intensiven Erfahrungsaustausch. Die alle zwei Jahre stattfindende FGSV- Betonstraßentagung findet 2018 innerhalb dieses Symposiums statt.

Weitere Informationen und Anmeldeunterlagen unter: www.concreteroads2018.com

Weiteres:  www.beton.org


CongressCheck GmbH

Bultstraße 7-9
30159 Hannover

Tel. +49 (0)511 / 89 88 13-17
Fax. +49 (0)511 / 89 88 13-11
E-Mail. franke@congresscheck.de
Web. www.concreteroads2018.com

2. Mai 2018


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(5,00 bei 2 Person/en)

Das könnte Sie auch interessieren


Muffel+ Team unter anderem mit dem Gerätehersteller Max Holder Anzeige

„Muffel+“ nimmt erste Hürde

„Muffel+“, ein Entwicklungskonsortium, das sich die Entwicklung einer kompakten und skalierbaren elektrischen Antriebsplattform für Multifunktionsfahrzeuge – kurz „Muffel+“ – zum Ziel gesetzt hat, hat eine erste wesentliche Hürde des... mehr lesen

Die Tätigkeit des Hausmeisters ist in den letzten 20 Jahren sehr vielfältig geworden und wurde dabei vielen Wandlungen und Anpassungen unterworfen. Kein Wunder also, dass laufende Schulungen dabei helfen, alle Hausmeister-Aufgaben befriedigend zu bewältigen.

Altbewährtes in modernem Look

2013 war sie erstmals online, aber auch schon Jahre vorher versorgte sie alle Hausmeister und Facility-Manager mit wichtigen Informationen als regelmäßige Printausgabe. Pünktlich zum siebten Geburtstag des Online-Auftritts gab... mehr lesen