Die ParkNow-App erkennt anhand der GPS-Lokalisierung des Mobiltelefons, ob sich der Nutzer in einer kostenpflichtigen Parkzone befindet. Mit nur einem Fingerdruck in der App kann der Parkvorgang direkt am Fahrzeug gestartet werden.

Die ParkNow-App erkennt anhand der GPS-Lokalisierung des Mobiltelefons, ob sich der Nutzer in einer kostenpflichtigen Parkzone befindet. Mit nur einem Fingerdruck in der App kann der Parkvorgang direkt am Fahrzeug gestartet werden.

Anzeige

So stressfrei kann Parken sein

Die digitale Parkraumbewirtschaftung für die Stadt mit unkomplizierter App

Die App von ParkNow macht das Bezahlen von Parkgebühren so einfach wie noch nie. Sie liefert nicht nur alle wichtigen Informationen über verfügbare Parkmöglichkeiten und Preise am Zielort, sondern ermöglicht auch die bequeme, bargeldlose Bezahlung der Gebühren. So bieten Kommunen ihren Bürgern eine digitale Komplettlösung für das Parken am Straßenrand, auf Parkflächen und in Parkhäusern.

ParkNow ist bereits in über 100 Städten in Deutschland und Österreich verfügbar und erweitert kontinuierlich das Netzwerk an Kooperationspartnern und Städten.

Neue Möglichkeiten in der Parkraumbewirtschaftung

Mit ParkNow gelingt die Umsetzung eines zeitgemäßen, effizienten und umweltfreundlichen Verkehrsmanagements. Zudem ergeben sich neue Vorteile für die Verwaltung: Kostenersparnis in der Bargeldhaltung, Verringerung der Anzahl der Automaten und deren Instandhaltungskosten, gezielte und effiziente Parkraumüberwachung sowie die Reduzierung des Parksuchverkehrs. Dies trägt wiederum zur Reduzierung der Lärm- und Abgaswerte bei und ermöglicht die Nutzung von umfangreichen Datenbankfunktionen sowie die Erstellung von Berichten für eine revisionssichere Finanzkontrolle.

So funktioniert das digitale Parken:

Am Straßenrand: Die ParkNow-App erkennt anhand der GPS-Lokalisierung des Mobiltelefons, ob sich der Nutzer in einer kostenpflichtigen Parkzone befindet. Mit nur einem Fingerdruck in der App kann der Parkvorgang am Straßenrand gestartet werden. Nach Rückkehr zum Fahrzeug wird er genauso einfach wieder beendet. Die Abrechnung der Parkgebühren erfolgt minutengenau und bargeldlos am Monatsende. Die Vorausbezahlung am Parkscheinautomaten entfällt. Kontrolliert wird das digitale Parkticket von der zuständigen Parkraumüberwachung anhand des Kennzeichens. In einigen Städten ist für die Überprüfung des Parkvorgangs eine Parkplakette erforderlich. Diese muss gut sichtbar an der Windschutzscheibe des Fahrzeugs platziert werden.

Im Parkhaus: Im Parkhaus startet und endet der Parkvorgang automatisch mit der ticketlosen Ein- und Ausfahrt. Je nachdem über welche Zugangstechnik das Parkhaus verfügt, erfolgt die Schrankenöffnung entweder automatisch per Kennzeichenerkennung oder mittels Identifikation der Parkhaus Zugangskarte. In der App werden alle ParkNow Parkhäuser in der Umgebung angezeigt. Mit nur einem Knopfdruck erhält der Nutzer Informationen zu Öffnungszeiten, Parkgebühren und sonstigen Dienstleistungen und kann das passende Parkhaus auswählen. Über das mobile Navigationssystem wird der User zu dem ausgewählten Parkhaus navigiert.

App/Tarife: Die ParkNow-App steht als iOS- und Android Version in den jeweiligen App-Stores zum kostenlosen Download zur Verfügung. Auch die Registrierung ist bei ParkNow kostenlos.

Gelegenheitsparker zahlen lediglich 25 Cent Servicegebühr pro Parkvorgang. Für Nutzer, die häufiger parken, lohnt sich die Buchung des Goldpaketes von ParkNow. Denn für eine Pauschale von  2,99 Euro pro Monat entfällt die Servicegebühr. Das Goldpaket verfügt außerdem über weitere Zusatzfeatures wie umfangreiche, personalisierbare Push-Benachrichtigungen oder das unbegrenzte Hinzufügen von weiteren Nutzern und Fahrzeugen (Im Silber-Paket maximal zwei Fahrzeuge). Die entstandenen Park- und Servicegebühren werden einmal im Monat über die angegebene Zahlungsmethode abgerechnet (Paypal, Kreditkarte, Lastschrift, Handyabrechnung).

 

Mit nur einem Fingerdruck in der App kann der Parkvorgang am Straßenrand gestartet werden.

Mit nur einem Fingerdruck in der App kann der Parkvorgang am Straßenrand gestartet werden.

Kosteneinsparungen für Städte und Kommunen

Die Abwicklung einer Cash-Transaktion an einem Parkscheinautomaten kostet Kommunen nach Erfahrungen des Anbieters durchschnittlich 0,56 Euro (durchschnittliche Kosten für die sichere Bargeldabwicklung und Handhabung sowie für Verwaltung und Maschinenreparaturen und so weiter). Mit ParkNow werden Parkgebühren gänzlich digital abgewickelt und der Stadtverwaltung am Monatsende auf das Konto überwiesen. Durch die einfache Integration in bereits bestehende Überwachungssysteme der Stadt, ist die Implementierung ohne Umstände jederzeit möglich.  Auch Neu-Investitionen für hohe Flächenabdeckungen mit Parkscheinautomaten sind in vielen Städten nicht mehr notwendig. Der digitale Service ersetzt gleichermaßen die bargeldlose Bezahlung am Automaten. In Großbritannien wurden im Jahr 2016 bereits über 500 Parkscheinautomaten von den Gemeinden abgebaut. Bürger und Städte profitieren von der mobilen und digitalen Zahlungsabwicklung, sie sparen Zeit, Geld und Aufwendungen.

 

Weitere Informationen unter: www.park-now.com oder sales@park-now.com

ParkNow ist eine Marke der Parkmobile Group, eine hundertprozentige Tochter der BMW Group und mit DriveNow und ChargeNow ein Teil der NOW Mobility Services.

 

Die ParkNow-App liefert alle wichtigen Informationen.

Die ParkNow-App liefert alle wichtigen Informationen.


Logo ParkNow

Leopoldstraße 182
80804 München

Tel. +49 800 654 5454
E-Mail. sales@park-now.com
Web. www.park-now.com

Mehr von
ParkNow GmbH


3. Januar 2019


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(5,00 bei 1 Person/en)

Das könnte Sie auch interessieren


Anzeige

Bürgerfreundlich muss die Entsorgung sein

Schadstoffe stellen ein erhebliches Gefahrenpotenzial für Luft, Boden und Grundwasser dar, wenn sie nicht fachgerecht entsorgt werden. Es besteht eine hohe Akzeptanz in der Bevölkerung für die umweltgerechte Entsorgung.... mehr lesen