Der moderne Kleintransporter Peugeot Expert der Service Edition wurde von „bott“, dem Spezialisten für Fahrzeugeinrichtungen, ausgebaut. Intelligent zusammengestellte Module sorgen für vielseitigen Stauraum und Ordnung im mobilen Arbeitsplatz.

Anzeige

Mobiler Arbeitsplatz mit viel Stauraum

Der Peugeot Expert Service Edition bietet beides

Peugeot konnte im Bereich der Nutzfahrzeuge im ersten Halbjahr 2018 mehrere Erfolge feiern: Von Januar bis Juni steigerte die französische Automarke ihre Neuzulassungen in diesem Segment um neun Prozent. Außerdem ehrte die Jury des „Plus X Awards“ Peugeot für ihre Nutzfahrzeuge mit der Sonderauszeichnung „Beste Marke des Jahres 2018“.

Der moderne Kleintransporter Peugeot Expert der Service Edition wurde von „bott“, dem Spezialisten für Fahrzeugeinrichtungen, ausgebaut. Intelligent zusammengestellte Module sorgen für vielseitigen Stauraum und Ordnung im mobilen Arbeitsplatz. Der Ausbau des Peugeot Expert zur Service Edition ist bei den 4,95 und 5,30 Meter langen Varianten möglich.

„Der Peugeot Expert Service Edition bietet alle Vorzüge eines modernen Nutzfahrzeuges. Mit seinem mobilen Arbeitsplatz ist er zudem optimal auf die Bedürfnisse unserer Gewerbekunden abgestimmt“, erklärt Steffen Raschig, Geschäftsführer von Peugeot Deutschland.

 

Der moderne Kleintransporter Peugeot Expert der Service Edition wurde von „bott“, dem Spezialisten für Fahrzeugeinrichtungen, ausgebaut. Intelligent zusammengestellte Module sorgen für vielseitigen Stauraum und Ordnung im mobilen Arbeitsplatz.


Peugeot Logo

Edmund-Rumpler-Straße 4
51149 Köln

E-Mail. kontakt-peugeot@peugeot.com
Web. www.peugeot.de

Mehr von
PEUGEOT Deutschland GmbH


29. Januar 2019


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(5,00 bei 2 Person/en)

Das könnte Sie auch interessieren


Keine Diesel Fahrzeuge: Iveco präsentiert seine Methangas-Fahrzeuge auf der IFAT 2018 Anzeige

Aktiver Umweltschutz

Der Umweltschutz ist traditionell das Leitmotiv der Messe IFAT, und Alternativen zu herkömmlichen Diesel-Fahrzeugen werden immer wichtiger. Der italienische Nutzfahrzeughersteller Iveco setzt seit über 20 Jahren auf den Methan-Antrieb... mehr lesen

Anzeige

Noch mehr Sicherheit an Bord

Der vollständig neu entwickelte Crafter von Volkswagen Nutzfahrzeuge setzt bei Unterhalts- und Anschaffungskosten ein Zeichen. Trotz verbesserter Serienausstattung ist der neue Kastenwagen (3,0 Tonnen, 75 kW, Frontantrieb mit Sechsgang-Schaltgetriebe,... mehr lesen