Überflutungen nach Starkregen sind vermeidbar

Mobile Datenerfassung zeigt in Mittelfranken Wege zur nachhaltigen Stadtentwässerung

Der Klimawandel hat viele Gesichter. Dazu gehören auch die immer häufiger auftretenden Starkregenereignisse. Kommunen sind diesen Sturzfluten oft hilflos ausgeliefert, da die Kanäle in kurzer Zeit große Wassermengen aufnehmen müssen und nicht darauf eingerichtet sind. Viele Kommunen stehen vor der Herausforderung, nicht nur ihre Kanalnetze überprüfen zu müssen. Sie müssen auch Entscheidungen über Sanierung, Ausbau oder Veränderung der baulichen Struktur treffen und die gesamte Infrastruktur planungs- und verwaltungstechnisch mit einbeziehen. Denn nur eine ganzheitliche Betrachtung der ober- und unterirdischen Infrastruktur gewährleistet eine nachhaltig optimierte Gesamtlösung.

Die mittelfränkische Stadt Röthenbach hat hier viel Weitsicht für die städtische Infrastruktur bewiesen. In Zusammenarbeit mit dem Tiefbauamt, dem Ingenieurbüro Miller und den Fachleuten der mobilen Datenerfassung des Unternehmens eagle eye technologies realisierte man 2018 ein Projekt, bei dem für eine ganzheitliche Betrachtung und Planung alle notwendigen, digitalen Grundlagendaten aktuell und kostengünstig erhoben wurden.

In einem ersten Schritt analysierte das Ingenieurbüro Miller die vorhandene Situation hinsichtlich überflutungsgefährdeter Bereiche. In einem weiteren Schritt konnten die Fließwege des aus der überlasteten Kanalisation austretenden Regenwassers auf der Straßenoberfläche genau nachvollzogen werden, um die konkreten Gefährdungsstellen zu identifizieren. Computermodelle sollten die notwendigen Simulationsberechnungen liefern. Die vorhandenen Daten bei der Stadt Röthenbach waren für eine realistische Simulation allerdings nicht ausreichend. Es mangelte an konkreten und hochgenauen Straßendaten wie zum Beispiel Hoch- und Tiefborden, Mauern, Absenkungen im Bord und vieles mehr. In kurzer Zeit wurden zentimetergenaue Informationen zur Straßengeometrie mit der adaptiven Befahrungstechnologie der eagle eye technologies GmbH erstellt.

 

Für die Überflutungsanalyse in Röthenbach wurden zentimetergenaue Informationen zur Straßengeometrie mit der adaptiven Befahrungstechnologie der eagle eye technologies GmbH erstellt.

Für die Überflutungsanalyse in Röthenbach wurden zentimetergenaue Informationen zur Straßengeometrie mit der adaptiven Befahrungstechnologie der eagle eye technologies GmbH erstellt.

 

Diese Technologie ermöglicht dem Kunden die erforderliche Genauigkeit. Im Fall der Stadt Röthenbach kombinierte man die Präzisionsvermessung für das identifizierte Risikogebiet der Kernstadt mit einer Straßenzustandserfassung. Röthenbach erhielt eine komplette Zustandsanalyse des gesamten Straßennetzes inklusive des erfassten Bildmaterials. Die Stadt verfügt deshalb nun über einen Maßnahmenkatalog für die Sanierung und die Verbesserung der Entwässerung, die mit den aktuellen Zustandsdaten der Straßen gekoppelt ist. Röthenbach kann in Zukunft gezielt planen, investieren und dabei Maßnahmen aus Straßen und Kanal miteinander kombinieren. Oft reichen sogar kleine Baumaßnahmen aus, um den Fließweg des Wassers in unkritische Bereiche abzuleiten.

Das Ingenieurbüro Miller arbeitet bei Infrastrukturprojekten schon seit vielen Jahren mit der eagle eye technologies GmbH eng zusammen. In Bayern wurden dank der Zusammenarbeit zahlreiche Projekte erfolgreich abgeschlossen.

 

Das Messfahrzeug „SAM eagle eye“ der neuesten Generation – auch liebevoll „Adlerauge“ genannt – ist seit mehreren Jahren auf deutschen Straßen unterwegs und nimmt Messungen vor. Das brachte dem Team von eagle eye technologies auch schon recht witzige Headlines in Zeitungen ein.

Das Messfahrzeug „SAM eagle eye“ der neuesten Generation – auch liebevoll „Adlerauge“ genannt – ist seit mehreren Jahren auf deutschen Straßen unterwegs und nimmt Messungen vor. Das brachte dem Team von eagle eye technologies auch schon recht witzige Headlines in Zeitungen ein.


eagle eye technologies Logo

Invalidenstraße 97
10115 Berlin

Tel. +49 30 280 427 580
Fax. +49 30 280 427 588
E-Mail. info@ee-t.info
Web. www.ee-t.de
Werbeanzeige

Galerie zum Artikel


1. März 2019


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(5,00 bei 1 Person/en)

Das könnte Sie auch interessieren


DATEV Haushaltsplanung

Individuelles Controlling für Kommunen

Das Berichtswesen der Städte und Gemeinden ist vorwiegend noch von den gesetzlich vorgegebenen Auswertungen der jeweiligen Bundesländer geprägt. Darin dominieren der Ergebnis- und Finanzhaushalt sowie die Investitionsplanung. In der... mehr lesen

Das Bild zeigt zwei Anwender bei der Softwarelösung Prüfung ÖR

Software als Erfolgsfaktor für Prüfungen

Die effektive Prüfung der Haushalte von Städten und Gemeinden unterstützt deren Handlungsfähigkeit nachhaltig. Um den aktuellen Herausforderungen wie schleichendem Substanzverzehr oder ausufernden Liquiditätskrediten effektiv und rechtssicher begegnen zu können,... mehr lesen