Der um das Wohnhaus verlaufende Außenbereich sollte neben einem Ruhepol für die Familie auch ein Ort sein, an dem man sich als Gast in geselliger Runde wohlfühlt.

Der um das Wohnhaus verlaufende Außenbereich sollte neben einem Ruhepol für die Familie auch ein Ort sein, an dem man sich als Gast in geselliger Runde wohlfühlt.

Anzeige

Terrasse mit malerischem Ausblick

Erfolgreiche Sanierung mit bauaufsichtlich zugelassenen und glasfaserverstärkten Trimax-Profilen

Der Ausblick von der Holzterrasse eines Wohnhauses inmitten des Naturparks Lahn-Dill-Bergland ist malerisch. Wohin man auch blickt: Natur und Idyll! Leider war die Terrasse jedoch in die Jahre gekommen. Die Familie fasste deshalb den Entschluss, den Außenbereich gründlich zu sanieren.

Die Familie verglich alle Materialien, deren Nachhaltigkeit, den Pflegebedarf und die Haltbarkeit und entschied sich schließlich für die glasfaserverstärkten TRIMAX-Profile. Bei der Umsetzung wurde die vorhandene Unterkonstruktion erweitert, und die grauen Trimax-Bohlen wurden direkt darauf verschraubt. Bei TRIMAX-Profilen handelt es sich um ein hochwertiges, bauaufsichtlich zugelassenes Baumaterial aus wiederverwerteten, sortenreinen und glasfaserverstärkten Kunststoffen. Die Profile nehmen kein Wasser auf. Sie sind umweltfreundlich, da sie zu 100 Prozent recycle-fähig sind. Die TRIMAX-Profile sind ungiftig für Flora und Fauna und sind außerdem resistent gegenüber Insekten-, Pilz-, und Bohrmuschelbefall. Der Hersteller bietet zudem 30 Jahre Durchrottungsgarantie.

Die Säuberung ist mit einem Hochdruckreiniger denkbar einfach. Außerdem sind die Riffelbohlen rutschfest – die Terrasse ist nun auch bei Regen absolut sicher. Dank der erfolgreichen Sanierung ist die Terrasse heute ein wunderschöner und pflegeleichter Außenbereich, in dem sich alle wohl fühlen.

 

TRIMAX-Profile sind verrottungsfest, frostsicher, wasserabweisend, ungiftig sowie recycelbar und daher exzellent im Außenbereich einzusetzen. Auch die Säuberung der Terrasse gestaltet sich problemlos, da hier ein Hochdruckreiniger zum Einsatz kommen kann.


Tepro Logo

Industriestraße 17
29389 Bad Bodenteich

Tel. +49 5824 96 36-24
Fax. +49 5824 96 36-23
E-Mail. info@tepro.de
Web. www.tepro.de

Mehr von
TEPRO Kunststoff-Recycling GmbH & Co. KG

Anzeige

Neue Steganlage für den Bostalsee

Bereits im Jahr 2018 wurde der erste Bauabschnitt zur Erneuerung der Schwimmsteganlage am Bostalsee erfolgreich abgeschlossen. In diesem Jahr beendete die Firma Metallbau Müller aus Rechlin auch den zweiten... mehr lesen

Anzeige

Eine malerische Brücke mit neuem Belag

2017 entschloss man sich in Bützow in Mecklenburg-Vorpommern dazu, die Fußgänger- und Radfahrerbrücke an der Fritz-Reuter-Allee nachhaltig zu sanieren. Die bisherige Holzbeplankung musste ständig gepflegt und erneuert werden. Dabei... mehr lesen

Anzeige

Marina mit neuem Steg

Die neue Marina am Zeppelinufer in Teltow sollte nachhaltig werden. Das war bereits vor dem symbolischen Spatenstich im Jahre 2014 allen Beteiligten klar. Zur feierlichen Eröffnung des Teltower Hafens... mehr lesen


15. April 2019


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(5,00 bei 1 Person/en)

Das könnte Sie auch interessieren


Baumstubbenfräse TORO SGR-13 in Aktion Anzeige

Stubbenreine Pflege

Die neue Baumstubbenfräse TORO SGR-13 (B 75 x L 193 x H 107 Zentimeter) ist kompakt und manövrierfähig konstruiert, um den Zugang zu schwer zugänglichen Baumstubben zwischen Geäst und... mehr lesen

Anzeige

Nachhaltig und trittsicher

Rechtzeitig zur Saison 2019 wurden die Badestege im Naturerlebnisbad Großenhain durch die Kratzer Metallbau GmbH aus Zittau fertiggestellt. Da der Bauherr auf Nachhaltigkeit sowie Wartungsfreiheit setzte, entschloss er sich... mehr lesen