Jetzt mitmachen! Die Auszeichnung „Offizielles Leitprojekt des KUMAS UMWELTNETZWERKS“ wird auch 2019 wieder vergeben

Umweltprojekte: Startschuss für Wettbewerb

Jetzt mitmachen! Die Auszeichnung „Offizielles Leitprojekt des KUMAS UMWELTNETZWERKS“ wird auch 2019 wieder vergeben

Der KUMAS e.V. zeichnet seit 1998 jährlich innovative Verfahren, Produkte, Dienstleistungen, Anlagen, Entwicklungen oder Forschungsergebnisse, die in besonderem Maße Umweltkompetenz demonstrieren, aus. Einsendeschluss für Bewerbungen ist in diesem Jahr der 31. August 2019.

Innovationsgehalt, Gestaltungsqualität und verbessernde Umwelteigenschaften stehen bei der Bewertung durch eine unabhängige Jury genauso im Vordergrund wie die Steigerung der Ressourceneffizienz.

Die ausgezeichneten Leitprojekte werden am 5. Dezember 2019 in einer offiziellen Feierstunde präsentiert und in den Medien, auf der Internetseite des KUMAS-UMWELTNETZWERKS sowie ein Jahr lang auf Messen und in den KUMAS-eigenen Fachkongressen präsentiert.

Weitere Informationen zum Wettbewerb und zu den bisher  ausgezeichneten Projekten erhalten Sie auch unter info@kumas.de oder unter der Telefonnummer 0821 450781-0.

Einen Bewerbungsbogen zum Download gibt es in der Rubrik „Umweltpreise“ unter  www.kumas.de.

 

Verleihung der Auszeichnung der „KUMAS-Leitprojekte 2018“ im letzten Jahr an die Preisträger

Verleihung der Auszeichnung der „KUMAS-Leitprojekte 2018“ im letzten Jahr an die Preisträger


Kumas Logo

Am Mittleren Moos 48
86167 Augsburg

Tel. +49 821 450 781-0
Fax. +49 821 450 781-11
E-Mail. info@kumas.de
Web. www.kumas.de

Besuchen Sie uns

Mehr von
KUMAS – Kompetenzzentrum Umwelt e. V.

Save the date

Der Förderverein Kumas e. V. veranstaltet in Zusammenarbeit mit den Partnern Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, HPC AG, MVV Industriepark Gersthofen GmbH sowie dem Bayerischen Landesamt für Umwelt (LfU) zum 15.... mehr lesen

Fachkongress 14. Bayerische Wassertage

Die Bayerischen Wassertage liefern Jahr für Jahr in zahlreichen Branchenfragen wichtige Informationen. Nun veranstaltet der Förderverein KUMAS e. V. in Zusammenarbeit mit den Partnern Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, HPC AG,... mehr lesen


12. Juni 2019


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(5,00 bei 3 Person/en)

Das könnte Sie auch interessieren


Entstehende Wärme in andere Gebäude weiterzuleiten, anstatt sie ungenutzt nach außen entweichen zu lassen, ist eine sehr ökonomische, weil umweltfreundliche Lösung. Im rheinland-pfälzischen Mayen wurde so ein wegweisendes Fernwärme-Projekt realisiert.

Wohlige Wärme

Die einen haben zu viel Energie, die anderen zu wenig. In solchen Fällen wird ein Vermittler benötigt, der die speziellen Interessen verbinden kann. Der Energieversorger Steag New Energies ist... mehr lesen

Klimaschutz: neue Fördermöglichkeiten

Das Bundesumweltministerium hat die Förderung des Klimaschutzes weiter ausgebaut. Erstmals werden Klimaschutzmaßnahmen in Rechenzentren und der Austausch von Elektrogeräten in Schul- und Lehrküchen sowie Kitas bezuschusst. Auch gemeinnützige Sportvereine... mehr lesen