Der zu einem Tanklöschfahrzeug umgebaute Unimog U4000 stand am 12. Mai 2019, am Tag des Feuerwehrfestes der Rheinsheimer Zweigstelle der Feuerwehr Philippsburg, gereinigt und geschmückt für die festliche Übergabe bereit.

Der zu einem Tanklöschfahrzeug umgebaute Unimog U4000 stand am 12. Mai 2019, am Tag des Feuerwehrfestes der Rheinsheimer Zweigstelle der Feuerwehr Philippsburg, gereinigt und geschmückt für die festliche Übergabe bereit.

Neues Zuhause für Meister des Geländes

Zum Tanklöschfahrzeug TLF 2000 umgebauter Mercedes-Benz Unimog U4000 wurde feierlich an die Feuerwehr Philippsburg-Rheinsheim übergeben

Manchmal brennt es an Orten, die selbst für hartgesottene Feuerwehrmänner und für robuste Feuerwehrautos kaum zu erreichen sind. Mit dem neuen Mercedes-Benz Unimog U4000 hat die Zweigstelle Rheinsheim der Feuerwehr Philippsburg nun einige Sorgen weniger. Denn dieses Fahrzeug meistert auch extreme Bedingungen.

Die feierliche Übergabe fand zusammen mit rund 130 geladenen Gästen am 27. April 2019 statt, als das neue Feuerwehrhaus von Rheinsheim eröffnet wurde. Hier wurde der neue TLF 2000 mit Aufbau der Firma Schlingmann auf dem Fahrgestell eines Mercedes-Benz Unimog U4000 vom Bürgermeister Herr Stefan Martus an die Feuerwehr Rheinsheim übergeben. Auch Mitarbeiter der Unimog-Generalvertretung Knoblauch GmbH wünschten der Feuerwehr allzeit gute Fahrt und ein gesundes Heimkehren von jedem Einsatz.

Kommandant Herr Rudolf Reiss und Abteilungskommandant Herr Daniel Spindler übernahmen den neuen Unimog mit großer Freude und mit den Worten „Jetzt sind wir im Ernstfall geländegängig“.

Egal, ob ein Feld oder eine Ackermaschine in Flammen steht – mit dem Unimog ist sofort ein Schnelleinsatz im Gelände möglich. Auch bei Unwetter oder Hochwasser – Probleme, die gerade am Rhein zum Alltag gehören – braucht die Feuerwehr nun keine Bedenken mehr zu haben. Denn der Mercedes-Benz Unimog punktet mit einer Wattiefe von 1200 Millimetern. Kein anderes Fahrzeug kann vergleichbare Werte aufweisen. Auch alle weiteren Eigenschaften begeistern den Kenner. Der Unimog U4000 mit Euro 5 hat eine Motorleistung von 220 PS, einen Radstand von 3250 Millimetern und ein zulässiges Gesamtgewicht von 10 Tonnen. Er bietet eine Reifendruckregelanlage, ein erhöhtes Fahrerhaus und eine schwenkbare Dachluke. Die Abmessungen betragen inklusive Aufbau in Breite, Höhe und Länge 2500 x 2950 x 5800. Der  Aufbau der Firma Schlingmann ist der Quadra-Lin TLF 2000, der der Norm DIN 14530-18 entspricht.

Alle Anwohner und Interessenten waren am 12. Mai zu einem Tag der offenen Tür eingeladen. Hier konnte das neue Feuerwehrhaus bewundert werden. Außerdem zeigte die Feuerwehr, was ihr neues Fahrzeug alles kann. Vor diesem ersten Einsatz vor Publikum waren die Feuerwehrmänner von Maschinisten eingewiesen worden. Spezialfahrzeuge dieser Art benötigen besondere Kenntnisse, damit im Ernstfall jeder Handgriff sitzt.

 

Mit kirchlichem Beistand, wurde sowohl die Übergabe des neuen TLF 2000 an die Feuerwehr Philippsburg-Rheinsheim begangen als auch die Eröffnung des neuen Feuerwehrhauses Rheinsheim von den Bürgern und Feuerwehrleuten begrüßt und gefeiert.

Mit kirchlichem Beistand, wurde sowohl die Übergabe des neuen TLF 2000 an die Feuerwehr Philippsburg-Rheinsheim begangen als auch die Eröffnung des neuen Feuerwehrhauses Rheinsheim von den Bürgern und Feuerwehrleuten begrüßt und gefeiert.


Firmenlogo der Knoblauch GmbH

Schwarzwaldstraße 90
78194 Immendingen

Tel. +49 7462 9480-0
Fax. +49 7462 9480-34
E-Mail. info@kno-wo.de
Web. www.kno-wo.de

Mehr von
Knoblauch GmbH

Der Unimog U 5023

Die Feuerwehr erlebt heute aufgrund des Klimawandels und anderer Faktoren häufiger Waldbrände als früher und steht deshalb vor immer größeren Herausforderungen. Nicht selten ist es in unwegsamem Gelände äußerst... mehr lesen

Mehr Leistung, weniger Verbrauch

Ob zum Schneeräumen, als Kehrgerät oder Mähgerät, zum Entsorgen oder Transportieren: Der Lindner Unitrac 102ep ist als kompletter Geräteträger vielseitig einsetzbar. Wendig und wirtschaftlich auf der Straße, bodenschonend auf... mehr lesen

Galerie zum Artikel


2. Juli 2019


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(5,00 bei 2 Person/en)

Das könnte Sie auch interessieren


Frontkehrmaschinen von Sobernheimer: Mit einer hydraulisch betätigten Aufkratzvorrichtung lässt sich jeder noch so stark haftende Schmutz entfernen.

Hartnäckigem Schmutz den Kampf ansagen

Zur Beseitigung von groben, sehr fest haftenden, Verschmutzungen werden die Frontkehrmaschinen der FKM-Baureihe der Sobernheimer Maschinenbau GmbH mit einer hydraulisch betätigten Aufkratzvorrichtung mit speziellen Federelementen und Stahlscharen ausgerüstet. So... mehr lesen