Der Einsatz von Orgeln auch außerhalb der Kirchengebäude und Konzertsäle ist zunehmend verbreitet. In einer Friedhofskapelle steht dieses Instrument stärker unter dem Einfluss atmosphärischer und klimatischer Schwankungen als dies in geschlossenen Kirchenräumen der Fall ist.

Der Einsatz von Orgeln auch außerhalb der Kirchengebäude und Konzertsäle ist zunehmend verbreitet. In einer Friedhofskapelle steht dieses Instrument stärker unter dem Einfluss atmosphärischer und klimatischer Schwankungen als dies in geschlossenen Kirchenräumen der Fall ist.

Anzeige

Erhabene Klänge inmitten von Grün

Ausgefeilte Orgeln für Friedhofskapellen

Die Orgel wird auch Königin der Instrumente genannt. Sie hat sich im Lauf der Jahrhunderte enorm verändert sowie an viele Anforderungen angepasst und dennoch ihre Einzigartigkeit bewahrt. Auch auf dem Friedhof soll auf ihren Klang nicht verzichtet werden, der Ruhe und Geborgenheit im Augenblick des Abschieds vermittelt.

 

Die Orgel ist das Instrument, das sich im Lauf der Jahrhunderte am stärksten weiterentwickelt hat, behaupten die Orgelbauer. So hat sich ihr Einsatz auch außerhalb der Kirchengebäude und Konzertsäle verbreitet. In der Friedhofskapelle steht sie noch mehr unter dem Einfluss äußerlicher Bedingungen. Atmosphärische und klimatische Schwankungen machen dem Instrument deutlich mehr zu schaffen als dies in Kirchenräumen der Fall ist.

Die üblichen Umgebungsbedingungen in Friedhofskapellen sind durch hohe Luftfeuchtigkeit und starke Temperaturschwankungen gekennzeichnet. Die Einflüsse auf Mechanik und Elektronik sind groß.

 

Die Gloria Klassik 226 Trend ist eine sehr beliebte Hausorgel mit offener Gehäuseausführung. Sie besitzt zwei Manuale mit hochwertigen Druckpunktklaviaturen und 26 Register.

Die Gloria Klassik 226 Trend ist eine sehr beliebte Hausorgel mit offener Gehäuseausführung. Sie besitzt zwei Manuale mit hochwertigen Druckpunktklaviaturen und 26 Register.

 

Mit Blick auf diese schwierigen Bedingungen hat das Unternehmen G. Kisselbach Kirchenorgeln mit Sitz in Baunatal spezielle Instrumente entwickelt, deren harmonischer Klang auch in der rauhen Umgebung erhalten bleibt.

Moderne elektronische Orgeln stellen besonders gekapselte Systeme zur Verfügung, die den widrigen Verhältnissen trotzen. Moderne Technik und gekapselte Kontaktsysteme können für einen zuverlässigen und praktisch wartungsfreien Betrieb über Jahrzehnte stehen. Dann können Kirchenmusiker auch unter widrigen Umgebungsbedingungen mit den harmonischen Klängen arbeiten.

 

Weitere Informationen unter:

https://www.youtube.com/channel/UCYJ3XyxSX4LSgfMyWTpR4qw

 

Herzstück der Gloria Klassik 240 sind die zwei integrierten Dispositionen, die sich auf Knopfdruck von Barock auf Symphonisch umschalten lassen.

Herzstück der Gloria Klassik 240 sind die zwei integrierten Dispositionen, die sich auf Knopfdruck von Barock auf Symphonisch umschalten lassen.


Logo Kisselbach

Lindenallee 9-11
34225 Baunatal

Tel. +49 561 948 85-0
Fax. +49 561 948 85-20
E-Mail. G.Kisselbach@Kisselbach.de
Web. www.kisselbach.de

5. November 2019


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(5,00 bei 2 Person/en)

Das könnte Sie auch interessieren


Um langfristige Effekte und Energieeinsparungen zu erzielen, müssen Digitalisierung und Nachhaltigkeit Hand in Hand gehen. Smarte Schulen sind dabei ein wichtiger Bereich, der viele Möglichkeiten bietet. Anzeige

Smarte Gebäudetechnik für smarte Schulen

In einer Smart City sind die unterschiedlichsten Bereiche kommunaler Daseinsvorsorge miteinbezogen. Neben den Themen Energie- und Wasserversorgung, öffentliche Straßenbeleuchtung oder Müllentsorgung stehen in öffentlichen Gebäuden Digitalisierung und Nachhaltigkeit im... mehr lesen

Eine Brücke verbindet im ersten Stock über der offenen Pausenhalle die beiden Gebäudeteile des Anbaus. Darüber befinden sich vier abgehängte Tageslichtelemente, die der Pausenhalle ein helles Ambiente verschaffen. Anzeige

Design für das Herz der Schule

Ein Neubau in Kulmbach verbindet heute zwei Gebäude des Markgraf-Georg-Friedrich-Gymnasiums aus zwei verschiedenen Epochen. Eines wurde 1893 erbaut, eines stammt aus den 1960er Jahren. Beim Bau gab es nicht... mehr lesen