Zahlreiche Produktinnovationen und Live-Vorführungen locken ein interessiertes Fachpublikum in die Koelnmesse.

Zahlreiche Produktinnovationen und Live-Vorführungen locken ein interessiertes Fachpublikum in die Koelnmesse.

Branchentreff Brandschutz

VdS lädt im Dezember nach Köln zu Messe, Fachtagungen und Themenforen ein

Am 4. und 5. Dezember 2019 finden in den Hallen der Koelnmesse zum achten Mal die „VdS-BrandSchutzTage“ statt. Diese bieten auch in diesem Jahr vielfältige Möglichkeiten, sich über Neuerungen und Innovationen im Brandschutz zu informieren. Die Kombination aus Fachmesse, Themenforen und separat buchbaren Fachtagungen hat sich dabei bewährt.

Parallel zu Fachmesse und Themenforen stehen in diesem Jahr insgesamt acht Fachtagungen auf dem Programm. Neu angeboten wird der Themenbereich „Sprachalarmanlagen“ als Ergänzung zu den gefragten „Brandmeldeanlagen“.

Auf der Fachmesse mit ihrem Fokus auf dem anlagentechnischen, baulichen und organisatorischen Brandschutz werden innovative Produkte und Lösungen gezeigt, häufig auch Live-Demonstrationen. Außerdem können alle Messebesucher an geführten Messerundgängen teilnehmen und die Vorträge in den beiden Themenforen besuchen, die in der Messehalle stattfinden: dem Wissenschafts- und Ausstellerforum und dem Zukunftsforum Brandschutz mit dem diesjährigen Motto „Brandschutz wird smart“.

 

Die acht Fachtagungen im Überblick:

  • 46. Fortbildungsseminar für Brandschutzbeauftragte (4.-5.12.)
  • Baulicher Brandschutz (4.12.)
  • Feuerlöschanlagen (4.12.)
  • Sicherheits- und Alarmmanagement (4.12.)
  • Sprachalarmanlagen (4.12.)
  • Brandmeldeanlagen (5.12.)
  • Kompaktseminar Bauen und Brandschutz in NRW (5.12.)
  • Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (5.12.)

Alle Fachtagungsteilnehmer haben kostenlosen Zugang zur Fachmesse und den Themenforen.

 

Detaillierte Informationen und kostenlose Eintrittskarten:

www.vds-brandschutztage.de

Für interessierte Leser stehen kostenlose Eintrittskarten für den Messebesuch zur Verfügung. Sie können ausgedruckt werden unter:

www.vds.de/vums

 

Das Herzstück der Brandschutztage ist die Fachmesse mit Anbietern aus dem anlagentechnischen, baulichen und organisatorischen Brandschutz.

Das Herzstück der Brandschutztage ist die Fachmesse mit Anbietern aus dem anlagentechnischen, baulichen und organisatorischen Brandschutz.

 

Weitere Informationen auch unter:

VdS-BrandSchutzTage 2019


Amsterdamer Str. 174
50735 Köln

Tel. +49 221 7766-0
Fax. +49 221 7766-341
E-Mail. info@vds.de
E-Mail. brandschutz-messe@vds.de
Web. www.vds.de
Web. 25bz.vds.de

Mehr von
VdS Schadenverhütung GmbH

Brandfrüherkennung dank Video

Je früher ein Feuer erkannt wird, desto schneller kann man es bekämpfen. Brandfrüherkennung ist in Büro- und Verwaltungsgebäuden und in vielen anderen Bereichen meist problemlos mit bewährten Meldesystemen zu... mehr lesen


21. November 2019


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(5,00 bei 2 Person/en)

Das könnte Sie auch interessieren


Innenhof des Thon-Dittmer-Palais in Regensburg, Hauptsitz von Volkshochschule und Stadtbücherei: Die Fotomontage zeigt Ansichten von damals und heute in einem Bild vereint.

100 Jahre Wissen teilen

Rund neun Millionen Menschen besuchen jährlich Kurse an Volkshochschulen in Deutschland. In den bundesweit etwa 900 Einrichtungen lernen sie Sprachen – für den Beruf oder für die nächste Urlaubsreise.... mehr lesen

IFAT 2018, Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft

Rekord-IFAT: Umwelttechnologien boomen

Mikroplastik filtern, Kunststoffe effektiver recyceln und die digitale Transformation der gesamten Branche: Fünf Tage lang drehte sich auf der weltweit größten Umwelttechnologiemesse IFAT in München alles um die Themen... mehr lesen

Expo Real 2018 - Baden-Württemberg lädt zur Teilnahme

Expo Real 2018 

Seit zwölf Jahren organisiert die landeseigene Wirtschaftsfördergesellschaft Baden-Württemberg International (bw-i) einen Gemeinschaftsstand auf der Expo Real, Europas größter Fachmesse für Immobilien und Investitionen. Für 2018 ist erneut ein gemeinsamer... mehr lesen

Auf dem Niedereschacher Existenzgründertag (hier im Jahre 2018) können Interessierte mit einer Reihe von Partnerunternehmen der Existenzgründeroffensive sprechen. In diesem Jahr (2019) findet dieser Existenzgründertag zum siebten Mal statt.

Drei Gemeinden lassen die Gründerwelle rollen

Vor sechs Jahren wurde in der Gemeinde Niedereschach die Idee zu EGON – die Existenzgründungsoffensive – geboren. Lotsen hatten sich zur Aufgabe gemacht, Startups und Gründungsinteressierte mit zukunftsfähigen Geschäftsideen... mehr lesen