Am Stand der Bayerischen Versorgungskammer auf der Kommunale 2019 (von links): Oliver Di Iorio, Sachgebietsleiter Versichertenbetreuung, im Gespräch; am Pult: Nathalie Wolczanski, Key Account Management, Vorstandsmitglied Reinhard Graf, Sebastian Droßel, Referatsleiter bei der BVK Beamtenversorgung und Maria Weindl, Key Account Management

Am Stand der Bayerischen Versorgungskammer auf der Kommunale 2019 (von links): Oliver Di Iorio, Sachgebietsleiter Versichertenbetreuung, im Gespräch; am Pult: Nathalie Wolczanski, Key Account Management, Vorstandsmitglied Reinhard Graf, Sebastian Droßel, Referatsleiter bei der BVK Beamtenversorgung und Maria Weindl, Key Account Management

Kompetente Antworten auf schwierige Fragen

Der individuelle Kundenservice für die Altersversorgung – eine Aufgabe für Profis

Egal, ob Angestellter, Beamter oder beamtenähnlicher Angestellter – die beiden kommunal ausgerichteten Versorgungswerke der Bayerischen Versorgungkammer haben auf alle versorgungsrelevanten Fragen die richtige Antwort. Wichtige Fragen betreffen oft individuelle Lebensumstände und können sich beispielsweise auf Mutterschutzzeiten und den Arbeitgeberwechsel im öffentlichen Dienst beziehen. Es kann aber auch Fragen zur Anwartschaft eines kommunalen Wahlbeamten geben.

Die Fachberater der Bayerischen Versorgungskammer gehen individuell und sachkundig auf die Anliegen der Versicherten und Mitglieder ein. Sie nehmen sich Zeit, um alle offenen Punkte zu klären. Das zeigte sich auch am 16. und 17. Oktober auf der Fachmesse Kommunale in Nürnberg, bei der die Bayerische Versorgungskammer mit einem eigenen Stand vertreten war.

Der Bayerische Versorgungsverband (BVK Beamtenversorgung) besteht seit 1916, die Zusatzversorgungskasse der bayerischen Gemeinden (BVK Zusatzversorgung) seit 1940. Beide Versorgungswerke sorgen – zusammen mit den anderen Versorgungseinrichtungen der BVK – für die sichere Altersversorgung von insgesamt rund 2,3 Millionen Menschen.

 

Direktkontakt zur:

BVK Beamtenversorgung: Tel.: +49 89 9235-7260, info@bvk-beamtenversorgung.de

BVK Zusatzversorgung: Tel.: +49 89 9235-7400, info@bvk-zusatzversorgung.de


Logo BVK Bayerische Versorgungskammer

Kommunales Versorgungswesen

Denninger Straße 37
81925 München

Tel. +49 89 9235-6
E-Mail. info@bvk-zusatzversorgung.de
E-Mail. info@bvk-beamtenversorgung.de
Web. www.bvk-zusatzversorgung.de
Web. www.bvk-beamtenversorgung.de

Mehr von
Bayerische Versorgungskammer

Amtswechsel im Vorstand der Bayerischen Versorgungskammer

Die Bayerische Versorgungskammer (BVK) ist die größte öffentlich-rechtliche Versorgungsgruppe Deutschlands mit insgesamt knapp 2,3 Millionen Versicherten und Versorgungsempfängern. Als öffentlich-rechtliche Unternehmensgruppe sieht sich die BVK in der besonderen Verantwortung,... mehr lesen


22. Januar 2020


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(5,00 bei 1 Person/en)

Das könnte Sie auch interessieren


Damit ältere Menschen, die in der Bevölkerung anteilig zunehmen, weiterhin ein lebenswertes Leben führen können, werden auch für sie sinnvolle Hilfen und Konzepte entworfen.

Nicht passieren lassen, sondern handeln!

Auch im Landkreis Bad Kissingen wirkt sich die Veränderung bei der Bevölkerungszusammensetzung aus: Insgesamt werden die Menschen weniger, der Anteil der Älteren steigt. Es fehlen Menschen in der Pflege... mehr lesen

In Nürnberg dient der lebendig gestaltete Platz am Tiergärtnertor dazu, dass sich viele Menschen dort treffen oder versammeln, um ein paar nette Stunden miteinander zu verbringen.

Die moderne Stadtmitte als Ort der Begegnung

In Zeiten gesellschaftlicher Spaltung sind Strategien gefragt, die den sozialen Zusammenhalt stärken. Insbesondere Städte und Gemeinden können dabei eine Schlüsselrolle einnehmen. Sie können auf lokale Gegebenheiten eingehen und ein... mehr lesen

Erfreute Gesichter bei der Begrüßung des hohen Besuches im Dorfladen Enzweihingen

Lobenswerte Gemeinschaftsleistung

Großer Bahnhof im Dorfladen in der Ortsmitte von Enzweihingen: Zwei Landespolitiker waren zu Gast in der kleinen Gemeinde (ca. 4000 Einwohner) bei Vaihingen/Enz, um sich das Projekt mit Vorbild-Charakter... mehr lesen