Die größte wissenschaftliche Bibliothek des Landes und das „kulturelle Herz Luxemburgs“ – die Bibliothèque nationale du Luxembourg – soll mehr als 1,8 Millionen gedruckte und eine zunehmende Anzahl digitaler Medien auf rund 24.000 Quadratmetern Gesamtnutzfläche beherbergen.

Die größte wissenschaftliche Bibliothek des Landes und das „kulturelle Herz Luxemburgs“ – die Bibliothèque nationale du Luxembourg – soll mehr als 1,8 Millionen gedruckte und eine zunehmende Anzahl digitaler Medien auf rund 24.000 Quadratmetern Gesamtnutzfläche beherbergen.

Anzeige

Neubau der Nationalbibliothek in Luxemburg

Besondere Anforderungen bei Beschichtungssystemen für Magazine, Flure und Tiefgarage

Das Großherzogtum Luxemburg hat auf dem Plateau Kirchberg der Stadt Luxemburg ein neues Gebäude für seine Nationalbibliothek realisiert, die größte wissenschaftliche Bibliothek des Landes und das „kulturelle Herz Luxemburgs“ – die Bibliothèque nationale du Luxembourg, kurz BnL.

Die sechsgeschossige, wichtigste Wirtschafts- und Forschungsbibliothek wurde Ende September 2019 ihrer Bestimmung zugeführt und eröffnet. Das hochmoderne Gebäude beherbergt dann mehr als 1,8 Millionen gedruckte und eine zunehmende Anzahl digitaler Medien auf rund 24.000 Quadratmetern Gesamtnutzfläche. Diese Medien wurden bislang an sieben unterschiedlichen Standorten aufbewahrt.

Die BnL sammelt alle Publikationen des Landes sowie alle internationalen Dokumente zum Thema Luxemburg und macht diese der Öffentlichkeit zugänglich. Als Universalbibliothek verfügt der Bestand zu etwa zwei Dritteln über alle Wissensgebiete abdeckende, internationale Werke, so dass Lesenden und Lernenden ein umfassendes Angebot an Publikationen zum Eintauchen in die Welt des Wissens angeboten wird.

Zum großzügigen neuen Konzept des öffentlichen Gebäudes gehören die Eingangshalle, Leseräume, Konferenzräume ebenso wie Arbeits- und Studienplätze, Beratungszonen, eine Familienzone und ein Café. Eine eigene Tram-Haltestelle ist eingerichtet worden, und eine Tiefgarage steht ebenfalls zur Verfügung.

Das moderne und funktionale Gebäude bietet besten Komfort zum Lesen und Lernen, zum Recherchieren, für Forschung, Kultur, Aus- und Weiterbildung und als Begegnungsstätte. Die Lesesäle auf mehreren Etagen ermöglichen in dem neuen Gebäude darüber hinaus den Zugang zu 200.000 Werken, die bislang in den Magazinen eingelagert waren. Eine automatische Bücherrückgabeanlage macht den Lesenden über ein Büchertransportsystem die einfache Rückgabe der ausgeliehenen Dokumente eigenständig und rund um die Uhr möglich.

Die Bibliothèque nationale du Luxembourg – kurz BnL – sammelt alle Publikationen des Landes sowie alle internationalen Dokumente zum Thema Luxemburg und macht diese der Öffentlichkeit zugänglich.

Die Bibliothèque nationale du Luxembourg – kurz BnL – sammelt alle Publikationen des Landes sowie alle internationalen Dokumente zum Thema Luxemburg und macht diese der Öffentlichkeit zugänglich.

Magazine und Flure

Als Aufbewahrungsorte für die wertvollen Sammlungen an Büchern, Zeitschriften und anderem nationalen Kulturgut wie mittelalterlichen Manuskripten, Partituren, Karten und Plänen, Briefmarken und Postkarten sind die fünfgeschossigen Magazine der BnL vorgesehen.

Weiterhin dienen die Magazine der sachgerechten Aufbewahrung und Lagerung der historischen Schriftstückbestände, die nicht nur dokumentiert, restauriert und katalogisiert, sondern auch digitalisiert werden und nach vorheriger Terminvereinbarung einsehbar sind.

Zur Imprägnierung und Hydrophobierung von etwa 13.000 Quadratmetern an Wänden und Decken der Stahlbetonkonstruktion wurde Sto Cryl GW 100 verwendet. In transparenter Optik veredelt das Produkt die durch die moderne Architektur entstandene Sichtbetonoptik.

Zudem reguliert das gemäß EU-Bauproduktenverordnung zertifizierte Produkt den Feuchtehaushalt und reduziert das Eindringen von Wasser und in Wasser gelösten Schadstoffen.

Die Böden der Magazine, etwa 15.000 Quadratmeter, wurden mit einem zweimaligen Auftrag von Sto Pox MS 200 versiegelt, ein  Wasserlack mit matter Oberfläche für zemementgebundene Untergründe, der auch als farbige Versiegelung für Industrieböden und Verkehrsflächen im Innen- und freibewitterten Bereich geeignet ist.

Sanierung der Flure: Zur Imprägnierung und Hydrophobierung von etwa 13.000 Quadratmetern an Wänden und Decken der Stahlbetonkonstruktion wurde Sto Cryl GW 100 verwendet.

Sanierung der Flure: Zur Imprägnierung und Hydrophobierung von etwa 13.000 Quadratmetern an Wänden und Decken der Stahlbetonkonstruktion wurde Sto Cryl GW 100 verwendet.

Tiefgarage

Die BnL bietet durch ihre Tiefgarage zusätzlich ausreichend Stellfläche für interessierte Besucher, die nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen. Hier galt es, die Bodenflächen mit einem leistungsfähigen Parkhaus-Beschichtungssystem zu versiegeln. Zur Anwendung kam dabei das Beschichtungssystem Sto Cretec OS 8.5, auch als dauerhafter, geprüfter und bewährter Bautenschutz, der durch Deckersiegelung in verschiedenen Farbtönen gestalterische Freiheiten lässt und die Bausubstanz vor dem Eindringen von Wasser und darin gelösten Schadstoffen wie beispielsweise Tausalzen schützt.

Weitere Informationen: Wer und was?

 

Objekt: Nationalbibliothek Luxemburg (BnL), Luxemburg

Bauherr: Ministère du Développement durable et des Infrastructures, Luxemburg

Planer/Architekt: Bolles+Wilson, Münster (DE), WW+ SARL, Esch-sur-Alzette/Trier (LU / DE)

Verarbeiter: Köhler Constructions S.a.r.l., Luxemburg

Ausführung: März 2014 bis Aug. 2018, Eröffnung September 2019

Die Böden der Magazine, etwa 15.000 Quadratmeter, wurden mit einem zweimaligen Auftrag von Sto Pox MS 200 versiegelt.

Die Böden der Magazine, etwa 15.000 Quadratmeter, wurden mit einem zweimaligen Auftrag von Sto Pox MS 200 versiegelt.

Produkte (nach ihrer Anwendung):

  • Magazine und Flure:
  • Wände und Decken ca. 13.000 m²
  • Imprägnierung + Hydrophobierung: StoPox GW 100
  • Böden ca. 15.000 m²
  • Grundierung und Versiegelung: StoPox MS 200
  • Tiefgarage: ca. 3.000 m²
  • Oberflächenschutzsystem StoCretec OS 8.5
  • Grundierung: StoPox WG 100
  • Verlaufsspachtel: StoPox WG 100 mit StoQuarz 0,1-0,5 mm
  • Absanden: StoQuarz 0,3-0,8 mm
  • Versiegelung: StoPox WL 100
Die BnL bietet durch ihre Tiefgarage zusätzlich ausreichend Stellfläche für interessierte Besucher, die nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen.

Die BnL bietet durch ihre Tiefgarage zusätzlich ausreichend Stellfläche für interessierte Besucher, die nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen.


StoCretec GmbH Firmenlogo

Gutenbergstr. 6
65830 Kriftel

Tel. +49 6192 401-104
Fax. +49 6192 401 325
E-Mail. stocretec@sto.com
Web. www.stocretec.de

Mehr von
StoCretec GmbH

Anzeige

Rutschfest und geräuscharm

Ein namhafter Autobauer musste den Boden in der Fahrzeugvorbereitung sanieren. Hier kam die Zwischenbeschichtung von StoCretec (Kriftel) erfolgreich zum Einsatz. Die Sanierung verlief zügig und störte dank ihrer geringen... mehr lesen


26. Februar 2020


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(5,00 bei 1 Person/en)

Das könnte Sie auch interessieren


Rutschfest und geräuscharm sind die Parkhausbodenbeschichtungen. Anzeige

Rutschfest und geräuscharm

Ein namhafter Autobauer musste den Boden in der Fahrzeugvorbereitung sanieren. Hier kam die Zwischenbeschichtung von StoCretec (Kriftel) erfolgreich zum Einsatz. Die Sanierung verlief zügig und störte dank ihrer geringen... mehr lesen

Alle Module sind voll ausgestattete Klassenräume für eine optimale Lernumgebung. Anzeige

Neues Denken für Schulen

Wohin mit der steigenden Anzahl von Schülern? Städte und Gemeinden stehen nicht nur vor großen, sondern vor allem vor kurzfristigen Herausforderungen. Wie lassen sich sehr schnell adäquate Lösungen konzipieren,... mehr lesen