Das ehemalige Kloster Maria Tann erhielt ein Blockheizkraftwerk zur Wärmeversorgung für fünf Gebäude.

Das ehemalige Kloster Maria Tann erhielt ein Blockheizkraftwerk zur Wärmeversorgung für fünf Gebäude.

Tradition trifft Moderne

Ehemaliges Klosterareal im Schwarzwald wird mit zeitgemäßer Wärme versorgt

Seit 2014 befindet sich das ehemalige Kloster Maria Tann im Luftkurort Unterkirnach im Besitz der aus Hechingen stammenden Haus Selekt GmbH. Sie hat im Anwesen 125 dauerhaft vermietete Wohneinheiten in fünf Häusern eingerichtet. Hinzu kommen zwei weitere Objekte und ein öffentlich zugängiges Areal, das parkähnlich angelegt ist. Hier organisiert das Unternehmen MT-Events regelmäßig Veranstaltungen.

Im Zuge der Renovierung des gesamten Areals sollte eine zeitgemäße und zukunftssichere, zentrale Energieversorgung realisiert werden.

In einer durch einen externen Planer durchgeführten Ausschreibung konnte das Konzept des Energieversorgers Südwärme AG überzeugen. Das Konzept entstand in Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum, der Binkert Haustechnik, Albbruck und Titisee-Neustadt. Gegenstand der Konzeption ist die Erstellung eines Wärmeverbundes zur zentralen Wärmeversorgung der fünf Gebäude. Die zu versorgende Fläche hat eine Gesamtgröße von 6.500 Quadratmetern und deshalb eine benötigte Wärmeleistung von maximal 734 kW. Die gewählte Energie-Erzeugungsanlage besteht aus einem Blockheizkraftwerk. Für Zeiten mit Spitzenlasten gibt es außerdem zwei Gas-Brennwertkessel. Dazu kommt noch ein 10.000-Litern-Pufferspeicher. Im Rahmen des Contracting-Vertrages übernahm der Energieversorger zusammen mit dem Kompetenzzentrum und allen Partnern die Finanzierung, die Installation und den eigenverantwortlichen Betrieb inklusive Vollgarantiewartung. Die Anlage ist seit 1. November 2019 zu aller Zufriedenheit in Betrieb.

Seit 2014 befindet sich das ehemalige Kloster Maria Tann im Luftkurort Unterkirnach im Besitz der aus Hechingen stammenden Haus Selekt GmbH. Sie hat im Anwesen 125 dauerhaft vermietete Wohneinheiten in fünf Häusern eingerichtet.

Seit 2014 befindet sich das ehemalige Kloster Maria Tann im Luftkurort Unterkirnach im Besitz der aus Hechingen stammenden Haus Selekt GmbH. Sie hat im Anwesen 125 dauerhaft vermietete Wohneinheiten in fünf Häusern eingerichtet.


Max-Planck-Straße 5
85716 Unterschleißheim

Tel. +49 89 321 70-6
Fax. +49 89 321 70-750
E-Mail. info@suedwaerme.de
Web. www.suedwaerme.de

Mehr von
SÜDWÄRME – Gesellschaft für Energielieferung AG


27. März 2020


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(5,00 bei 1 Person/en)

Das könnte Sie auch interessieren


Mehr als 50 Prozent des benötigten Stroms erzeugt das Klinikum am Bruderwald in Bamberg selbst. Die KWKK-Anlage, die das Klinikum mit Wärme, Kälte, Dampf und Strom versorgt, wurde von den Stadtwerken Bamberg und Spie Energy Solutions im Rahmen eines Energieeinsparcontractings mit der Sozialstiftung Bamberg geplant und umgesetzt.

Blockheizkraftwerk setzt Maßstäbe

Wegen ihres Vorbildcharakters für andere Anlagen hat der Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung e. V. (B.KWK) die Kraft-Wärme-(Kälte)-Kopplungsanlage des Bamberger Klinikums zum „BHKW des Jahres“ gewählt. Am 17. Januar 2019 haben die... mehr lesen

Bild PuroWIN Hackgutkessel

Weltweit einzigartige Technik

Dank Zero-Emission-Technologie verbrennt der PuroWINKessel so sauber, dass er ohne Staubabscheider kaum mehr messbare Staubemissionen erreicht. Dazu hat Windhager gemeinsam mit dem Grazer Forschungsinstitut BIOS einen völlig neuartigen Brenner... mehr lesen