Der spezielle Reinigungskopf des Steambeast-Fahrzeuges enthält eine rotierende Bürste und entfernt mittels heißem Niederdruck-Dampf den Straßenschmutz.

Der spezielle Reinigungskopf des Steambeast-Fahrzeuges enthält eine rotierende Bürste und entfernt mittels heißem Niederdruck-Dampf den Straßenschmutz.

Anzeige

So hat Schmutz keine Chance

Neue Technologie macht Dreck den Dampf

Eine neuartige Technologie für schnelles, schonendes und effizientes Reinigen von hochverschmutzten, harten und heiklen Bodenflächen macht nun den Kampf gegen Schmutz noch einfacher. Diese neue Bodenreinigungstechnik ermöglicht wirtschaftliches Arbeiten und gewährleistet Werterhaltung zu einem überzeugenden Preis-Leistungsverhältnis.

Das neue Zaugg-Steambeast ist ein straßentaugliches Fahrzeug. Es ist an der Front mit einem speziellen Reinigungskopf ausgerüstet, der eine rotierende Bürste enthält und mittels heißem Niederdruck-Dampf die verschiedensten Verschmutzungen vom Boden löst. Die Saugleiste hinter der Bürste nimmt den gelösten Dreck und das verbleibende Kondenswasser auf. Man benötigt nur sehr wenig Wasser und erzielt dadurch eine ungewöhnlich hohe Flächenleistung. Zugleich reinigt das Gerät schonend. Die Oberflächen werden nicht abgenutzt oder zerstört, die Fugen werden außerdem nicht ausgeschwemmt. Selbst Böden, auf denen Kaugummi klebt, sehen nach diesem thermo-mechanischen Reinigungsprozess fast wie neu aus. Das Gerät kann überall dort eingesetzt werden, wo viele Menschen für viel Schmutz sorgen. Es arbeitet auf Bahnhöfen, auf Flughäfen, in Sportstätten, in Eventhallen und Einkaufszentren zuverlässig und leise.

Das Reinigungsverfahren ist ein lärmarmer thermo-mechanischer Prozess. Das Frischwasser wird in den Boilern zu Niederdruckdampf aufbereitet. Mit dem Reinigungskopf wird dieser Dampf flächig aufgetragen. Die Verschmutzungen lösen sich schonend und können mit der Bürste mechanisch und problemlos entfernt werden. Je nach Art der Verschmutzung gibt es die Möglichkeit einer Vorbehandlung. Für die Bearbeitung von schwer zugänglichen Stellen kann ein mobiler Hochdruckreiniger oder ein analoges Kleingerät angeschlossen werden.

Der Steambeast-Reinigungskopf besteht aus einem aus rostfreiem Stahl gefertigten Gehäuse, in dem im hinteren Teil die Bürste und vorne das 120 Zentimeter breite Dampffeld untergebracht sind.

Je nach Boden und Außentemperatur wird beim Steambeast mehr oder weniger Dampf sichtbar. Man benötigt nur sehr wenig Wasser und erzielt eine außerordentlich große Flächenleistung.

Je nach Boden und Außentemperatur wird beim Steambeast mehr oder weniger Dampf sichtbar. Man benötigt nur sehr wenig Wasser und erzielt eine außerordentlich große Flächenleistung.


ZAUGG Logo

Holzmatt 651 b
CH-3537 Eggiwil

Tel. +41 34 491 81-11
Fax. +41 34 491 81-71
E-Mail. info@zaugg.swiss
Web. www.zaugg.swiss

Mehr von
ZAUGG AG EGGIWIL


9. November 2020


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(5,00 bei 1 Person/en)

Das könnte Sie auch interessieren


Das Mulag-Werk in Oppenau im Schwarzwald Anzeige

Tradition und Weitblick

Der Auslegergerätehersteller Mulag Fahrzeugwerk ist im kommenden November mit einem großen Stand und vielen Exponaten auf der Fachmesse Agritechnica in Hannover vertreten. Dank 40 Jahren Erfahrung und innovativem technischem... mehr lesen