Im letzten Februar lag im Allgäu genügend Schnee, sodass sich der Einsatz der Schneefrässchleuder Supra 4002 mehr als gelohnt hat.

Im letzten Februar lag im Allgäu genügend Schnee, sodass sich der Einsatz der Schneefrässchleuder Supra 4002 mehr als gelohnt hat.

Anzeige

Nach dem Winter ist vor dem Winter

Viel Schnee verlangt viel Power

Im Allgäu gibt es – bedingt durch die Topographie und aufgrund der geographischen Lage – Gegenden und Täler, in denen das Wetter richtige Kapriolen schlagen kann. Gerade in einem Ort wie Oberstdorf mit seinen zahlreichen Touristen und seiner Vierschanzentournee muss man sich in solchen Situationen auf einen gut funktionierenden Winterdienst verlassen können.

Für schneefreie Straßen und Wege sind in Oberstdorf die „Kommunalen Dienste Oberstdorf“ (KDO) zuständig. Eine Neubeschaffung der vorhandenen, 20 Jahre alten Supra 2001, stand in Kürze an. Nachdem verschiedene Szenarien beleuchtet wurden, entschied man sich für eine Vergabe an die Firma GS Forst in Tiefenbach. Das Unternehmen setzt sowohl im Forst als auch im Winterdienst auf Spezialgeräte. Deshalb wurde zur bestehenden Supra 3000 und 5001 eine neue Supra 4002 angeschafft.

Bevor die Schneefräse Supra 4002 Mitte Februar übernommen wurde, startete man jedoch noch eine ausgiebige Probefahrt.

Bevor die Schneefräse Supra 4002 Mitte Februar übernommen wurde, startete man jedoch noch eine ausgiebige Probefahrt.

Die Supra 4002 ist eine Schneefrässchleuder der neuesten Generation. Sie wurde als Spezialkonstruktion für Regionen mit sehr großen Schneemengen entwickelt. Die selbstfahrende Maschine ist mit Knicklenkung und intelligenter Vorschub-Kraftübertragung ausgestattet, wodurch eine durchweg konstante Räumleistung erzielt wird. Die neueste Supra-Version wurde jetzt in wichtigen technischen Funktionen, in der Ergonomie und im Design weiter optimiert.

Neu ist zum Beispiel, dass bei der Supra 4002 der reversible Räumkopf-Antrieb direkt in den Räumkopf eingebaut wurde, wodurch die Gelenkwelle wegfällt. Das kraftvolle Schneeräumaggregat ist mit Fräswalze und nachgeschaltetem Schleuderrad in Duo-Block-Bauweise ausgestattet, wodurch der Schnee bis zu 40 Meter weit geworfen werden kann.

Die Supra 4002 ist eine Schneefrässchleuder der neuesten Generation und als Spezialkonstruktion für Regionen mit sehr großen Schneemengen entwickelt worden. Der Auswurf wird kraftvoll und weit nach außen geschleudert.

Die Supra 4002 ist eine Schneefrässchleuder der neuesten Generation und als Spezialkonstruktion für Regionen mit sehr großen Schneemengen entwickelt worden. Der Auswurf wird kraftvoll und weit nach außen geschleudert.

Angetrieben wird die Maschine Supra 4002 von einem 6-Zylinder-Motor mit einer Leistung von 320 kW (435 PS) bei 1800 U/min. Trotz dieser Parameter arbeitet sie umweltfreundlich nach Abgasstufe Euromot IV bei einem insgesamt geringen Kraftstoffverbrauch und niedrigem Geräuschpegel (Eco-Transportgang).

Auch der Komfort für die Fahrer wurde entscheidend verbessert. Dazu zählen die logische und ergonomische Anordnung der Bedienelemente, ein TFT-Farbdisplay, ein zentrales Steuerpult für den Räumkopf mit Einhandbedienung, hervorragende Rundumsichtverhältnisse, eine Frontscheibe mit negativem Anstellwinkel für die Verhinderung von Schneeablagerungen und das schwingungs- und geräuschgedämmte 2-Personen-Fahrerhaus. Hinzu kommen Details wie elektrisch beheizte Front- und Seitenscheiben und Außenspiegel, Rechtslenkung, ein gefederter und mehrfach verstellbarer Sitz und einiges mehr.

Die Supra 4002im Einsatz

Die Supra 4002im Einsatz

Aufgrund der weitreichenden Kontakte von Thaddäus Göhl, dem Geschäftsführer von GS-Forst, kann der Selbstfahrer auch im landwirtschaftlichen Bereich, zum Beispiel bei der Maisernte zum Verfrachten des Häckselguts, eingesetzt werden. Durch die höhere Auslastung sinken die Fixkosten und damit die Stundensätze. Die Wirtschaftlichkeit steigt. Die Firmen Aebi-Schmidt und Knoblauch Wohlgschaft haben den Kauf beratungstechnisch unterstützt und realisiert.

Die Firma GS-Forst nimmt die neue Schneefräse in Empfang.

Die Firma GS-Forst nimmt die neue Schneefräse in Empfang.


Firmenlogo der Knoblauch GmbH

Autorisierter Mercedes-Benz Unimog Generalvertreter

Schwarzwaldstraße 90
78194 Immendingen

Tel. +49 7462 9480-0
Fax. +49 7462 9480-24
E-Mail. info@kno-wo.de
Web. www.kno-wo.de

Mehr von
Knoblauch GmbH

Anzeige

Der Unimog U 5023

Die Feuerwehr erlebt heute aufgrund des Klimawandels und anderer Faktoren häufiger Waldbrände als früher und steht deshalb vor immer größeren Herausforderungen. Nicht selten ist es in unwegsamem Gelände äußerst... mehr lesen


7. Dezember 2020


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(0,00 bei 0 Person/en)

Das könnte Sie auch interessieren