Einsätze mit Feuerwehr- oder anderen Rettungsfahrzeugen auf Unimog-Basis sollten regelmäßig zu Übungszwecken auch in unwegsamem Gelände durchgeführt werden. Die Knoblauch GmbH bietet solche Unimog-Schulungen immer wieder an.

Einsätze mit Feuerwehr- oder anderen Rettungsfahrzeugen auf Unimog-Basis sollten regelmäßig zu Übungszwecken auch in unwegsamem Gelände durchgeführt werden. Die Knoblauch GmbH bietet solche Unimog-Schulungen immer wieder an.

24. März 2022 – Anzeige

Geländefahrtraining mit Unimogs in Kirchzarten

Große Herausforderungen für Einsatzfahrzeuge gemeistert

Es gab steile Anstiege, schwierige Abfahren und dazu noch jede Menge Schlamm. Die Retter muteten sich und ihren Unimog-Fahrzeugen bei einem Geländefahrtraining in Kirchzarten jede Menge zu. Aber all das kommt auch bei echten Einsätzen vor, bei Waldbränden oder Unfällen in schwierigem Gelände. Fahrer müssen geübt und die Einsatzfahrzeuge robust und trotzdem wendig sein.

Deshalb setzten die Trainer bei der Ausbildung im Geländetraining im Oktober, das von dem Unternehmen Knoblauch GmbH organisiert wurde, den Fokus auf Aspekte wie Fahrten auf rutschigem Untergrund, wie man es bei Schnee und Eis kennt. Es gab aber auch schwierige Feldwege und enge Bereiche. All diese Herausforderungen konnten die Teilnehmer mit dem Geländefahrzeug Mercedes-Benz Unimog U 5023 sowie einem VRW Fahrzeug, zusätzlich beladen mit Löschwasser und Schaum, ausgiebig üben und hautnah erleben.

Hinunter geht es auf dem steilen, unbefestigten Weg in den Wald …

Hinunter geht es auf dem steilen, unbefestigten Weg in den Wald …

Angeleitet durch zwei Instruktoren von Mercedes-Benz und unterstützt durch einen weiteren Mercedes-Benz Unimog U5023 konnten die Fahrer ihre Fahrzeuge auf einem anspruchsvollen Parcours durch den Wald bewegen. Dabei verbesserten sie ihr Fahrverhalten und trainierten die unterschiedlichen Fahrmöglichkeiten. Elf Teilnehmer der Feuerwehr Kirchzarten nahmen an dieser anspruchsvollen Ausbildung teil.  So sorgten sie wieder für ein Stück mehr Sicherheit zum Schutz der Feuerwehrleute und der Bevölkerung.

Ein Fahrer muss auch bei sehr unwegsamem Untergrund geübt und die Einsatzfahrzeuge robust und trotzdem wendig sein. Gerade bei Einsätzen wie Waldbränden oder Absturzunfällen ist dies nötig.

Ein Fahrer muss auch bei sehr unwegsamem Untergrund geübt und die Einsatzfahrzeuge robust und trotzdem wendig sein. Gerade bei Einsätzen wie Waldbränden oder Absturzunfällen ist dies nötig.

Übung macht den Meister: Zur Eingewöhnung fährt man erst leichtere, danach schwerere Strecken.

Übung macht den Meister: Zur Eingewöhnung fährt man erst leichtere, danach schwerere Strecken.


Knoblauch-Logo neu 2022

Unimog Generalvertretung

Schwarzwaldstraße 90
78194 Immendingen

Tel. +49 7462 9480-0
Fax. +49 7462 9480-24
E-Mail. info@knoblauch.gmbh
Web. www.knoblauch.gmbh

Mehr von
Knoblauch GmbH

Anzeige

Die DNA eines Kraftpakets

„Vier gleich große Räder, ein stabiler Rahmen und viele Anbaumöglichkeiten“, so beschrieb Steffen Völckel von der Daimler Truck AG den rund 400 Gästen, die zur Kommunal-Tour 2023 auf den... mehr lesen

Anzeige

Neueste Technik für Team Orange

Die Firmen Henne Nutzfahrzeuge und Wilhelm Mayer Nutzfahrzeuge veranstalteten Anfang Mai nach zweijähriger Pause gemeinsam mit 16 Gerätepartnern eine Kommunaltechnikausstellung. Zu sehen gab es Neuheiten rund um den Unimog,... mehr lesen

Anzeige

Eine neue Ära des Greenkeepings

Die Golfplatz Steißlingen GmbH erhält vom HusqvarnaPRO Händler Knoblauch Landtechnik GmbH aus Immendingen 10 Husqvarna Ceora und stößt damit in eine neue Ära im Bereich der Grünflächenpflege vor. Diese... mehr lesen


17. Juli 2024


Das könnte Sie auch interessieren


Der Solesprüher FSSA 550-15000: Der Tank bestehen aus robustem PE, das UV-beständig und schlagfest ist. Anzeige

Gerüstet für den Winter

Die warme Saison mit ihren besonderen Anforderungen an die Bewässerung ist nun endgültig vorbei – ab jetzt zeigt die Fiedler Solesprühanlage FSSA, dass sie auch für den Winterdienst perfekt... mehr lesen

Serviceroboter fahren selbständig Aufzug und können so eine entscheidende Rolle spielen, um Menschen bei ihren Aufgaben zu unterstützen. Anzeige

Roboter fahren Aufzug

Die Hotelbranche leidet unter den Corona-bedingten Kontaktbeschränkungen. Der von Servicerobotern unterstützte Hotelbetrieb bietet neue Perspektiven. Die Automaten ermöglichen es, die Abstandsregeln zu wahren und zugleich die Dienstleistungen für die... mehr lesen