Anbaukehrmaschine mit Sammelbehälter

Anbaukehrmaschine mit Sammelbehälter

5. Mai 2022 – Anzeige

Frühjahrsputz mit Kehrmaschinen

Geräte für alle Eventualitäten: Laub, Unrat oder Splitt

Der Winter ist zu Ende und es wird Zeit für den Frühjahrsputz auf öffentlichen Wegen und Plätzen. Vor allem Reste von Laub, Unrat und durch Splitt verunreinigte Flächen müssen nun gesäubert werden.

Kersten bietet hierfür eine Vielzahl von Kehrmaschinen an: Ob als Anbaugerät an Einachser oder Kommunalfahrzeuge, für alle Eventualitäten stehen entsprechende Kehrmaschinen zur Verfügung. Ab einer Arbeitsbreite von 82  bis 125 Zentimetern für kleine Bereiche, die mit darauf abgestimmten Einachsern oder Aufsitzmähern von Kersten bestückt sind, oder wenn es in die Fläche geht ab 130 bis 300 Zentimetern Arbeitsbreite und bis zu einem Kehrwalzendurchmesser von bis 70 Zentimetern zum Anbau an Kommunalfahrzeuge oder Schlepper. Zur Auswahl stehen auch verschiedene Kehrwalzentypen: Kombikehrwalzen für die meisten Bereiche oder Polywelldrahtkehrwalzen für einen hohen Schmutzanteil. Abgerundet wird das Sortiment mit umfangreichem Zubehör, wie Schmutzsammelbehältern, Schmutzspritzlappen, Seitenbesen für Bordsteinrinnen und Abstellstützen für die sichere Lagerung.


Logo Kersten Arealmaschinen 2024

Empeler Straße 95
46459 Rees

Tel. +49 2851 9234-28
Tel. +49 2851 9234-29
Fax. +49 2851 9234-44
E-Mail. info@kersten-maschinen.de
Web. www.kersten-maschinen.de

Besuchen Sie uns

  • GaLaBau 2024

    | Messe Nürnberg

  • demopark 2025

    | Flugplatz Eisenach-Kindel

Mehr von
Kersten Arealmaschinen GmbH

Anzeige

Kehren mit Kompaktschleppern

Die Kersten Arealmaschinen GmbH hat ihre Kehrmaschinenserie mit 60 Zentimetern Kehrwalzendurchmesser um eine völlige Neukonstruktion erweitert. Sie verfügt auch über das neuartige Aufhängungs- und Führungssystem des Sammelbehälters.

mehr lesen

Anzeige

Mähraupe mit Hybridantrieb

Der Arealmaschinenhersteller Kersten GmbH aus Rees bringt im Frühjahr eine neue Mähraupe in zwei Ausführungen auf den deutschen Markt. Das Besondere: Beide Geräte arbeiten mit einem umweltfreundlichen Hybridantrieb.

mehr lesen


17. Mai 2024


Das könnte Sie auch interessieren