Die Vier-Rad-Behälter aus der Reihe MGBneo4 mit 660, 770 und 1100 Liter Fassungsvermögen sind vielseitig einsetzbar.

Die Vier-Rad-Behälter aus der Reihe MGBneo4 mit 660, 770 und 1100 Liter Fassungsvermögen sind vielseitig einsetzbar.

Anzeige

Große Abfallmengen ergonomisch handhaben

1100-Liter-Großmüllbehälter mit stabiler Deckel-in-Deckel-Lösung

Große Abfallmengen oder großvolumige Reststoffe zu entsorgen, das ist für Kommunen und Gewerbe eine tagtägliche Herausforderung. Das Einfüllen in die Sammeltonnen ist dabei die eine, das Bewegen und Leeren der Müllgroßbehälter (MGB) die andere Seite. Arbeitserleichterung versprechen stabile Vier-Rad-MGB – etwa der neue 1100-Liter-MGBneo4 mit Deckel-im-Deckel-Lösung.

Die Craemer Gruppe, einer der führenden Hersteller hochwertiger Müllgroßbehälter, hat seit den 1980er Jahren ein großes Sortiment für vielfältige Einsatzbereiche der Abfallsammlung geschaffen. Dazu gehören die Vier-Rad-Behälter MGBneo4 mit 660, 770 und 1100 Litern Fassungsvermögen. Für Gewerbemüll und großvolumige Abfälle ist die Großversion optimal, die jetzt anwenderorientiert weiterentwickelt wurde: mit Deckel im Deckel.

Dieses System stellt eine ergonomische Alternative zu Rund- und Schiebedeckel dar. Die Vorteile zeigen sich beim Handling/Befüllen: Hochgeklappt, fällt der einteilige Deckel nicht zurück. Produziert aus hochwertigem Polyethylen (PE), ist der größte Müllgroßbehälter UV-, kälte-, wärme- und chemikalienbeständig, cadmiumfrei und robust. Die stahlverstärkten Aufnahmezapfen ermöglichen eine stabile Aufnahme des Behälters, die verstärkte Kammleiste bietet gleichbleibende Sicherheit während der Entleerung. In der täglichen Anwendung zeigt sich der Nutzungskomfort deutlich erhöht.

Der 1100-Liter-große Container ist zertifiziert nach DIN EN 840-2 und RAL-GZ 951/1, Standardfarben sind Grau, Grün, Blau, Rot und Gelb. Ausstattungen wie RFID-Transponder, Flascheneinwurf, Papiereinwurfhaube, integriertes Schwerkraftschloss oder Sonderfarben gibt es gegen Aufpreis. Seine Neuerung präsentiert Craemer Ende Mai, Anfang Juni 2022 auf der IFAT in Halle A5 Stand 215/314.

Die 1912 gegründete Craemer Gruppe ist einer der weltweit führenden Hersteller von Logistik- und Entsorgungslösungen mit über 50 Jahren Erfahrung in der Kunststoffverarbeitung.

MGBneo4 1100 Liter mit praktischer Deckel-im-Deckel-Lösung

MGBneo4 1100 Liter mit praktischer Deckel-im-Deckel-Lösung


Craemer Logo

Brocker Straße 1
33442 Herzebrock-Clarholz

Tel. +49 5245 43-0
E-Mail. info@craemer.com
Web. www.craemer.com

Mehr von
Craemer GmbH

Anzeige

Langlebig und wartungsfrei

Die Craemer Gruppe konnte 2012 ihr 100-jähriges Bestehen feiern. Der Ingenieur Paul Craemer hatte 1912 das Unternehmen als Produzent von Zulieferteilen für Haushalts- und Landwirtschaftsgeräte gegründet. Heute liegen die... mehr lesen


11. Mai 2022


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(0,00 bei 0 Person/en)

Das könnte Sie auch interessieren


Der Linienbus mit mobilem Straßenwettersensor „Marwis“ sammelt bei seinen Fahrten durch Offenburg und Umgebung Daten über den Straßenzustand.

Probezeit für einen Sensor auf Linie

Das Winterhalbjahr ist für alle Räumdienste eine Herausforderung. Auch in Offenburg, nahe am fast schon mediterranen Rheintal. Hier fällt wenig Schnee, dafür sind Nebel und Blitzeis heimtückische Gegenspieler für... mehr lesen