Bei Ausschreibungen oder anderen Kostenplanungen sind verschiedene Details zu beachten. Damit dabei nichts übersehen wird, führt ORCA AVA Schritt für Schritt durchs Programm.

Bei Ausschreibungen oder anderen Kostenplanungen sind verschiedene Details zu beachten. Damit dabei nichts übersehen wird, führt ORCA AVA Schritt für Schritt durchs Programm.

Anzeige

Ausschreibungen leicht gemacht

Eine Software sorgt bei den Kosten für kommunale Bauvorhaben für den nötigen Überblick

Bei Ausschreibungen ist es für alle Beteiligten oft schwierig, in allen Punkten den Überblick zu bewahren. „ORCA AVA“ vereinfacht nun alle Vorgänge, die damit verbunden sind. Sie gilt als ein universell einsetzbares Computerprogramm für Ausschreibungen, Vergabe, Abrechnung und Kostenmanagement.

Die Software wird eingesetzt, um Kosten für Bauvorhaben zu schätzen und zu berechnen, Bauprojekte auszuschreiben und abzurechnen. Sie ist in allen Abteilungen einer Kommune vom Hochbau über den Tiefbau bis zum Gebäudemanagement einsetzbar. Das Programm liefert außerdem übersichtliche Auswertungen und eine genaue Kostenplanung nach DIN 276-2018 – von der ersten Kostenschätzung, Kostenberechnung bis zur finalen Kostenfeststellung.

Damit Kommunen und behördliche Einrichtungen die Bestimmungen des gesamten Ausschreibungsprozesses erfüllen können, bietet die Software eine Reihe von interessanten Details. Die Schnittstelle zum STLB-Bau garantiert beispielsweise den korrekten Import VOB-gerechter Leistungsbeschreibungen, die Ausgabe von EFB-Vorlagen ermöglicht Kostentransparenz bei Aufträgen und Nachträgen. Frei definierbare Kontenrahmen und die Möglichkeit des Massensplittings erlauben die eindeutige Zuordnung und Auswertung der Kosten auf die unterschiedlichen Kostenträger, die Mengenermittlung kann konform der REB-Normen 23.003 und 23.004 erfolgen. Im Programm sind alle wichtigen Berechnungsformeln bereits hinterlegt. Die Schnittstelle GAEB DA XML 3.3 ist der aktuelle Standard von alphanumerischen Baudaten, sie ist in der Software umgesetzt. Die unterschiedlichen Versionen sind vom Bundesverband Bausoftware e. V. (BVBS) zertifiziert.

Orca Ava wird in Deutschland entwickelt und supportet. Das gesamte Team arbeitet aktiv mit, damit die Einführung reibungslos verläuft. Mit einem Servicevertrag sichert man sich ein Rundum-Sorglos-Paket bestehend aus digital bereitgestellten, kontinuierlichen Funktionsupdates und der schnellen, zuverlässigen und kostenfreien Erreichbarkeit des Supports.

Die Schnittstelle zum STLB-Bau garantiert den korrekten Import VOB-gerechter Leistungsbeschreibungen.

Die Schnittstelle zum STLB-Bau garantiert den korrekten Import VOB-gerechter Leistungsbeschreibungen.

Weitere Informationen:

www.ausschreiben.de


Logo ORCA Software

Georg-Wiesböck-Ring 9
83115 Neubeuern

Tel. +49 8035 9637-0
Fax. +49 8035 9637-11
E-Mail. info@orca-software.com
Web. www.orca-software.com

14. Juli 2022


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(5,00 bei 1 Person/en)

Das könnte Sie auch interessieren


Die Stadt der Zukunft: Ohne die Hilfe von künstlicher Intelligenz (KI) sind die Planungen nicht zu schaffen.

Smart City nur mit KI denkbar

Nur eine digitale Stadt, die antizipiert, was Bewohner brauchen, hat Zukunft. Große Fortschritte haben in Deutschland bereits etliche Städte gemacht, um die aktuell drängenden Probleme zu bewältigen. Ohne die... mehr lesen

Serviceroboter fahren selbständig Aufzug und können so eine entscheidende Rolle spielen, um Menschen bei ihren Aufgaben zu unterstützen. Anzeige

Roboter fahren Aufzug

Die Hotelbranche leidet unter den Corona-bedingten Kontaktbeschränkungen. Der von Servicerobotern unterstützte Hotelbetrieb bietet neue Perspektiven. Die Automaten ermöglichen es, die Abstandsregeln zu wahren und zugleich die Dienstleistungen für die... mehr lesen

Anzeige

Überflutungen nach Starkregen sind vermeidbar

Der Klimawandel hat viele Gesichter. Dazu gehören auch die immer häufiger auftretenden Starkregenereignisse. Kommunen sind diesen Sturzfluten oft hilflos ausgeliefert, da die Kanäle in kurzer Zeit große Wassermengen aufnehmen... mehr lesen