Im Dezember finden wieder die VdS-Brandschutztage in Köln statt.

Im Dezember finden wieder die VdS-Brandschutztage in Köln statt.

Anzeige

Wichtiger Branchentreff in Köln

Brandschutztage erwarten zahlreiche Aussteller

Die VdS-Brandschutztage gelten als wichtiger Treffpunkt der Brandschutzbranche. Sie finden dieses Jahr am 7. und 8. Dezember 2022 erneut in der Koelnmesse statt. Zusätzlich zur Fachmesse gibt es hochkarätige Fachtagungen und kostenlose Themenforen.

Aussteller und Besucher finden hier ideale Bedingungen für persönliche Begegnungen, den fachlichen Austausch und für das Netzwerken vor. An den beiden Tagen werden etwa 100 Aussteller sowie mehr als 3.000 Besucher erwartet. Die Veranstaltung wird in diesem Jahr vom Kölner Bürgermeister Dr. Ralf Heinen eröffnet.

Auf der Fachmesse werden aktuelle Brandschutzlösungen und zahlreiche Live-Vorführungen präsentiert, darunter eine Sprinklervorführung.

Die Bühne in der Messehalle bietet dieses Jahr drei Foren: das „Zukunftsforum Brandschutz“ mit Vorträgen zu wichtigen Zukunftsthemen, das Ausstellerforum zu innovativen Lösungen sowie – neu – den VdS-Brandschutz-Talk: In 90-minütigen Talkrunden diskutieren Experten über Themen, welche die Brandschutzbranche bewegen. Der VdS-Brandschutz-Talk fand bisher online statt, jeweils mit Hunderten begeisterten Zuschauern. Die Messebesucher können die Talkrunden nun erstmals aus nächster Nähe verfolgen.

Neben der Fachmesse warten Sicherheitsdemonstrationen auf interessierte Besucher.

Neben der Fachmesse warten Sicherheitsdemonstrationen auf interessierte Besucher.

Acht Fachtagungen zu folgenden Themen sind außerdem separat buchbar:

  • Baulicher Brandschutz (07.12.2022)
  • Feuerlöschanlagen (07.12.2022)
  • Sprachalarmanlagen (07.12.2022)
  • 52. Fortbildungsseminar für Brandschutzbeauftragte (07./08.12.2022)
  • Kompaktseminar „Bauen und Brandschutz in NRW“ (08.12.2022)
  • Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (08.12.2022)
  • Brandmeldeanlagen (08.12.2022)
  • Impulstagung „Hydrantenanlagen“ (08.12.2022)
Auch ist der Austausch mit Experten möglich.

Auch ist der Austausch mit Experten möglich.

Verschiedene Fachtagungen können gemeinsam zum vergünstigten Kombipreis gebucht werden.

Für die Leser von KOMMUNALtopinform stehen kostenlose Eintrittskarten für den Messebesuch zur Verfügung. Die Freikarten können unter vds.de/vums bezogen werden.

Darüber hinaus gibt es wieder mehrere Fachtagungen, und das Zukunftsforum Brandschutz informiert über innovative Ideen.

Darüber hinaus gibt es wieder mehrere Fachtagungen, und das Zukunftsforum Brandschutz informiert über innovative Ideen.

 

Sämtliche Informationen zu den VdS-Brandschutztagen unter www.vds-brandschutztage.de

 


Firmenlogo des Unternehmens "VdS Schadenverhütung GmbH" aus Köln

Amsterdamer Str. 174
50735 Köln

Tel. +49 221 7766-555
Fax. +49 221 7766-341
E-Mail. info@vds.de
E-Mail. lehrgang@vds.de
Web. www.vds.de
Web. www.vds.de/bildung

Besuchen Sie uns

Mehr von
VdS Schadenverhütung GmbH


23. November 2022


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(0,00 bei 0 Person/en)

Das könnte Sie auch interessieren