Nicht nur im Sommer, sondern auch schon im Frühjahr kann die Sonneneinstrahlung sehr stark sein. Daher sollte auf Baustellen und anderen Arbeitsplätzen im Freien auf ausreichenden Hitzeschutz geachtet werden.

Nicht nur im Sommer, sondern auch schon im Frühjahr kann die Sonneneinstrahlung sehr stark sein. Daher sollte auf Baustellen und anderen Arbeitsplätzen im Freien auf ausreichenden Hitzeschutz geachtet werden.

15. März 2023

Hotspot Baustelle

Maßnahmen zum Schutz für das Arbeiten unter der Sonne

Dank der Frühjahrssonne kann es im April und Mai bereits sehr warm werden. Denn bereits im April hat die Sonne den gleichen Stand am Himmel wie im August. Auf Baustellen sollte man sich daher frühzeitig darauf einstellen und entsprechende Vorkehrungen treffen.

Zum richtigen Arbeitsschutz an heißen Tagen gehören die Beschattung von Baustellen und die Verlagerung von Arbeit in kühlere Tagesrandzeiten, schattige Unterstellmöglichkeiten für Pausen oder die Verlängerung von Pausenzeiten. Auch körperbedeckende Kleidung, eine geeignete Kopfbedeckung sowie eine Sonnenschutzbrille sollten Standard sein. Sonnencremes mit hohem Lichtschutzfaktor sind im Freien unerlässlich.

In diesem Zusammenhang empfiehlt der Bauverband, die entsprechenden UV-Präventionsuntersuchungen der BG Bau wahrzunehmen. Dazu haben die Sozialpartner im Baugewerbe eine vielbeachtete Sozialpartnervereinbarung abgeschlossen. Darüber hinaus müssen auch hitzebedingt ausgefallene und nachgeholte Arbeitsstunden mit einem Zuschlag in Höhe von 25 Prozent vergütet werden, sofern der Betrieb nicht mit einem Ausgleichskonto arbeitet.


Logo Bauwirtschaft Baden-Württemberg

Hohenzollernstraße 25
70178 Stuttgart

Tel. +49 711 648 53-0
Fax. +49 711 648 53-49
E-Mail. stuttgart@bauwirtschaft-bw.de
Web. www.bauwirtschaft-bw.de

Mehr von
Bauwirtschaft Baden-Württemberg e.V.

KI verhilft zur sauberen Baustelle

„Künstliche Intelligenz für den nachhaltigen Straßenbau“ – was abgefahren klingt, ist Inhalt des Forschungsprojekts „KInaStra“ in Baden-Württemberg. Dieses startete der Digitalisierungsexperte Smart Site Solutions GmbH gemeinsam mit der Reif... mehr lesen


17. Mai 2024


Das könnte Sie auch interessieren


Eric Hollerbach vom Maschinenhändler L. + H. Hochstein nimmt die neuen ParkRanger-2150-Maschinen in Empfang. Anzeige

Sommer- statt Winterschlaf

Um die Verkehrssicherheit im Großraum Frankfurt auch bei den ungünstigsten Wetterlagen aufrecht zu erhalten, hat der Dienstleister BACHMANN + SCHUMACHER GmbH mit Sitz in Bad Vilbel komplexe Arbeitsabläufe für... mehr lesen

Mit den auch anbaubaren Zacho-Heißluftsystemen vertreibt Stavermann aus Wallenhorst deutschlandweit kraftvolle und chemiefreie Lösungen zur Wildkrautbeseitigung. Anzeige

Keine Chance für Wildkrautwuchs

Das Problem ist Hobby-Gärtnern ebenso bekannt wie professionellen Gartenbauern: Wild wucherndes Kraut sabotiert nicht nur das gepflegte Erscheinungsbild, es gefährdet auch den Wuchs der angelegten Bepflanzung. Auch für Kommunen... mehr lesen

Das Mulag-Werk in Oppenau im Schwarzwald Anzeige

Tradition und Weitblick

Der Auslegergerätehersteller Mulag Fahrzeugwerk ist im kommenden November mit einem großen Stand und vielen Exponaten auf der Fachmesse Agritechnica in Hannover vertreten. Dank 40 Jahren Erfahrung und innovativem technischem... mehr lesen

Frontkehrmaschinen von Sobernheimer: Mit einer hydraulisch betätigten Aufkratzvorrichtung lässt sich jeder noch so stark haftende Schmutz entfernen. Anzeige

Hartnäckigem Schmutz den Kampf ansagen

Zur Beseitigung von groben, sehr fest haftenden, Verschmutzungen werden die Frontkehrmaschinen der FKM-Baureihe der Sobernheimer Maschinenbau GmbH mit einer hydraulisch betätigten Aufkratzvorrichtung mit speziellen Federelementen und Stahlscharen ausgerüstet. So... mehr lesen