Messen, Termine & Veranstaltungen

Intensivkurs und Prüfung zum FLL-Zertifizierter Baumkontrolleur

Termin Details

  • Datum:
  • Ort: Veranstaltungsort in Kassel
  • Adresse: Kassel
  • Terminkategorien:
Mehr unter: https://www.arbus.de/seminare/intensivkurse/

Die Grundlagenseminare „Baumkontrolle I und II“ sowie „Fachgerechte Baumpflege“ und die Praxis- und Intensivkurse „Baumkontrolle III“ und „Baumkontrolle IV“ vermitteln das charakteristische Fachwissen. In den Intensivkursen „FLL-Zertifizierter Baumkontrolleur“ werden die Kenntnisse ausgebaut und praktische Baumkontrollen geübt und besprochen.

Die FLL (Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau e.V.) hat in der Baumkontrollrichtlinie (FLL, 2004) grundlegende Qualitätsstandards für Regelkontrollen/ Visuelle Baumkontrollen festgelegt. Auf Grundlage dieser Baumkontrollrichtlinie ernennt die FLL Fachleute, die entsprechend der Zertifizierungsordnung eine Prüfung abgelegt und bestanden haben. Damit gibt es seit Januar 2007 bundesweit ein einheitliches Verfahren zur Zertifizierung von Baumkontrolleuren.

In Deutschland werden derzeit verschiedene Zertifizierungen angeboten. Bundesweit einheitlich und von der FLL beaufsichtigt ist nur der Abschluss „FLL-Zertifizierter Baumkontrolleur“ (vgl. www.fll.de). Das Sachverständigenbüro Peter Klug nimmt auf Grundlage der Baumkontrollrichtlinie Prüfungen ab. Die Zertifizierungsordnung kann zugesandt werden.

Typische Schadensmerkmale häufiger Baumarten – Praktische Übungen

Vormittags werden die wichtigsten Merkmale häufiger Baumarten besprochen. Am Nachmittag erfolgt eine Baumbeurteilung in Kleingruppen und anschließend eine gemeinsame Besprechung der Ergebnisse.

Baumkontrolle IV- Intensivkurs

Fallbeispiele – Praktische Übungen
Aufbauend auf den Grundkursen werden verschiedene Fallbeispiele und Problemfälle aus der Praxis gezeigt. Am Nachmittag werden in Kleingruppen Baumkontrollen an ausgewählten Bäumen durchgeführt und die Ergebnisse gemeinsam besprochen.

Voraussetzung Intensivkurse

Kenntnisse von Schadensmerkmalen / Besuch der Grundkurse. Die Kurse beinhalten auch eine intensive Vorbereitung zur Prüfung zum „FLL-Zertifizierten Baumkontrolleur“.

Prüfung zum FLL-Zertifizierter Baumkontrolleur

Entsprechend der Baumkontrollrichtlinie der FLL sind Baumkontrollen von „Personen durchzuführen, die über ausreichend Fachkenntnisse verfügen. (…) Ihre Fachkenntnisse sind regelmäßig zu vertiefen“.

Seit 2007 gibt es erstmals eine bundesweit einheitliche Regelung, mit der sich Baumkontrolleure von der FLL zertifizieren lassen können. Eine erfolgreich abgelegte schriftliche und mündlich-praktische Prüfung führt zum Abschluss „FLL-Zertifizierter Baumkontrolleur“.
Bei uns wurden seit März 2007 bereits zahlreiche Baumkontrolleure zertifiziert, siehe www.fll.de.

Tipp: weitere Informationen zu Arbus finden Sie hier.

Veranstalter-Kontakt:

Arbus − Produkte & Medien für den Grünbereich
Sachverständigenbüro Peter Klug
Peter Klug, Eichhaldenstr. 16, 73087 Bad Boll
Tel.: 07164 /8160003
Fax: 07164 /8160007
kontakt@arbus.de


Alle unsere Kunden, die an diesem Termin teilnehmen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(5,00 bei 4 Person/en)