Anzeige

Projektmanagement

Termin Details

  • Datum:
  • Ort: Bildungsakademie Ulm
  • Adresse: Köllestraße 55, 89077 Ulm
  • Terminkategorien:
Mehr unter: https://www.hwk-ulm.de

Mehrtägige Ausbildung
Zeitraum 09.10.2021 bis 30.10.2021

Ob Kundenauftrag oder internes Projekt: wer schlecht plant verliert Zeit, hat höhere Kosten und verärgert im schlimmsten Fall seine Kunden. Für ein erfolgreiches Gelingen und somit für den langfristigen Unternehmenserfolg, sind fundierte Kenntnisse im Projektmanagement heute ein zentraler Faktor.

Neben Kenntnissen zur eigenverantwortlichen Planung und Durchführung der einzelnen Projektphasen, vermittelt Ihnen das Seminar zudem die nötige Fachkompetenz, Probleme und Risiken rechtzeitig zu erkennen und eine zielgerichtete Lösungsstrategie zu entwickeln.

Darüber hinaus lernen Sie, wie Sie ein Projektteam zusammenstellen und leiten, Mitarbeiter- und Motivationsgespräche führen, sowie Konflikte erkennen und lösen.

Zugangsvoraussetzungen

Abgeschlossene Berufsausbildung

Kursinhalte

I. Projekt initiieren und definieren

  • Bedeutung des Projektmanagements
  • Projektanlass definieren
  • Projektziel feststellen und hinterfragen
  • Akteure im Projekt
    Projektkonzept erstellen

II. Projekt planen

  • Formen der Projektorganisation
  • Ziel- und Umfeldplanung
  • Vorgehensmodelle
  • Projektstruktur
  • Ablauf- und Terminplanung
  • Einsatzmittelplanung
  • Kosten- und Finanzplanung
  • Risikomanagement
  • Softwareeinsatz im Projektmanagement
  • Anforderungen an Projektleiter und – mitarbeiter

Externe Akteure

III. Projektdurchführung überwachen und steuern

  • Projektsteuerung
  • Projektkontrolle
  • Qualitätsicherung
  • Fehlervermeidung

IV. Projektteam zusammenstellen und führen

  • Kommunikation im Projektablauf
  • Konfliktmanagement
  • Teambuilding
  • Teamentwicklung
  • Projektmeetings
  • Umgang mit Konflikten
  • Motivationsgespräche führen
  • V. Projekt abschließen

  • Dokumentation und Abschlussbericht
  • Projektpräsentation
  • Projektkontrolle
  • Reflektion für zukünftige Projekte

Tipp der Handwerkskammer Ulm

Vorbehaltlich der Genehmigung durch das Wirtschaftsministerium können Teilnehmer für diesen Kurs einen Zuschuss aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds von bis zu 50 Prozent erhalten.

Zugangsvoraussetzungen

Um als Energieberater/in tätig werden zu können, muss man neben einer Grundvoraussetzung über eine Zusatzqualifikation verfügen.
Die Grundvoraussetzung erfüllen alle Personen, die nach §21 EnEV Absatz 1 Nr. 1 über eine Ausstellungsberechtigung für Energieausweise verfügen (bitte dringend beachten, sehr wichtig auch für Eintragung in die Energie-Effizienz-Experten-Liste!).

Hierzu zählen in der Regel Personen, die die Meisterprüfung in einem einschlägigen Handwerksberuf bestanden haben.
Dies sind Meister/-innen und Techniker aus den Bau- und Ausbaugewerken (siehe Liste) sowie Personen mit einem berufsqualifizierenden Hochschulabschluss der Fachrichtungen Architektur, Hochbau, Bauingenieurswesen, Technische Gebäudeausrüstung, Physik, Bauphysik, Maschinenbau oder Elektrotechnik.

Hierzu zählen Meister/innen folgender Gewerke:

  • Dachdeckermeister/in
  • Elektrotechnikmeister/in
  • Estrichlegermeister/in
  • Fliesen-, Platten- und Mosaiklegermeister/in
  • Glasermeister/in
  • Installateur- und Heizungsbauermeister/in
  • Kälteanlagenbauermeister/in
  • Klempnermeister/in
  • Maler und Lackierermeister/in
  • Maurer- und Betonbauermeister/in
  • Metallbauermeister/in
  • Ofen- und Luftheizungsbauermeister/in
  • Parkettlegermeister/in
  • Raumausstattermeister/in
  • Rollladen- und Sonnenschutztechnikmeister/in
  • Schornsteinfegermeister/in
  • Steinmetz- und Steinbildhauermeister/in
  • Stuckateurmeister/in
  • Tischlermeister/in
  • Wärme-, Kälte- und Schallschutzisoliermeister/in
  • Zimmerermeister/in

Abweichend kann zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass er Kenntnisse und Erfahrungen erworben hat, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Bei Fragen zur Zulassung steht Ihnen die Handwerkskammer Ulm gerne zur Verfügung.

 

Abschluss

Kombiniert mit dem Kurs „Kaufmännischer Teil“ oder „Meister Teil III“ erhalten Sie den bundesweit anerkannten Fortbildungstitel „Geprüfter Fachmann für kaufmännische Betriebsführung (HwO)“

Gebühren und weitere Infos

  • Gebühren:  250,00 Euro
  • Zeiten: Sa: 08:00-17:00 Uhr
  • Lehrgangsdauer: 40 Stunden
  • Kurstyp: Wochenendlehrgang

Veranstalterkontakt und Anmeldung

Handwerkskammer Ulm
Verena Rösch
Köllestraße 55
89077 Ulm
Telefon 0731 1425-7143
Fax 0731 1425-8547
v.roesch@hwk-ulm.de


Alle unsere Kunden, die an diesem Termin teilnehmen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(5,00 bei 7 Person/en)