4. September 2016 – Anzeige

Streuen und Sprühen wie die Großen

Das FlexiWet-System der Küpper-Weisser GmbH macht es möglich

Die Streumaschinen-Produktpalette des Unternehmens Küpper-Weisser wurde erweitert und bietet nun seine auf Autobahnen bewährte Profitechnik auch Städten und Kommunen an. Dank des FlexiWet-Systems können selbst in den Junior-Streumaschinen bis 2400 Liter reine Sole geladen werden.

Im präventiven Streuen mit Sole liegt die Zukunft des Winterdienstes. Moderne Streumaschinen zeigen die effektive Umsetzung. Küpper-Weisser hat nun den FlexiWet entwickelt, der aus allen herkömmlichen IMS-Streumaschinen Profimaschinen macht. Bei der Umrüstung wird klar, warum Küpper-Weisser das neue System FlexiWet getauft hat. Sie dauert – mit etwas Übung – nur zehn Minuten. Mit dem Stahlrahmen lässt sich FlexiWe passgenau in leere Feststoffbehälter einbauen.

Außerdem stehen in der Kombination mit Schnellwechselsystemen weitere interessante Kombinationsmöglichkeiten zur Verfügung. Das ermöglicht natürlich den Ganzjahreseinsatz. Streumaschinen können nun nach Großveranstaltungen zur Straßenreinigung und auf Zu- und Abfahrtswegen von Mülldeponien eingesetzt werden. In der Garten- und Landschaftspflege sind ebenfalls Einsätze möglich. Da selbst die Kehrmaschine Urban-Sweeper in das FlexiWet-System integriert wurde, tun sich selbst für den Sommer- und Winterdienst  viele neue Möglichkeiten auf. Natürlich sinken dadurch die laufenden Kosten. Schließlich gibt es keine Maschinen mehr, die saisonbedingt untätig in den Garagen auf ihren Einsatz warten.


Firmenlogo Küpper Weisser

In Stetten 2
78199 Bräunlingen

Tel. +49 (0)771 / 601-0
Fax. +49 (0)771 / 601170
E-Mail. info@kuepper-weisser.de
Web. www.kuepper-weisser.de

Besuchen Sie uns

Mehr von
KÜPPER-WEISSER GmbH


25. Februar 2024


Das könnte Sie auch interessieren


Anzeige

Deponiekosten einsparen

Seit über 20 Jahren bietet die Kronenberger oecotec GmbH die Möglichkeit, mit dem Terra-Star-Schaufelseparator durch Wiederverwendung von Böden Geld zu sparen. Transport- und Deponiegebühren fallen weg, und es müssen... mehr lesen