Anzeige

Klimaschutz beim Straßenbau treiben Land und Bauwirtschaft um

Nach Aussage des Verkehrsministers Winfried Hermann übernimmt das Bundesland Baden-Württemberg eine Vorreiterrolle beim Thema Baustoffrecycling

Mitte Februar informierten Winfried Hermann und Vertreter der Bauwirtschaft in einer gemeinsamen Online-Pressekonferenz über Potenziale für den Einsatz von Recyclingbaustoffen und stellten die wesentlichen Vorteile durch die Wiederverwendung von... mehr lesen

 


Top-Themen

 

Aktuelle Artikel

Ein Überzug für Türgriffe mit einem besonderen Wirkstoff auf Basis von Silberchlorid schützt und eliminiert dauerhaft alle Viren, Bakterien und Pilze. Der Überzug ist waschbar, elastisch und in vielen Farben lieferbar Anzeige

Sicherer Virenschutz

Kontakt- und Schmierinfektionen gehören zu den Hauptursachen für Infektionskrankheiten. Vor allem in Gebäuden mit Publikumsverkehr können sich Keime schnell über die Oberflächen verbreiten. Besondere Gefahren gehen von Türgriffen aus.... mehr lesen

Abfalleimer mit Untergrundbehälter Anzeige

Für eine bessere Hygiene

Manchmal ist der Wind daran schuld, manchmal sind es gedankenlose Mitbürger. Unschön ist der Anblick von überquellenden Abfallbehältern, neben denen Müll liegt, immer. Aber selbst tadellos gehandhabte öffentliche Abfalleimer... mehr lesen

Frag doch mal...

Meldungen


IT

Lauter in Sachsen und das höher gelegene Bernsbach (rechts oben) bilden seit 2013 gemeinsam eine Stadt: Damit aus diesen zwei Kommunen eine werden konnte, war ein struktureller Wandel unabdingbar. Das galt nicht nur im Leben der Einwohner oder in den Köpfen der Menschen, sondern auch in Form von zwei verschiedenen Verwaltungswelten, die verknüpft werden mussten. Anzeige

In die Fusion mit modernen Verwaltungsprozessen

Beim Zusammenwachsen vereinheitlichten die Orte Lauter und Bernsbach erfolgreich ihre beiden Verwaltungssysteme

Wenn zwei Kommunen zu einer Stadt zusammenwachsen sollen, ist das nicht nur ein kultureller oder gesellschaftlicher Prozess. Auch in der Verwaltung treffen separate Systeme aufeinander. Die zusammen knapp 9.000... mehr lesen

Mit Diktiergeräten wie dem Philips PocketMemo DPM8100 ist Flexibilität im Außendienst dank mobiler Diktataufzeichnung und Versendung zur Abschrift oder Spracherkennung möglich. Anzeige

Sprechen ersetzt das Tippen

Flexible Spracherkennungssoftware erleichtert Arbeitsgänge und Dokumentationen

Eigentlich müsste man sich schnell was notieren oder von unterwegs eine Mail schreiben – aber es geht nicht, weil man im wahrsten Sinne des Wortes bereits alle Hände voll... mehr lesen

Finanzen

Schnelles Internet ist für den Wirtschaftsstandort von strategischem Interesse, das zeigt sich nicht zuletzt auch in der Corona-Krise. Anzeige

Für einen attraktiven Wirtschaftsstandort

Sinnvolle Lösungen auch in herausfordernden Zeiten suchen, planen und umsetzen

Eine leistungsfähige Infrastruktur ist für einen attraktiven Wirtschaftsstandort die Grundvoraussetzung. Die LfA Förderbank Bayern unterstützt Kommunen bei dementsprechenden Investitionen. Wir haben Christine Müller, LfA-Expertin für Infrastrukturfinanzierungen, zum Förderangebot und... mehr lesen

Trotz der guten Geschäftsergebnisse 2019 stellt sich die Bayerische Versorgungskammer wegen der Corona-Pandemie auf unsichere Zeiten ein. Anzeige

Wachsam – trotz grundsolider Basis

Grund zur Freude bei konstituierender Sitzung des Verwaltungsrats der Zusatzversorgungskasse der bayerischen Gemeinden

Eine grundsolide Finanzlage und steigende Versichertenzahlen – die Zusatzversorgungskasse der bayerischen Gemeinden hat allen Grund zur Freude – auch in diesem Ausnahmejahr. Noch unklar ist aber, welchen Dämpfer der... mehr lesen



Webseiten-Banner KOMMUNALtopinform 2021 1200x800 px

Ihr Kommunalmagazin KOMMUNALtopinform

Kommunal, genau das ist unser Thema. Lesen, was Kommunen interessiert – unser Slogan. Auf dieser Seite informieren wir die öffentliche Verwaltung im gesamten deutschsprachigen Raum über aktuelle und interessante Themen im kommunalen Bereich. Die Städte und Gemeinden in Baden-Württemberg und Bayern erhalten zusätzlich vierteljährlich das Kommunalmagazin. An nahezu alle Kommunen dieser beiden Bundesländer wird die Printausgabe versendet.