Expo Real 2018 - Baden-Württemberg lädt zur Teilnahme

20. Februar 2018 – Anzeige

Expo Real 2018 

Baden-Württemberg lädt zur Teilnahme an Europas größter Immobilien- und Investitions-Fachmesse ein

Seit zwölf Jahren organisiert die landeseigene Wirtschaftsfördergesellschaft Baden-Württemberg International (bw-i) einen Gemeinschaftsstand auf der Expo Real, Europas größter Fachmesse für Immobilien und Investitionen. Für 2018 ist erneut ein gemeinsamer Auftritt geplant.

Auf der Expo Real 2017 waren 61 Aussteller und ihre Partner am baden-württembergischen Gemeinschaftsstand vertreten, darunter die Regionen Freiburg, Heilbronn-Franken, Nordschwarzwald, Ostwürttemberg, Schwarzwald-Baar-Heuberg sowie Tübingen-Reutlingen-Zollernalb. Außerdem präsentierten die Städte und Kommunen Donaueschingen, Ellwangen, Heidelberg, Immendingen, Meßstetten und Sigmaringen ihre Konversionsflächen. Das Interesse war zur Freude aller ausgesprochen groß.

Regionen und Kommunen, die an einer Teilnahme am Gemeinschaftsstand Baden-Württemberg auf der Expo Real 2018 interessiert sind, können sich direkt an die bw-i wenden, über die E-Mail-Adresse karl.diener@bw-i.de.

Weitere Informationen:  www.bw-i.de


Gesellschaft für internationale wirtschaftl. und wissenschaftl. Zusammenarbeit mbH

Willi-Bleicher-Str. 19
70174 Stuttgart

Tel. +49 (0)711 / 22787-0
Fax. +49 (0)711 / 22787-22
E-Mail. info@bw-i.de
Web. www.bw-i.de

17. Juli 2024


Das könnte Sie auch interessieren


Das denkmalgeschützte Gebäude wurde nach dem Ersten Weltkrieg vom renommierten Architekten Erich Elingius entworfen. Anzeige

Denkmalgeschützte Villa gerettet

Im Hamburger Stadtteil Othmarschen war eine alte Villa vermutlich durch Austrocknung der torfhaltigen Böden um bis zu 50 Zentimeter abgesackt. Das denkmalgeschützte Gebäude wurde als eines der ersten Einfamilienhäuser... mehr lesen

Mit einer Treppe kann man vom Balkon des ersten Obergeschosses aus den dazu gehörigen Garten auf der Rückseite des Hauses erreichen. Anzeige

Der neue Weg in den Garten

Eine Familie wollte einen 30 Quadratmeter großen Balkon erneuern. Außerdem sollte der Garten in Zukunft über eine Treppe leicht erreichbar sein. Bei der Planung spielten aber auch Nachhaltigkeit und... mehr lesen