Gebäudepflege: Der Rotowash RW 30 absolviert in der Mensa der Messelbergschule zuverlässig seinen Dienst.

Der Rotowash RW 30 absolviert in der Mensa der Messelbergschule zuverlässig seinen Dienst.

Anzeige

Rollende Reinigungskraft spart nicht nur Geld

Stadt Donzdorf setzt auf die Rotowash-Maschinen der AJP Umweltreinigungs GmbH

In städtischen Einrichtungen, Gemeindehallen oder Kindergärten – eben überall, wo sich viele Menschen tummeln – muss regelmäßig und effektiv gereinigt werden. Die Stadt Donzdorf setzt bei der Gebäudereinigung auf die Rotowash-Maschinen der AJP Umweltreinigungs GmbH und spart damit nicht nur Reinigungsmittel, sondern unter dem Strich auch Geld ein.

Sanitärreiniger, Grundreiniger, Holz- oder Parkettpflege: Die Liste der Reinigungsmittel, die regelmäßig bei der Gebäudepflege im kommunalen Bereich zum Einsatz kommen, ist lang. Und sicherlich auch angebracht. Denn neben dem herkömmlichen Schmutz, der täglich an Schuhen hineingetragen wird oder während deren Benutzung entsteht, schleppen zahlreiche Menschen auch unsichtbare Viren und Bakterien an.

„Wir legen großen Wert darauf, dass wir nicht zuviel Reinigungschemie einsetzen“, sagt Barbara Guaglianone, Mitarbeiterin der Stadt Donzdorf, doch ganz ohne Reinigungsmittel gehe es dauerhaft nicht. Dass diese mit der effektiv arbeitenden Rotowash-Maschine sparsam eingesetzt werden können, ist allerdings ein großer Pluspunkt. Ein zweiter ist, dass zum Beispiel bei der Reinigung des Schulgebäudes alle Böden mit einer Maschine gereinigt werden können: die Klassenzimmer, Lehrerzimmer, Umkleideräume und die Sporthalle. Ob PVC-, Fliesen- oder Steinboden, Epoxidharz oder Vinyl – die Maschine kann auf allen Untergründen eingesetzt werden. Selbst die Reinigung von Teppichböden ist damit möglich, die 45 Minuten später bereits wieder begehbar sind.

Randbürste (links) und Seitenbürste (rechts) sind für jeden noch so engen Winkel erreichbar.

Randbürste (links) und Seitenbürste (rechts) sind für jeden noch so engen Winkel erreichbar.

Fünf Maschinen leisten gute Dienste

„In der Stadt Donzdorf haben wir fünf Rotowash-Maschinen in verschiedenen Gebäuden im Einsatz“, berichtet Barbara Guaglianone, „die aufgrund ihres flexiblen Zubehörs dem Einsatz in unterschiedlichsten Bereichen gewachsen sind“. Speziell entwickelte Bürsten für stark verschmutzte Böden sowie Seiten- und Randbürsten erweitern die Einsatzgebiete. Als Reinigungsmittel wird das ENZ 7, ein rein biologischer Enzymreiniger, verwendet. Bei leichter Verschmutzung kann auch mal nur mit Wasser gereinigt werden. Und gleichzeitig gibt es auch für Härtefälle eine effektive Lösung: Ein seit kurzem erhältliches Pad erleichtert die Entfernung von Harz, der speziell im Handballsport für eine bessere Ballhaftung eingesetzt wird und sich mit der Zeit auf dem Boden verteilt. Während in den Hallen das Modell RW 60 cm und RW 45 cm zum Einsatz kommt, tut die RW 30 zuverlässig in der Mensa der Messelbergschule ihren Dienst. Im Sanitärbereich, wo es manchmal auch etwas enger hergeht, bevorzugen die Reinigungskräfte das Moppsystem und nutzen die Maschine nur zur Grundreinigung.

Da die von der Stadt beschäftigten Reinigungskräfte flexibel in allen Gebäuden einsetzbar seien, könnten sie sich bei Urlaub und im Krankheitsfall gegenseitig vertreten. „Mit der Maschinentechnik sparen wir Zeit und Reinigungsmittel.“ Wenn man bedenke, dass die Kosten für Reinigungsmittel in den vergangenen Jahren gestiegen seien, wirke sich das in doppelter Hinsicht positiv aus. „Ein weiterer Vorteil ist es, dass unsere Reinigungskräfte durch einen Fachmann der Firma AJP sehr gut eingewiesen wurden“, ergänzt sie. Die Handhabung der Maschine ist einfach und problemlos.

Der Rotowash R30 (links) und der Rotowash R45P (rechts)

Der Rotowash R30 (links) und der Rotowash R45P (rechts)


AJP Umweltreinigungs GmbH Formenlogo

Gewerbestraße 1
79194 Gundelfingen

Tel. +49 761 58 539-300
Fax. +49 761 58 539-302
E-Mail. info@ajp-umwelt.de
Web. www.ajp-umwelt.de

Mehr von
AJP-Umweltreinigungs GmbH


27. Februar 2018


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(4,60 bei 5 Person/en)

Das könnte Sie auch interessieren


Ein ausreichend ausgeleuchteter Tisch mit einem Licht, das flexibel verstellbar ist, ist die beste Lösung für den häuslichen Arbeitsplatz.

Es werde Licht!

Beim Einzug ins Homeoffice gibt es einiges zu bedenken. Besonders wichtig ist – neben dem ergonomisch korrekten Arbeitsplatz – die Beleuchtung. Dr. Jürgen Waldorf, Geschäftsführer der Brancheninitiative licht.de, gibt... mehr lesen

Schadensbild an Sektionaltor nach manuellem Flächenangriff

Einbrechen für die höhere Sicherheit

Ein Strategiewandel bei Einbrechern änderte die Fallzahlen. Wegen Corona rückten gewerbliche Gebäude stärker in deren Fokus. Wie offen hier wirklich sozusagen Tür und Tor stehen, kann ein genormtes Sicherheitskonzept... mehr lesen