Typisches Anwendungsbeispiel für technische Straßenleuchten

Typisches Anwendungsbeispiel für technische Straßenleuchten

8. März 2018 – Anzeige

Wie das Licht richtig fällt

Laternix präsentiert neuen LED-Umrüstsatz für technische Straßenleuchten

Zur Steigerung der Energieeffizienz, Erfüllung von Auflagen zur CO2-Reduktion und Verringerung der Kosten nehmen Städte und Kommunen derzeit verstärkt die Umstellung der Straßenbeleuchtung von konventioneller auf LED-Technologie vor. Dabei muss nicht immer der gesamte Lichtkopf ersetzt werden, sondern häufig ist die Umrüstung der vorhandenen Leuchte mit einer eigens dafür entwickelten LED-Umrüstungsbaugruppe die nachhaltigere und kostengünstigere Alternative.

Bei den weit verbreiteten technischen Straßenleuchten (zum Beispiel Kofferleuchten), gestaltet sich eine Umrüstung auf LED besonders anspruchsvoll, da das darin befindliche System aus Lichtquelle und Spiegelreflektor exakt aufeinander abgestimmt ist.

Daher ist nicht nur eine effiziente Lichtquelle, sondern auch eine präzise Lichtverteilung und Ausrichtung auf die Wirkflächen entsprechend der jeweiligen Anwendungssituation erforderlich. Der LED-Umrüstsatz LEDiKIT Streetlight LA27 der Firma Laternix aus Traunstein ist deshalb mit hochpräzisen Lichtoptiken ausgestattet. Er verfügt über eine am Markt einzigartige Winkel- und Lageeinstellbarkeit, die in Kombination mit einem E27-Sockelsystem (E40 mittels Adapter) eine optimale Positionierung in nahezu allen relevanten Bestandsleuchten ermöglicht.

LEDiKIT Streetlight LA27 wird bei der diesjährigen Fachmesse LIGHT + BUILDING vom 18. bis 23. März in Frankfurt am Main präsentiert. Der Stand von Laternix hat die Nummer C07 und befindet sich in Halle 5.0.

Technische Straßenleuchte mit eingebautem LED-Umrüstsatz LEDiKIT Streetlight LA27

Technische Straßenleuchte mit eingebautem LED-Umrüstsatz LEDiKIT Streetlight LA27


Laternix GmbH & Co. KG

Axdorfer Feld 20
83278 Traunstein

Tel. +49 (0)861 / 90 99 20 40
E-Mail. info@laternix.de
Web. www.laternix.de

17. Mai 2024


Das könnte Sie auch interessieren


Neben dem Nacht-Anruf-Sammel-Taxi hat der Landkreis Coburg zusätzlich zum öffentlichen Nahverkehr auch noch Rufbusse eingerichtet.

Fahrgast ruft, Bus kommt

Rufbusse sind in vielen Landkreisen und Städten eine wichtige Ergänzung zum bestehenden Linienverkehr. Sie bieten zusätzliche Fahrtmöglichkeiten in Randlagen wie am Abend, am Wochenende und an Feiertagen. Doch nicht... mehr lesen

Fahrbahnmarkierungen, die nachts leuchten, machen das Unterwegssein abends oder früh morgens – besonders für Radfahrer – viel sicherer. Anzeige

Mehr Sicherheit im Dunklen

Die Zeiten sind vorbei, in denen die meisten Menschen in der Dämmerung und bei Dunkelheit zuhause blieben oder nur hell beleuchtete Straßen benutzten. Die Outdoor-Aktivitäten nehmen trotz gleichbleibender Arbeitsbelastung... mehr lesen