Der Holder MUVO im Einsatz: Als Trägerfahrzeug für die Heatweed-Sensor-Serie sind die Modelle aus der Holder C-Reihe sowie der Holder MUVO perfekt geeignet.

Der Holder MUVO im Einsatz: Als Trägerfahrzeug für die Heatweed-Sensor-Serie sind die Modelle aus der Holder C-Reihe sowie der Holder MUVO perfekt geeignet.

Unkraut bekämpfen – ohne die chemische Keule

Max Holder rückt mit seinem Geräteträger und Heatweed zur Wildkrautbekämpfung an

Max Holder legt bei seinen Geräteträgern Wert auf Vielseitigkeit und Arbeitseffizienz. Die Sensor-Serie von Heatweed zur chemiefreien Wildkrautbekämpfung ergänzt hervorragend deren zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten und reiht sich optimal in das Anbaugeräteportfolio von Holder ein.

Die weltweit patentierte, sensorgesteuerte Heißwasser-Technologie von Heatweed ist die wirtschaftlichste und effektivste Lösung zur nachhaltigen und umweltfreundlichen Wildkrautbekämpfung am Markt. Das System erkennt das Wildkraut mit einem Sensor und sprüht gezielt Heißwasser auf die einzelnen Pflanzen. Gegenüber anderen Technologien weist die Sensortechnik deshalb ein Vielfaches an Flächenleistung aus.

Als Trägerfahrzeug für die Heatweed-Sensor-Serie sind die Modelle aus der Holder C-Reihe sowie der Holder MUVO perfekt geeignet. Beide gehören zu den kraftvollen Allroundern unter den Kommunalfahrzeugen. Nach Beendigung der Wildkrautsaison können die Geräteträger dank ihrer Multifunktionalität ganz einfach zur Grünflächenpflege, Wegereinigung oder zum Winterdienst umgerüstet werden.

Max Holder ist Ende Juni 2019 auf der Demopark in Eisenach. Die Produkte finden Interessierte am Stand B-263.

 

Der Holder MUVO gehört zu den kraftvollen Allroundern unter den Kommunalfahrzeugen.

Der Holder MUVO gehört zu den kraftvollen Allroundern unter den Kommunalfahrzeugen.


Max Holder Logo

Mahdenstraße 8
72768 Reutlingen

Tel. +49 7121 930 729-0
Fax. +49 7121 930 729-213
E-Mail. info@max-holder.com
Web. www.max-holder.com

Besuchen Sie uns

Mehr von
Max Holder GmbH

„Muffel+“ nimmt erste Hürde

„Muffel+“, ein Entwicklungskonsortium, das sich die Entwicklung einer kompakten und skalierbaren elektrischen Antriebsplattform für Multifunktionsfahrzeuge – kurz „Muffel+“ – zum Ziel gesetzt hat, hat eine erste wesentliche Hürde des... mehr lesen

Galerie zum Artikel


19. Juni 2019


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(0,00 bei 0 Person/en)

Das könnte Sie auch interessieren