Anwendungsbeispiel für ProTrenn T8: Wasserspielplatz für Kinder mit mehreren Quellauslässen

Anwendungsbeispiel für ProTrenn T8: Wasserspielplatz für Kinder mit mehreren Quellauslässen

Anzeige

Hygienisch, sicher und umweltfreundlich

Zukunftsweisender Trinkwasserschutz dank Schutzatmosphäre

Keimbelastete und verunreinigte Trinkwassernetze bergen ein erhebliches Gesundheitsrisiko. Nach Vorschrift der Trinkwasserverordnung muss bei Trinkwasserinstallationen Trinkwasser von Nichttrinkwasser getrennt werden. Diese Trennung bereitet leider oft Schwierigkeiten. Ein neuartiges System kann hier Sicherheit schaffen.

Im EU-weiten Basispapier DIN EN 1717 sind Flüssigkeiten entsprechend ihres Risikopotenzials in fünf Kategorien unterteilt. Kategorie 1 gilt als das beste Wasser und ist „für den menschlichen Gebrauch, direkt aus einer Trinkwasserinstallation entnommen“, geeignet. Dann folgen weitere Abstufungen bis zur Kategorie 5.  Flüssigkeiten dieser Kategorie gelten als besonders gesundheitsgefährdend, kommen aber im täglichen Leben oft vor. Hier handelt es sich zum Beispiel um Löschwasser, Schwimmbeckenwasser, Entnahmestellen medizinischer Einrichtungen sowie Grau- und Regenwasser. In der kommunalen Trinkwasser-Nutzung gibt es zahlreiche Anwendungsbereiche, die der Kategorie 5 zuzuordnen sind.

Leider kann es zu Kontaminationen der wichtigen Kategorie 1 kommen, da sich der Wasserauslauf oft in freiem Bewegungs- oder direktem Kontaktbereich von Menschen und Tieren befindet.

Die Trinkwasser-Trennstation ProTrenn T8-M (mit bis 8000 Litern pro Stunde) ist für den mobilen Einsatz an Hydranten verwendbar. Fertig montiert im klimatisierten Kfz-Anhänger ist eine sichere Wasserentnahme unter anderem für Poolbefüllungen, für Befüllungen von Pflanzenschutz-Spritzen und anderes möglich.

Die Trinkwasser-Trennstation ProTrenn T8-M (mit bis 8000 Litern pro Stunde) ist für den mobilen Einsatz an Hydranten verwendbar. Fertig montiert im klimatisierten Kfz-Anhänger ist eine sichere Wasserentnahme unter anderem für Poolbefüllungen, für Befüllungen von Pflanzenschutz-Spritzen und anderes möglich.

Sicherheit dank Trennstation

Die neue alternative Trennstation T8 trennt Trinkwasser von mikrobiell und viral belastetem Wasser auch während des Fließens hygienisch und sicher. Mit dieser Trennstation hat ProTrenn eine umweltfreundliche Alternativlösung entwickelt und bietet damit eine optimale Lösung als äquivalent zum Schutz von Wasser der Kategorie 5 nach DIN EN 1717.

Im Vergleich zu den bekannten Pumpsystemen hat die platzsparende Trennstation nur einen geringen Energieverbrauch, woraus sich eine Stromersparnis von mindestens achtzig Prozent ergibt. Außerdem arbeitet sie chemiefrei und gewährleistet durch das geschlossene System Schutz vor äußeren Einflüssen wie Insekten, Ungeziefer oder Luftverunreinigungen.

Sowohl mobil am Hydranten mit Schläuchen, im Altbau als auch im Neubau lässt sich dieses Produkt direkt in das vorhandene Rohrsystem integrieren. Die Anlage verfügt auch bei längerem Stillstand über eine intelligente Spülfunktion.

Die Wassertrennung erfolgt über einen Auslauf in Schutzatmosphäre. Sie besteht aus einem Luftpolster, für die Desinfektion kommen UVC-Lampen zum Einsatz.  Durch eine intelligente Regelungstechnik wird jederzeit sichergestellt, dass eine ausreichend große Schutzatmosphäre vorhanden ist. Die Anlage benötigt keine Pumpe, da der Wasserdruck nahezu verlustfrei weitergeleitet wird. Die Trinkwasser-Trennstation zeichnet sich durch niedrige Instandhaltungskosten und eine lange Lebensdauer aus. Alle Materialien, die zum Einsatz kommen, sind hochwertig.

Zahlreiche Einsatzbereiche können von diesem System profitieren. Labore, Autowasch- und Reinigungsanlagen und Zoos sind nur einige Beispiele. Das Unternehmen bietet deshalb Varianten an, die individuell auf die einzelnen Bedürfnisse abgestimmt sind.

Auch für mobile Toilettenwagen auf Festen ist eine sichere Trinkwasserentnahme erforderlich.

Auch für mobile Toilettenwagen auf Festen ist eine sichere Trinkwasserentnahme erforderlich.


ProTrenn Logo

Ziegeleistraße 8
86860 Jengen

Tel. +49 8241 912 95-10
Fax. +49 8241 912 95-11
E-Mail. info@protrenn.de
Web. www.protrenn.com

1. Juli 2021


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(0,00 bei 0 Person/en)

Das könnte Sie auch interessieren


Solarenergie für sichere Wege - Umweltfreundliche und Kosten sparende Beleuchtungsanlagen aus Österreich Anzeige

Solarenergie für sichere Wege

Kommunen, Gemeinden, Unternehmen und Privatleute können nun auch bei größeren Beleuchtungsanlagen auf Wegen, Straßen und Plätzen auf umweltfreundliche Solarenergie zurückgreifen. Das österreichische Innovationsunternehmen ecoliGhts macht es möglich. Dabei haben... mehr lesen