Neue Trendsportarten: Fallschutzböden Parkour Anlage

Neue Trendsportarten oder Bewegungstechniken kreieren Anwendungsbereiche für die Kunststoffböden von BSW. Auf zahlreichen Parkour-Anlagen liegen bereits die Fallschutzböden des Unternehmens. Hier auf der Zeche Zollverein. Foto: EMG – Essen Marketing GmbH

Anzeige

Fallschutzböden mit Sicherheit und Design

Die Fallschutzböden von der REGUPOL BSW GmbH vereinen Funktionalität mit ästhetischen Aspekten, denn sie eignen sich optimal für Außenanlagen, bei denen sowohl Fallschutz als auch auch die Spielfreude und das Erscheinungsbild im Mittelpunkt stehen.

Die Böden bestehen aus hochwertigen Gummigranulaten und sind sowohl als Platten und Formteile als auch als fugenlose Variante erhältlich. Alle Fallschutzböden des Unternehmens sind gemäß der Norm EN 1177:2008 für eine kritische Fallhöhe bis zu 3,00 m zertifiziert.

playfix® heißt der fugenlose Fallschutzboden von REGUPOL BSW und besteht aus zwei elastischen Schichten, die vor Ort installiert werden. Ein besonderer Vorteil von playfix® gegenüber Sand, Mulch oder anderen losen Materialien ist, dass der Fallschutz gleichmäßig über den gesamten Boden verteilt ist und es auch beim Spielen nicht zu einer Umverteilung kommt. Bei anderen Materialien wie Sand wird gerade an hochfrequentierten Stellen der nötige Fallschutz durchbrochen.

Effizient im Bereich Lebensdauer und Sicherheit

Sicherheit wird nicht nur durch die Fallschutzeigenschaften gegeben, sondern auch durch die fugenlose Konstruktion des Bodens, denn integrierte Spielgeräte können dadurch nahtlos umschlossen werden. Zugleich kann der fugenlose Fallschutzboden auf Hügeln und geneigten Flächen verlegt werden. Durch diese Vorteile wird ein barrierefreies Spielen ermöglicht. Der Boden ist außerdem rutschfest und wasserdurchlässig. Geringer Reinigungsaufwand sowie eine lange Lebensdauer machen den Fallschutzboden von BSW zu einer kosteneffizienten Lösung.

BSW liefert seine Fallschutzböden aus Kunststoff als Plattenware oder als fugenlose Variante. Beide Produkte können problemlos miteinander kombiniert werden.

BSW liefert seine Fallschutzböden aus Kunststoff als Plattenware oder als fugenlose Variante. Beide Produkte können problemlos miteinander kombiniert werden.

Individuelle Farbgestaltung fördert die Spielfreude

Spiel und Sport werden durch den Boden gefördert, denn seine Elastizität unterstützt die Bewegungsabläufe. Die farbige Oberfläche erlaubt vielfältige Gestaltungs- und Einsatzmöglichkeiten und setzt der Kreativität keine Grenzen. BSW bietet bereits eine große Palette von abwechslungsreichen Farben und Farbkombinationen. Mit Mustern oder eigenen Symbolen und Logos lässt sich der Boden einzigartig gestalten. Durch Intarsien und unterschiedliche Farbgebung lädt der Boden die Kinder zum phantasievollen Spielen ein und fördert den Spielbetrieb. Dieser Spielspaß wird zudem durch die dreidimensionale Bauweise wie zum Beispiel farblich abgesetzte Spielhügel unterstützt.

Der fugenlose Fallschutzboden ist sowohl mit den Regupol® Fallschutzplatten und Regupol® Verbundpflastersteinen als auch mit anderen Materialien kombinierbar. Das Verbundpflaster aus Regupol® kann zum Beispiel mit Verbundpflaster aus Beton gekoppelt werden, da die Maße identisch sind.

Kunststöffböden für Sport, Spiel, öffentlichen Raum aus einer Hand

Neben den Fallschutzböden bietet die REGUPOL BSW GmbH auch weitere Kunststoffböden für den Sport- und Landschaftsbau an. Ob Laufbahnbeläge, Spielfeldböden oder Fallschutzbeläge für Innen und Außen und ist kompetenter Partner bei der Planung und Realisierung von Kunststoffböden. Alle Böden sind langlebig, wartungsarm, entsprechen den aktuellen Normen und punkten mit Design und Funktionalität.

Auf dem alla hopp! Spielplatz in Sinsheim können Jung und Alt auf der Wellenlaufbahn ihre Bahnen ziehen. Der fugenlose Kunststoffboden playfix® ähnelt hier dem einer richtigen Kunststofflaufbahn.

Auf dem alla hopp! Spielplatz in Sinsheim können Jung und Alt auf der Wellenlaufbahn ihre Bahnen ziehen. Der fugenlose Kunststoffboden playfix® ähnelt hier dem einer richtigen Kunststofflaufbahn.


Regupol Logo

Am Hilgenacker 24
57319 Bad Berleburg

Tel. +49 2751 803-0
Fax. +49 2751 803-109
E-Mail. info@regupol.de
Web. www.regupol.de

Mehr von
REGUPOL BSW GmbH

Galerie zum Artikel


29. Januar 2018


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(5,00 bei 3 Person/en)

Das könnte Sie auch interessieren


Der Feldhamster Fips ist das Maskottchen der Landesgartenschau Ingolstadt, das die Blütenpracht im Nordwesten von Ingolstadt präsentieren wird.

Inspiration Natur

Mit dem Frühling sollte dieses Jahr auch die Landesgartenschau in die Autostadt Ingolstadt kommen. Leider hat die Pandemie auch hier alle Pläne durcheinander gebracht. Nach reiflichen Überlegungen entschieden sich... mehr lesen