Anzeige

Schwerpunkt Sanierung 2020 bis 2030

Erstmals innovatives Vortragsprogramm auf der RO-KA-TECH 2019

Die diesjährige RO-KA-TECH bietet neben der Ausstellung auch ein Vortragsprogramm zu grabenlosen Technologien an. Die Fachmesse findet vom 8. bis 10. Mai 2019 auf dem Messegelände in Kassel statt und wird vom Verband der Rohr- und Kanaltechnik (VDRK) organisiert. Unter dem Titel „Sanierung 2020 - 2030 – Quo Vadis?“ beteiligen sich Experten mehrerer Verbände gemeinsam mit dem VDRK an der Themengestaltung der Vorträge.

Es sind insgesamt zwölf Referentenbeiträge für den 8. und 9. Mai geplant. Auf dem Programm stehen Entwicklungen bei grabenlosen Sanierungstechnologien, bei Ausschreibungen, Regelwerken und bei der Qualitätssicherung. Auch zu den Themen Fachkräftegewinnung und Building Information Modeling (BIM) wurden kompetente Redner gewonnen. Die Vortragsreihe wird möglicherweise sogar als Fortbildung anerkannt. Das Programm gilt als innovativ, da die Veranstaltung durch mehrere führende Verbände initiiert wurde und alle mit Experten dazu beitragen.

Alle Vorträge liegen zeitlich so, dass Besucher vor oder nach einem Vortrag genügend Zeit haben, die Ausstellungsräume zu besuchen. Und das lohnt sich! 300 Aussteller aus zwanzig verschiedenen Ländern haben sich angekündigt.

 

Die Vortragsthemen sind unter www.rokatech.de online abrufbar.

Auf der Website können auch die Eintrittskarten für das Tagungsprogramm und die Eintrittskarten für die RO-KA-TECH erworben werden. Die Zahl der Teilnehmer für die Vorträge ist begrenzt, eine rechtzeitige Buchung wird empfohlen.

 

RO-KA-TECH: Die Internationale und viel beachtete Fachmesse für Rohr-, Kanal- und Industrieservice sowie für die komplette unterirdische Abwasserinfrastruktur findet in diesem Jahr vom 8. Bis 10. Mai 2019 statt.

RO-KA-TECH: Die Internationale und viel beachtete Fachmesse für Rohr-, Kanal- und Industrieservice sowie für die komplette unterirdische Abwasserinfrastruktur findet in diesem Jahr vom 8. Bis 10. Mai 2019 statt.


Logo VDRK

Verband der Rohr- und Kanal-Technik-Unternehmen e. V.

Wilhelmshöher Allee 253-255
34131 Kassel

Tel. +49 561 207 567-0
Fax. +49 561 207 567-29
E-Mail. info@vdrk.de
Web. www.vdrk.de

Mehr von
VDRK


16. April 2019


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(5,00 bei 1 Person/en)

Das könnte Sie auch interessieren