Die Sole-Ausgabe erfolgt über den Streuteller mit Standard-Sprühteileinheit.

Die Sole-Ausgabe erfolgt über den Streuteller mit Standard-Sprühteileinheit.

Der nächste Winter kommt bestimmt

Reine Solestreuung vereinfacht präventiven Einsatz

Im Herbst ist es höchste Zeit, den Gerätepark und die Streugutvorräte zu überprüfen, denn der nächste Winter steht vor der Tür. Diese Wochen können sich von ihrer schönsten Seite zeigen, trotzdem kann es ab Anfang November zu den ersten größeren Schneefällen und vereisten Straßen kommen.

Bei Bucher Municipal befasst man sich seit längerem intensiv mit dem Thema „Feuchtsalzstreuung mit erhöhtem Soleanteil“, da dies vor allem für den präventiven Einsatz wichtig ist. Dank einer neu entwickelten und innovativen Feuchtsalzstreuung mit erhöhtem Soleanteil wird das präventive Streuen jetzt effektiver und ist trotzdem einfach zu handhaben.

Neben der 2017 vorgestellten ECO FS 50 Technologie gibt es nun auch die ECO FS 100 Technologie mit reiner Sole. Sie erhöht deutlich die Wirtschaftlichkeit, indem Trockensalz eingespart und die Liegedauer des ausgebrachten Materials erhöht wird. Bisher lag der Soleanteil bei 50 Prozent, bei der neuen Technologie kann tatsächlich 100 Prozent reine Sole ausgebracht werden.

Die Sole-Ausgabe erfolgt über den Streuteller, eine Umrüstung auf Düsentechnologie ist nicht notwendig. Auch die normale Feuchtsalzstreuung ist ohne weitere Umbauten wie gewohnt mithilfe des Streutellers möglich.

Das bayerische Unternehmen produziert bereits seit den 50er Jahren Kommunalfahrzeuge für den Straßen- und Winterdienst. Heute gehört es zu den führenden Anbietern weltweit.

 

Demnächst ist Bucher Municipal auf zwei Messen vertreten. Auf der 64. Nordbau in Neumünster, die vom 11. bis 15. September 2019 stattfindet, präsentiert sich das Unternehmen auf dem Stand F-West-W222. Und auf der KommTec live in Offenburg ist es vom 12. bis 13. September auf dem Freigelände-Stand F48 zu sehen.

 

Bei Bucher Municipal befasst man sich seit längerer Zeit intensiv mit der Feuchtsalzstreuung bei erhöhtem Soleanteil.

Bei Bucher Municipal befasst man sich seit längerer Zeit intensiv mit der Feuchtsalzstreuung bei erhöhtem Soleanteil.


Firmenlogo von Bucher Municipal

Gmeiner GmbH

Daimlerstraße 18
92533 Wernberg-Köblitz

Tel. +49 9604 932 67-0
Fax. +49 9604 932 67-49
E-Mail. gmeiner@buchermunicipal.com
Web. www.buchermunicipal.com/winter

Mehr von
Bucher Municipal

Immer das richtige Gerät an Bord

Seit Jahrzehnten bildet der legendäre Unimog von Mercedes-Benz einen flexiblen Geräteträger für Winterdiensteinsätze. Speziell für den Einsatz auf Autobahnen und Bundesstraßen hält Bucher Municipal den Streuautomaten Gmeiner Yeti 4000... mehr lesen

High-Tech für den Winterdienst

Die Divisionssparte Winterdienst-Technik von Bucher Municipal bietet Kommunen und Dienstleistern modernste Ansätze für eine wirtschaftliche Glättebekämpfung. Neben Räumgeräten für Trägerfahrzeuge aller Arten und Größen umfasst der Produktbereich Streutechnologie richtungsweisende... mehr lesen


10. September 2019


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(5,00 bei 1 Person/en)

Das könnte Sie auch interessieren


Amarok: Der Praxiseinsatz des Elektro-Crafter läuft an: Der Zero-Emission-Transporter wird parallel von Kunden in Deutschland, Großbritannien, den Niederlanden und Schweden im Alltag getestet.

Individuelle Kraftpakete

2017 präsentierte VW Nutzfahrzeuge eine ganze Flotte neuer und anspruchsvoller Allrounder, die alle eines gemeinsam haben: Sie sind optional oder serienmäßig mit dem Allradantrieb 4MOTION ausgestattet. Der Erfolg ließ... mehr lesen