Neben den diesjährigen Schwerpunktthemen Energiewende und Klimawandel steht auf der KOMMUNALE die Digitalisierung im Fokus.

Neben den diesjährigen Schwerpunktthemen Energiewende und Klimawandel steht auf der KOMMUNALE die Digitalisierung im Fokus.

25. September 2023 – Anzeige

Gemeinsam die Zukunft gestalten

KOMMUNALE 2023 ab 18. Oktober in Nürnberg

Die KOMMUNALE, Deutschlands größte und eine der wichtigsten Fachmessen für Kommunalbedarf, steht in den Startlöchern. Mit einer Rekordausstellungsfläche versammelt sie an zwei Tagen im Oktober 400 Aussteller aus sieben Ländern im Messezentrum Nürnberg. Die hohe Zahl an Ausstellern und die größeren Standflächen setzen eine neue Bestmarke und unterstreichen die Bedeutung der Messe.

 

Die KOMMUNALE 2023 zeigt Bürgermeistern und Beschaffungsentscheidern die Zukunftstrends für Kommunen, Städte und Gemeinden und bietet ein vielfältiges Angebotsspektrum. Dabei wird die Messe ihrem Ruf als größte Fachmesse für den kommunalen Bereich gerecht.
Neben den diesjährigen Schwerpunktthemen Energiewende und Klimawandel setzt sie mit dem Transformationsthema Digitalisierung einen weiteren wichtigen Schwerpunkt und stellt zudem die zukunftsfähige Entwicklung von Kommunen noch gezielter in den Fokus. Das neue Kooperationsprojekt der KOMMUNALE mit der Fachmesse KommDIGITALE, bestehend aus einem Digital-Trio mitten im Messegeschehen, bildet nicht nur wertvolle Synergien, sondern schafft auch ein erweitertes Spielfeld für kommunale Themen. Herzstück des diesjährigen Digitalisierungs-Schwerpunkts ist das Kooperationsprojekt Digital-Kongress. Hier bündeln ab 2023 erstmals beide Projektpartner ihre Kräfte, um ein neues zukunftsfähiges Kongressformat zu etablieren, wegweisende Diskussionen anzustoßen und spannende Inspirationen zu geben. Der Digital-Talk ist die Zusammenführung zweier erfolgreicher Vortragsformate für die öffentliche Digitalisierung. Dabei stehen Best-Practice-Beispiele im Rahmen eines Talkformates auf der Bühne im Fokus. Die Auswahl der Fachvorträge erfolgt durch eine Jury. Das Digital-Trio findet künftig im jährlichen Wechsel im Rahmen der KOMMUNALE in Nürnberg und der KommDIGITALE in Bielefeld statt.

 

Auch in diesem Jahr werden wieder Gespräche mit Ausstellern und Experten möglich sein.

Auch in diesem Jahr werden wieder Gespräche mit Ausstellern und Experten möglich sein.

 

Außerdem wird der „Der Digital-Award“ verliehen. Er zeichnet öffentliche Projekte in drei Kategorien aus, die sich in besonderem Maße für die Digitalisierung der Verwaltung einsetzen. Die Fachjury des Awards besteht aus Digitalisierungsprofis der öffentlichen Verwaltung sowie der Gesellschaft und will die digitale Exzellenz und ihre Protagonisten mehr in den Mittelpunkt stellen. Die drei pro Kategorie am besten bewerteten Projekte stellen sich als Finalisten am 18. Oktober 2023 auf der Bühne vor.

Die beiden Ausstellerfachforen mit insgesamt 56 interessanten Vorträgen ergänzen das umfangreiche Programm der Messe. Hier haben die Besucher die Möglichkeit, sich in spezialisierten Veranstaltungen über aktuelle Themen und Herausforderungen auszutauschen. Zu den Themen gehören aktuelle und zukünftige Herausforderungen und Innovationen in den Bereichen Digitalisierung, IT-Sicherheit, Nachhaltigkeit, Energiewende, öffentlicher Raum, Mobilität und vieles mehr. Die Messe bietet so eine Plattform für den Austausch von Wissen und Erfahrungen, aber auch für die Förderung von Innovationen und die Vernetzung von Fachleuten aus dem kommunalen Bereich.

 

Messegeschehen auf der KOMMUNALE

Messegeschehen auf der KOMMUNALE

 

Weitere Informationen:

https://www.kommunale.de


Logo Nürnberg Messe

NürnbergMesse GmbH
Messezentrum
90471 Nürnberg

Tel. +49 911 / 86 06 0
Fax. +49 9 11 / 86 06-82 28
E-Mail. info@nuernbergmesse.de
Web. www.nuernbergmesse.de

Mehr von
NürnbergMesse GmbH

Die GaLaBau 2020 wurde abgesagt

Lange sah es trotz Corono-Krise sehr gut für die GaLaBau im September 2020 in Nürnberg aus. Nun haben sich die Veranstalter doch dagegen entschieden. Die internationale Leitmesse für Garten-... mehr lesen

Anzeige

Zeit zum Feiern!

Vom 16. bis 17. Oktober 2019 verwandelt die Kommunale das Messezentrum in Nürnberg in den Marktplatz für Städte und Gemeinden. Deutschlands einzige Messe, die in ihrem Fachangebot den gesamten... mehr lesen

Anzeige

Ein Garten Eden in XXL

Vom 12. bis 15. September stehen im Messezentrum Nürnberg wieder alle Zeichen auf Grün. Dann findet die 23. GaLaBau, Internationale Leitmesse für Urbanes Grün und Freiräume, statt. Ideeller Träger... mehr lesen


24. Juni 2024


Das könnte Sie auch interessieren


Mehrere bayerische Gemeinden haben das Prädikat „Digitales Amt“ erhalten.

Ausgezeichnet: das digitale Amt

Digital aktive Kommunen in Bayern dürfen ab sofort das Prädikat „Digitales Amt“ tragen. Bayerns Digitalministerin Judith Gerlach startete jetzt eine entsprechende Initiative. Als „Digitales Amt“ können sich demnach künftig... mehr lesen

Individuelles Lernen: Klassenzimmer gibt es nicht mehr. In der offenen Lernumgebung steht jedem Kind ein eigenes Lernatelier zur Verfügung. Anzeige

Wutöschingen macht (digitale) Schule

Wie kann sich Schule verändern, digitaler werden und auf aktuelle Herausforderungen reagieren? Auf diese Fragen hat die Alemannenschule Wutöschingen (ASW) im Landkreis Waldshut spannende Antworten, findet der SPD-Landespolitiker Jonas... mehr lesen