Der Sportlehrer Elmar Springer (links) und die Direktorin Irene Horn freuen sich mit den Schülern der Neuen Mittelschule 1 im österreichischen Ried im Innkreis über die geschlossenen und schnell arbeitenden Trocknungslösungen von Wintersteiger.

Der Sportlehrer Elmar Springer (links) und die Direktorin Irene Horn freuen sich mit den Schülern der Neuen Mittelschule 1 im österreichischen Ried im Innkreis über die geschlossenen und schnell arbeitenden Trocknungslösungen von Wintersteiger.

Klamme Kleidung ratzfatz wieder einsatzbereit

Energieeffiziente Trocknung erfolgt im Kondensationsverfahren

Neben der Neuen Mittelschule 1 im österreichischen Ried hat auch ein Stadtamt in Schleswig-Holstein seine Sozialräume mit der neuen Kondensationstrocknungstechnologie von Wintersteiger ausgestattet. 209 Stück der sehr energieeffizienten Trocknungsschränke wurden montiert und trocknen die nasse Arbeits- und Einsatzkleidung der Mitarbeiter der Straßeninstandhaltung, Kanalreinigung, Entsorgung, des Winterdienstes sowie der Müllwerker.

Überlegene Technologie: sparsam, schnell und hygienisch – die Kondensationstrocknung arbeitet sehr effizient, der Anbieter verspricht sogar eine Energieersparnis von bis zu 60 Prozent im Vergleich zu aktuellen Produkten am Markt. Die Schränke benötigen weniger als 9 kW Leistung. Das Trocknungsergebnis ist dabei unabhängig von der Raumtemperatur: Die Trocknungsschränke können in nicht temperierten Räumen (bis zu 5 Grad Celsius) platziert werden, die Kleidung trocknet in ein bis vier Stunden. Außerdem werden durch die hygienische Trocknung im Schrank Keime reduziert und Gerüche neutralisiert.

 

Die Lösung, die mehr als trocknet

Die Schränke sind mit separaten Handschuh- und Stiefeldüsen sowie einem Spezialkleiderbügel für die Arbeitskleidung ausgestattet. Das Zylinderschloss kann durch ein elektrisches Schließsystem erweitert und mit einem Zeiterfassungssystem verknüpft werden. Die zentrale Steuerungseinheit der Spinde erlaubt eine einfache Programmierung der gewünschten Trocknungszyklen, bei der einerseits die Kleidung nach Dienstende getrocknet und andererseits morgens vor Schichtbeginn vorgewärmt werden kann.

Wintersteiger stimmt seine Trocknungslösung individuell auf Belegschaftsgröße und Tätigkeiten ab: von einzelnen Handschuh- und Stiefeltrocknern – sowohl als offene Wandtrockner als auch als geschlossene Trocknungsschränke – bis zur kompletten Einrichtung des Umkleideraums.

 

Die Trocknungssysteme sind maßgeschneidert und ökonomisch und erfüllen vielseitige Anforderungen bei der Trocknung, Keimreduktion und Geruchsneutralisierung aller Arten von Kleidung und Ausrüstung wie Jacken, Hosen, Stiefel, Handschuhe und Helme.

Die Trocknungssysteme sind maßgeschneidert und ökonomisch und erfüllen vielseitige Anforderungen bei der Trocknung, Keimreduktion und Geruchsneutralisierung aller Arten von Kleidung und Ausrüstung wie Jacken, Hosen, Stiefel, Handschuhe und Helme.


Wintersteiger Logo

Johann-Michael-Dimmelstraße 9
A - 4910 Ried im Innkreis

Tel. +43 7752 919-0
Fax. +43 7752 919-55
E-Mail. drytech@wintersteiger.at
Web. www.wintersteiger.com/drytech

Mehr von
WINTERSTEIGER AG

Bereit für den nächsten Einsatz

Handschuhe, Schuhe und Stiefel trocknen bei der Freiwilligen Feuerwehr Ried im österreichischen Innkreis nicht mehr von selbst. Diese Aufgabe wurde nun von Trocknungspaneelen der Wintersteiger AG übernommen.

mehr lesen


28. November 2019


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(5,00 bei 1 Person/en)

Das könnte Sie auch interessieren


Mehr Leistung, weniger Verbrauch

Ob zum Schneeräumen, als Kehrgerät oder Mähgerät, zum Entsorgen oder Transportieren: Der Lindner Unitrac 102ep ist als kompletter Geräteträger vielseitig einsetzbar. Wendig und wirtschaftlich auf der Straße, bodenschonend auf... mehr lesen

Kurze Rampen, große Hilfe

Schon kleine Stufen, Bordsteine oder Aufkantungen können für fahrbare Arbeitsgeräte ein Hindernis darstellen. Der Verladetechnikhersteller Altec aus Singen bietet mit den Kurzrampen eine solide und dauerhafte Lösung um diese... mehr lesen