Das Bild zeigt eine Kehrmaschine

SX2 – die neue Muvo Kehrsaugmaschine von Max Holder

Die wandelbare Kehrmaschine MUVO

Die Max Holder GmbH stellt einen neuen Allrounder vor

Rechtzeitig zum Frühlingsbeginn stellt die Firma Max Holder GmbH aus Metzingen eine neue Kehrsaugmaschine vor, die blitzschnell für andere Aufgaben umgerüstet werden kann. Die Max Holder GmbH ist für ihre Multifunktionsfahrzeuge bekannt. Das 1888 gegründete Unternehmen bietet Komplettlösungen, die vom Weinbau bis zum Winterdienst und der Wegereinigung reichen.

Die Kehrsaugmaschine SX2 führt diese Tradition fort und ist ein Teil der Holder-MUVO-Serie, die ebenfalls multifunktionell ausgelegt ist. Das Fahrzeug von Holder wird mit wenigen Handgriffen zu einem Winterfahrzeug, einer Mähmaschine oder einem Transportgerät.

Als SX2-Kehrsaugmaschine zeigt sich der neue MUVO von seiner besten Seite. Das Fahrzeug erreicht eine hohe Transportgeschwindigkeit von bis zu 50 Stundenkilometern. Dank seiner geringen Fahrzeugbreite von nur 132 Zentimetern kann er sogar in den engen Gassen der Altstadt oder auf den schmalen Wegen von Parkanlagen eingesetzt werden. Mit einem Saugschlauch werden auch schwierige Stellen problemlos gereinigt. Seine Allrad-Lenkung sorgt für Wendigkeit. Mit einer kleineren Bereifung kann man mit der SX2-Kehrsaugmaschine sogar Tiefgaragen sauber halten.

Der Holder MUVO erfüllt bereits heute die verschärfte neue Abgasnorm für kommunale Fahrzeuge. Außerdem ist er feinstaubzertifiziert.

Die Zwei-Personen-Kabine ist ein hervorragender Ganztagsarbeitsplatz: Die Sitze sind ergonomisch, es gibt eine Klimaanlage und ein Radio – so macht das Saubermachen Spaß.

Hinweis: Weitere Informationen über Holder finden Sie auch auf unserer Internet unter dem folgenden Link.

 


Max Holder Logo

Mahdenstraße 8
72768 Reutlingen

Tel. +49 7121 930 729-0
Fax. +49 7121 930 729-213
E-Mail. info@max-holder.com
Web. www.max-holder.com

Besuchen Sie uns

Mehr von
Max Holder GmbH

„Muffel+“ nimmt erste Hürde

„Muffel+“, ein Entwicklungskonsortium, das sich die Entwicklung einer kompakten und skalierbaren elektrischen Antriebsplattform für Multifunktionsfahrzeuge – kurz „Muffel+“ – zum Ziel gesetzt hat, hat eine erste wesentliche Hürde des... mehr lesen


3. Juni 2016


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(0,00 bei 0 Person/en)

Das könnte Sie auch interessieren