Brett- und Kartenspiele sind in Spielecken für Kinder ein tolles Angebot, sofern sich mehrere Kinder in der Spielecke aufhalten. Sinnvoll ist es daher, auch Spiele anzubieten, mit denen sich Kinder auch alleine beschäftigen können, zum Beispiel Legos, Puzzles und Bücher.

Brett- und Kartenspiele sind in Spielecken für Kinder ein tolles Angebot, sofern sich mehrere Kinder in der Spielecke aufhalten. Sinnvoll ist es daher, auch Spiele anzubieten, mit denen sich Kinder auch alleine beschäftigen können, zum Beispiel Legos, Puzzles und Bücher.

Die Amtsstube mit Spielecke

So gelingt auch die Beratung in Sachen Altbau-Sanierung für die Eltern spielend

Das gute Beispiel aus der Sicht einer Mutter: Für ein Beratungsgespräch unter dem Titel „Gebäudesanierung im Sanierungsgebiet“ wurde ein Termin in den Schulferien im Rathaus vereinbart. „Schließlich wollten mein Mann und ich gemeinsam an dieser Beratung teilhaben. Durch den Ferientermin konnten wir beide Kinder – sie sind fünf und acht Jahre alt – ins Rathaus mitnehmen“, erzählt die Mutter.

Die Beratungs-Themen für die geplante Altbausanierung waren breit gestreut und reichten von  Wärme- und Lärmschutz, über die Förderung für zusätzlichen Wohnraum (Kinderzimmer) und Einliegerwohnung, die Mietpreis-Obergrenze für eine neu entstehende  Einliegerwohnung, Förderung nach dem Städtebauförderungsgesetz,  Durchführungszeiten für die Sanierungsarbeiten und Rechnungsvorlagen, Fördermöglichkeiten für einzelne Sanierungskosten, Obergrenze der förderfähigen Kosten und die nichtförderfähigen Kosten. Und trotzdem haben Kinder bei diesem Termin Platz.

Wenn Eltern im Rathaus einen Dienst in Anspruch nehmen, ist es praktisch, wenn Kinder sich derweil spielerisch beschäftigen können.

Wenn Eltern im Rathaus einen Dienst in Anspruch nehmen, ist es praktisch, wenn Kinder sich derweil spielerisch beschäftigen können.

Der  Sanierungsberater der Stadtverwaltung empfängt das Paar mit den Worten: „Ah, Sie kommen mit Kindern, dann schauen wir, ob das Besprechungszimmer mit Spiel-Ecke frei ist.“ Es  war. Der Sanierungsberater am Schreibtisch mit PC und Bildschirm, das zu beratende Paar ihm gegenüber – und  daneben die Kinder, spontan und ohne zusätzliche Aufforderung in der Spielecke.

Der PC war schnell hochgefahren, die Stühle wurden zurechtgerückt und zu dritt der Bildschirm ins Visier genommen. „Die Ausführungen des Sanierungsberaters waren sehr interessant und wegen der materiellen Auswirkungen (Fördermöglichkeiten) für uns entscheidend für die Umsetzung der Altbausanierung unseres Hauses, das wir von meiner Oma geerbt haben“, schildert die Frau rückblickend.

Zwischenzeitlich sind die Sanierungsarbeiten etwa zur Hälfte umgesetzt. Mehrfach erfolgten weitere Gespräche im  Rathaus –  allesamt im „Zimmer mit Spiel-Ecke“  geplant. „Unsere Kinder sind jetzt dort fast ebenso zu Hause wie in unserer Wohnung. Der Spiel-Ecke sei Dank.“

Die Spiel-Ecke indes war nicht nur für die Kinder eine tolle Sache, sondern auch für die Eltern: Wo Familien so willkommen sind, gelingt auch die Planung der Altbausanierung fast spielend – stressfrei und ohne Zeitdruck.

Ach so die Spiel-Ecke: Der Nutzen ist groß, der Platzbedarf ist klein. Schon ein kompaktes Möbelstück auf zwei Quadratmetern mit entsprechenden Spielangeboten reicht aus, um eine familienfreundliche und konstruktive Atmosphäre zu schaffen.

Auch wenn es vorbildlich ist, wenn selbst für sehr kleine Kinder eine Spielecke mit Spielsachen eingerichtet ist, ist es gut, wenn sie dabei beaufsichtigt werden.

Auch wenn es vorbildlich ist, wenn selbst für sehr kleine Kinder eine Spielecke mit Spielsachen eingerichtet ist, ist es gut, wenn sie dabei beaufsichtigt werden.


Logo Verlag und Medienhaus

Auf dem Schildrain 8
78532 Tuttlingen

Tel. +49 7461 759-08
Fax. +49 7461 759-18
E-Mail. info@vums.de
Web. www.vums.de
Web. www.hausmeister-infos.de

Besuchen Sie uns

Mehr von
Verlag und Medienhaus Harald Schlecht

Eine Frage der Nachhaltigkeit

Da unsere Umwelt auf energiesparende, nachhaltige Lösungen angewiesen ist und die Bevölkerung zunehmend danach fragt, gibt es immer mehr Unternehmen, die ihre Produkteherstellung darauf ausrichten. Neben der Mobilität sind... mehr lesen

Anzeige

Ein Blättervergnügen in eigener Sache

Unsere Webseite besitzt seit Anfang 2018 neue spannende Features und Funktionen, die das Stöbern, Lesen und Recherchieren noch ergiebiger und interessanter machen.
Die Online-Ausgabe des gedruckten Magazins lässt sich... mehr lesen

Anzeige

Der Herbst steht ganz im Zeichen des Wassers

Die September-Ausgabe von KOMMUNALtopinform informiert über ein Aktionsprogramm zum Schutz der oberschwäbischen Seen und Weiher und stellt Möglichkeiten zur ökologischen Energiegewinnung durch Wasserkraft vor.
Darüber hinaus haben wir dieses... mehr lesen


23. April 2020


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(5,00 bei 1 Person/en)

Das könnte Sie auch interessieren


Anzeige

Kinderfreundliches Örtchen

Mit der Serie „KIGA“ hat Schäfer zwei WC-Trennwände entwickelt, die speziell auf die Anforderungen in Kindergärten zugeschnitten sind. Sie zeichnen sich unter anderem durch Reinigungsfreundlichkeit, Robustheit und eine große... mehr lesen